Fact checkedGEPRÜFTE FAKTEN

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Bestes Creatin – Welches Creatin ist das Beste für Sie 2022

sebastian-steinman

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Bauer, A.

Unsere Bewertungen werden auf unabhängiger Basis erstellt. Wenn Sie unsere Links klicken, um Produkte zu kaufen, erhalten wir eine Affiliate-Provision. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Haftungsausschluss für Werbung lesen.

Testsieger

Wehle Sports Nahrungsergänzungsmittel mit Kreatin

Wehle Sports Nahrungsergänzungsmittel mit Kreatin

  • Kreatin aus Horb am Neckar
  • Bessere Leistung beim Sport
  • Unterstützt die Gesundheit

Preis Anzeigen

Bestpreis

ESN Creatine Monohydrat

ESN Creatine Monohydrate

  • Bekannte Fitness-Marke
  • Steht für Qualität
  • Sehr gute Leistung

Preis Anzeigen

Optimum Nutrition Creatin Pulver

Optimum Nutrition Creatin-Pulver

  • Produkte jeder Kategorie
  • Kreatin als Pulver
  • Zufriedene Kunden

Preis Anzeigen

Bestes Creatin ist vertrauenswürdig – zeigt der Creatin Vergleich

Ein Pulver, das nicht nur Muskelkraft und -wachstum ankurbelt, sondern im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung die Leistungsfähigkeit bei Sportarten wie Golf, Fußball oder Schwimmen um bis zu 20 % steigern kann? Das zudem einen Anti-Aging-Effekt hat, der das Risiko für Herzkrankheiten senkt, den Zuckerstoffwechsel kontrolliert und die geistige Klarheit verbessern soll? Dem Inhaltsstoff Creatin Monohydrat werden diese erstaunlichen Effekte nachgesagt. In diesem Bericht stellen wir endlich klar, was Creatin Produkte wirklich können und wie Sie an das Beste Creatin gelangen.

Creatin Produkte sind neben Protein-Supplementen wohl die Dauerbrenner bei Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln. Kein anderer Artikel wird so regelmäßig angepriesen und gekauft, wie verschiedene Creatin Verbindungen, Creatin Kapseln oder einfaches Creatin Pulver. Und obwohl es den Anschein macht, als sei auf den ersten Blick alles klar, gibt es vor dem Kauf vom Creatin Produkt doch einiges für Sie abzuklären.

Lässt Creatin Muskeln und Ausdauer wachsen und welche Creatinverbindung ist gut?

Die primäre Frage ist natürlich: wirkt das ganze überhaupt, kann Creatin tatsächlich die Muskeln unterstützen[1], den Muskelaufbau beschleunigen und die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung verbessern? Auch die Frage, ob es vielleicht zusätzliche, positive Eigenschaften von Creatin Pulver für die Gesundheit gibt, stellen immer mehr Menschen. Im nächsten Abschnitt dieses  großen Creatin Vergleichs überprüfen wir zuerst die Einschätzungen der internationalen Gesellschaften für Ernährung und Sport und die Meinung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit.

Anschließend widmen wir uns der Frage, welche Creatin Form und welche Creatinverbindung am besten wirkt und ob es sich lohnt, mehr Geld für Olimp Creatine Mega Caps, Creapure oder Ultrapure Creatine auszugeben. Auch die Frage nach der besten Anwendung und der effektivsten Einnahme von Creatin Monohydrat und anderen Creatin Produkten soll nicht unbeantwortet bleiben.

Ultimativ bieten wir Ihnen den kostenlosen Creatin Ratgeber, mit den wichtigsten Antworten und den besten Creatin Produkten. Das ist vermutlich genau deshalb interessant für Sie, weil das beste Creatin mitnichten das teuerste ist. Und weil Creatin vermutlich das vielversprechendste Nahrungsergänzungsmittel ist, das Sie günstig auf dem Markt erstehen können. 

Was ist Creatin und wie wirkt es?

Eigentlich ist Creatin kein Supplement oder Nahrungsergänzungsmittel, so wie Sie es vermutlich wahrnehmen, sondern ein Nährstoff[2] – auch wenn es offiziell (noch) nicht zu dieser Kategorie gezählt wird. Denn Creatin Monohydrat erfüllt alle Anforderungen dieser Kategorie[3]. Es wird selbst vom menschlichen Körper, von Leber, Bauchspeicheldrüse und Nieren hergestellt, es ist in Nahrungsmitteln wie Fleisch oder Fisch enthalten, über welche wir Menschen den Creatin-Speicher, der hauptsächlich in der Muskulatur ist, wieder auffüllen können. Und es spielt eine wichtige Rolle bei der Energiebereitstellung in den Zellen, der Funktion der Muskulatur[4], aber auch der von Nervenzellen, denn es kommt letztlich in jeder einzelnen Zelle des Körpers vor.

Das Besondere an Creatinverbindungen ist, dass wir Menschen diese einnehmen können und es eine direkte Assoziation mit der steigenden Konzentrationen im Blutplasma oder im Gehirn gibt. Die Einnahme von Creatin Monohydratpulver gilt entsprechend seiner biologischen Rolle in unserem Körper und dem Vorkommen in Lebensmitteln[5] als sicher. Es gibt kaum ein Molekül in der Wissenschaft, das so ausführlich und über einen so langen Zeitraum (mehrere Jahrzehnte) untersucht wurde, wie Creatin Monohydrat.

Das wirksamste Nutraceutical unserer Zeit

Dementsprechend gut sind auch die Belege für seine Funktion im Körper und die Effekte auf ihn. In einem offiziellen Positionspapier bezeichnet die Internationale Gesellschaft für Sporternährung[6] Creatin Monohydrate als “das wirksamste ergogene Nahrungsergänzungsmittel, das Athleten derzeit zur Verfügung steht, wenn es darum geht, die Leistungsfähigkeit bei hochintensiven Übungen zu steigern und die fettfreie Körpermasse während des Trainings zu erhöhen”. Auch die amerikanischen[7] und kanadischen[8] Ernährungsgesellschaften bestätigen diese Schlussfolgerung in eigenen Stellungnahmen: es bestehe ein starker wissenschaftlicher Konsens, dass Creatin Pulver ein wirksamer, ergogener Nährstoff für die Gesundheit und die Fitness ist.

Gemäß dem Status als Nährstoff sollten es alle Menschen einnehmen. Denn wie die Wissenschaft zeigt, unterstützt es nicht nur Kraft, Muskelaufbau und Leistungsfähigkeit, sondern auch die Gesundheit auf vielen verschiedenen Wegen. Creatin reguliert Blutfette[9] und Cholesterin, ist vorteilhaft für den Blutzuckerspiegel[10], wirkt Knochenschwund im Alter entgegen[11], verbessert die kognitive Leistung[12] der alternden Bevölkerung oder unterstützt die Behandlung von psychischen Erkrankungen[13].

Die Frage, ob Sie Creatin Produkte wie Creatin Monohydrat einnehmen sollten, ist damit geklärt. Nun stellt sich Ihnen vermutlich die Frage, welche Creatin Produkte dafür am besten geeignet sind. Nachfolgend finden Sie in unserem Creatin Vergleich die besten aktuellen Produkte und erfahren, wie Sie das beste Creatin Monohydrat von überteuerten und potenziell verunreinigten Produkten unterscheiden können.

Die Aufstellung auf einen Blick

Wehle Sports Nahrungsergänzungsmittel mit Kreatin

Kreatin Kapseln

Wehle Sports Nahrungsergänzungsmittel mit Kreatin

  • Kreatin Kapseln
  • Tagesdosis von 3 gr
  • Made in Germany
ESN Creatine Monohydrat

Preis-Leistungs-Sieger

ESN Creatine Monohydrat

  • Loses Kreatin Pulver
  • Kölner Liste Qualität
  • Frei von Verunreinigungen
Optimum Nutrition Creatin Pulver

Klassische Fitness-Marke

Optimum Nutrition Creatin Pulver

  • Beliebte Fitness-Marke
  • Hochwertige Produkte
  • Creatin als Pulver
Bodylab24 Creatine Powder

Sportsupplemente

Bodylab24 Creatine Powder

  • Creatine Monohydrat Pulver
  • Einfache Einnahme
  • Gezielt Leistung steigern
Natural Elements Creatin Monohydrat

Laborzertifiziert

Natural Elements Creatin Monohydrat

  • Abgefüllt in Deutschland
  • Einfache Pulver-Dosierung
  • Mehr kognitive Leistung

Die 5 besten Creatin-Produkte im Vergleich für 2022

Wehle Sports Nahrungsergänzungsmittel mit Creatin

Zusammenfassung

Mit 85 Euro je Kilogramm Creatin sind die Wehle Creatin Kapseln das teuerste Produkt im Creatin Vergleich. Sie werden zwar in Deutschland hergestellt, für diesen Preis würden wir uns jedoch weitere Belege für die Reinheit des Produkts, beispielsweise durch Laborzertifikate.

  • Made in Germany
  • Creatin Kapseln
  • Wirksam für Sportler
  • Teuerstes Produkt

Wehle Sports ist eine Marke der FNW International GmbH mit Sitz in Horb am Neckar. Von dort aus vertreibt das Unternehmen Supplemente für Fitness und Sport, wie das Wehle Sports Creatine Monohydrat Giga Caps. Eine Verpackungseinheit enthält 300 Kapseln Creatin, mit jeweils 1 Gramm. Als Tagesdosis werden vom Hersteller drei Kapseln, also 3 Gramm pro Tag angegeben.

Die Kapseln bestehen aus einer veganen Cellulose-Hülle, sind frei von Trennmitteln, Aromen, Farbstoffen oder Stabilisatoren und werden in Deutschland hergestellt. Ansonsten handelt es sich um schlichtes Monohydrat in Kapseln. Mehr Informationen darüber, wie der Hersteller Sicherheit und Qualität gewährleistet, finden wir nicht.

ESN Creatine Monohydrat

Zusammenfassung

Mit knapp 50 Euro stellt ESN das günstigste Creatin Produkt im Test und durch die Eintragung auf der Kölner Liste auch das zuverlässigste. Die Kölner Liste garantiert Profisportlern die Reinheit kommerziell verkäuflicher Supplemente, für die Eintragung auf die Liste gelten besonders strenge Regeln. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für ESN Creatin Monohydrat  ist demzufolge hervorragend.

  • Preis-Leistungs-Sieger
  • Auf Kölner Liste
  • Loses Creatin-Monohydrat-Pulver
  • Keine

ESN, die Marke der Fitmart GmbH & Co. KG aus Elmshorn dürfte vielen Sportlern ein Begriff sein. Seit 2005 entwickelt und produziert ESN in Eigenregie und steht für Qualität und Sicherheit. Das untermauert das Unternehmen mit der Listung einiger Produkte auf der Kölner Liste, die dafür eine gründliche Untersuchung über sich ergehen lassen müssen.


ESN Ultrapure Creatine Monohydrat ist ein Beutel mit losem Creatin Pulver und sonst keinen anderen Zutaten. Um die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger Betätigung zu verbessern, empfiehlt der Hersteller die Einnahme von 3 Gramm Creatine am Tag.

Optimum Nutrition Creatin Pulver

Zusammenfassung

Mit 72 Euro je Kilo Creatin steht das ON Creatin Pulver an dritter Stelle des Kosten-Rankings. Für unser Befinden etwas überteuert, da es wenige Informationen zur Reinheit und zur Herstellung des Produkts gibt.

  • Große Supplementemarke
  • Loses Kreatin Monohydrat
  • Viele zufriedene Kunden
  • Keine Qualitätsbelege

Optimum Nutrition ist eine bekannte Marke und eines der wenigen Unternehmen für Sporternährung, die in jeder Kategorie Produkte produzieren. Die Supplemente gelten meist als hochwertig und sind in der mittleren bis hohen Preisklasse angesiedelt,

Das Optimum Nutrition Creatin Pulver ist zwar ein Monohydrat, wird aber als “micronised” angeboten, was vermutlich eine vorteilhafte Eigenschaft darstellen soll. Wissenschaftlich gibt es keine Belege für solche Aussagen. Der Hersteller empfiehlt eine Tagesdosis von 3,4 Gramm. Informationen zu Sicherheit und Qualitätsmanagement finden wir nicht.

Bodylab24 Creatine Pulver

Zusammenfassung

Mit 74 Euro je Kilo ist das Bodylab Creatin Pulver das zweitteuerste im Creatin Test. Das Unternehmen bietet übersichtliche Informationen zum Supplement Creatin, lässt aber entscheidende Details zur Sicherheit und Reinheit des Produktes aus.

  • Deutsches Unternehmen
  • Vielfältige Produktpalette
  • Creatin Monohydrate Powder
  • Keine Infos zur Qualität

Bodylab24 ist ein Angebot der Vitafy GmbH, die verschiedenste Produkte für die funktionelle Ernährung herstellt und verkauft. Bodylab24 Creatine Powder ist reines Creatin Monohydrat ohne weitere Zutaten oder Zusätze. Das Produkt kommt laut Hersteller in pharmazeutischer Qualität zu Ihnen nach Hause.

Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von 5 Gramm Creatin am Tag. Als Hersteller oder Lieferant des Bodylab Creatins gibt das Unternehmen die G & S Sportpower GmbH aus Meerbusch an.

Natural Elements Creatin Monohydrat

Zusammenfassung

Laut Unternehmen findet die Abfüllung des 66 Euro je Kilogramm teuren Kreatins zwar in Deutschland statt, über die Herkunft und Herstellungsort erfahren wir jedoch nichts. Ein Pluspunkt sind die frei einsehbaren Laboranalysen.

  • Abgefüllt in Deutschland
  • Relativ erschwinglich
  • Deutsches Unternehmen
  • Herstellungsort unbekannt

Mit dem eigenen Creatin Monohydrat Pulver schickt Natural Elements einen weiteren Wettbewerber in unseren Creatin Vergleich. Die natural elements GmbH aus Monheim am Rhein ist kein klassischer Anbieter aus dem Fitness-Bereich, sondern ordnet sich eher in die Versorgung von allgemeinen Nahrungsergänzungsmittel ein.

Dennoch überzeugt das Unternehmen mit beigelegten Laborergebnissen zu den Untersuchungen nach Verunreinigungen mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Bakterien. Die Einnahmeempfehlung beträgt 3 Gramm, die Abfüllung erfolgt in Deutschland.

Wer sollte Creatin einnehmen?

Nach dem Blick auf die Wirkung von Creatin in wissenschaftlichen Untersuchungen gibt es wenige Zweifel bei der Beantwortung dieser Frage. Jeder kann von der Einnahme von Creatin Monohydrat Pulver profitieren. Dabei ist es egal, ob Sie Sportler sind oder Rentner, ob Sie Leichtathlet, Gewichtheber oder Golferin sind, ob Sie gesund sind oder unter einer Stoffwechselerkrankung leiden.

Das Molekül Creatin ist ein endogener Nährstoff, welcher für die Energiebereitstellung in den Zellen verantwortlich ist. Als solches hat Creatin Monohydrat stets das Potenzial, die Versorgung der Zelle mit Energie zu verbessern, wenn Energie aus anderen Prozessen – primär der Zellatmung, die Sauerstoff benötigt – rar ist.

Die Leistungssteigerung bei Sportlern[14] liegt im Allgemeinen zwischen 10 und 20 % und wurde vermehrt im Rahmen kurzzeitiger, intensiver körperlicher Betätigung beobachtet. Aber auch Menschen die Volleyball[15] oder Fußball[16] spielen, oder Laufen[17], konnten in Studien bei Creatin Tests ihre Leistung und Trainingsanpassung steigern.

Mit Creatin Pulver Leistung erhöhen und Alterung verringern

Durch seine Wirkung auf die zelluläre Energiebereitstellung kommt Creatin Pulver eine immer bedeutender werdende Rolle im Kampf gegen Alterung und Krankheiten. Creatin springt dann als Energielieferant ein, wenn die normalerweise den überwiegenden Anteil an Energie liefernde Zellatmung ausgeschöpft ist oder aufgrund von Sauerstoffmangel nicht mehr gut funktioniert. So verbessert Creatin Monohydrat die kognitive Funktion unter Stressbedingungen, schwächt geistige Ermüdung ab[18] oder schützt gegen Durchblutungsstörungen[19] im Herzen, die letztlich zu einem Herzinfarkt führen können.

Auf der Grundlage von uns untersuchter Fachliteratur können wir annehmen, dass eine Ergänzung mit Creatine einen normalen Stoffwechsel unterstützen kann. Creatine hilft bei einem gesunden Blutzuckerspiegel, hilft Blutfettwerte zu regulieren und erhöht die Insulinsensitivität[20]

Vegetarier und Veganer profitieren vermutlich noch mehr

Weil Creatin nicht nur vom Körper gebildet wird, sondern auch in tierischen Lebensmitteln wie Fisch und Fleisch vorkommt, zeigen Messungen, dass vegetarisch und vegan lebende Menschen häufig einen niedrigeren Creatin-Spiegel[21] haben als Menschen, die eine Mischkost verfolgen. Dementsprechend können Vegetarier und Veganer[22] spezifisch von der Einnahme von Creatin profitieren.

Welche Creatin Typen gibt es?

Neben Creatin Monohydrat, die die beliebteste Form ist, gibt es verschiedene andere Formulierungen von Creatin. Kre-Alkalyn-Creatin, Creatin-Ethyl-Ester und Creatin AKG. Andere Formen von Creatin Monohydrat sollen laut Werbung und Marketing in der Regel die Aufnahme von Creatin in den Körper verbessern, das Creatin-Level im Körper schneller ansteigen lassen und damit den Körper schneller und besser versorgen können. 

Creatin Monohydrat

Creatin Monohydrat ist ein weißliches Pulver, das eine ähnliche Konsistenz und Dichte besitzt wie gemahlener Zucker. Es ist in Form von losem Monohydrat Pulver in größeren Verpackungseinheiten oder als Creatin Kapseln in Online-Shops erhältlich.

Creatin-Kapseln haben den Vorteil der einfachen Dosierung, haben andererseits den Nachteil, dass Sie verschiedene Einnahmeschemen und -Konzentrationen nicht ausprobieren können. Creatin Monohydrat Pulver kommt meist mitsamt einem kleinen Messlöffel, mit dem die Notwendigkeit für eine Feinwaage entfällt.

Kre-Alkalyn

Kre-Alkalyn bedeutet ausgeschrieben Kreatin Alkalyn. Dabei bezieht sich Kreatin auf das wohlbekannte Creatin Monohydrat, während Alkalyn auf den basischen Charakter der Verbindung anspielt. Chemisch betrachtet handelt es sich bei dieser Verbindung um eine gepufferte Form von Creatin, die einen alkalischen und stabilen pH-Wert aufweist.

Natürlich gibt es die Erfindung Kre-Alkalyn nicht umsonst. Diese chemisch stabilere Form soll die Haltbarkeit von Creatin außerhalb und im Körper erhöhen und den Um- oder Abbau zu Kreatinin minimieren. Auf diese Weise sollen Creatin Produkte mit Kre-Alkalyn zu einer erhöhten Creatin-Aufnahme, höheren Creatin-Levels im Blut und weniger Nebenwirkungen führen. Bislang gibt es wenig wissenschaftliche Belege für diese Annahmen, die eine Praxisrelevanz nahelegen würden: Die Einnahme von Creatin als gepufferte Form von Kre-Alkalyn ist nicht wirksamer[23] oder sicherer als das Monohydrat.

Creatin-Ethyl-Ester

Bei Creatin-Ethyl-Ester handelt es sich um Creatin-Moleküle, die in einer chemischen Reaktion “verestert” wurden – ihnen wurde eine Ester-Gruppe angehängt. Da Ester im menschlichen Fettgewebe vorkommt, soll diese Modifizierung die Aufnahme in den Körper erhöhen.

Da die Aufnahme von Creatin Monohydrat von der Aufnahmefähigkeit der Körperzellen abhängt, kann es zu individuellen Unterschieden in der Aufnahme kommen. Es soll Menschen geben, die genetisch oder krankheitsbedingt nur wenig des eingenommenen Creatin Monohydrats aufnehmen können. Folgen dieser Nichtabsorption sind erhöhte Level extrazellulären Creatins, was aufgrund der hygroskopischen Wirkung von Creatin vermehrt zu Wasseransammlungen im Gewebe führen kann.

Demzufolge soll Creatin-Ethyl-Ester besonders für einzelne Personen empfehlenswert sein, die krankheitsbedingt eine effizientere Einnahme von Creatin Monohydrat bevorzugen. Wissenschaftlich konnte diese vermehrte Aufnahme von Menschen mit Aufnahmeschwierigkeiten nur bedingt belegt[24] werden. Auch bei der Wirkung auf die sportliche Leistung waren in einem Vergleich von Monohydrat und Ester-Form keine Vorteile des Esters sichtbar[25].

Creatin AKG

AKG bedeutet ausgeschrieben Alpha-Ketoglutarat und gilt als vielversprechendes Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und gegen biologische Alterung. Bei Creatin-AKG-Produkten ist Creatin in AKG-Moleküle gebunden. Diese Verbindung soll besonders gut vom Körper aufgenommen werden und durch das AKG weitere Vorteile für die Gesundheit bringen. 

Letztlich ist auch bei dieser Form von Creatin sehr fraglich, ob ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis vorliegt und der höhere Preis gerechtfertigt ist. Bei der Entscheidung für eine bestimmte Form sollten Sie eines stets beachten: der überwältigende Großteil der Forschung zu Creatin wurde mit Creatin Monohydrat durchgeführt. Aus diesem Grund gelten die Erkenntnisse zur Wirkung und Sicherheit von Creatin streng genommen nur für diese einfache Verbindung. Wissenschaftlich betrachtet kann eine ähnliche Wirkung und Unbedenklichkeit für andere Formen als Monohydrat, wie Kre-Alkalyn, Ester-Form oder AKG-Verbindung nicht abgeleitet werden.

Wenn Sie gesundheitlich nicht durch eine seltene Erkrankung eine andere Form von Creatin in Erwägung ziehen müssen, gibt es wenige Gründe, nicht auf den Preis-Leistungs-Sieger Creatin Monohydrat Pulver zu setzen.

Öffentliche Kundenbewertungen für Creatin 

Viele Amateur-Sportler und die meisten Profi-Sportler haben Creatin zur Leistungssteigerung, für mehr Erfolg im Training oder bessere Regeneration einem persönlichen Test unterzogen. Dass Creatin neben Protein-Shakes das Nahrungsergänzungsmittel ist, das am häufigsten dauerhaft eingenommen wird, unterstreicht seine Beliebtheit bei dieser Bevölkerungsgruppe. Darüber hinaus lassen die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu wünschen übrig.

Während Kraftsportler, Eishockeyspieler und Leichtathleten regelmäßig die Leistungssteigerung und Verträglichkeit von Creatin bestätigen, gibt es ungleich weniger Menschen aus der älteren Bevölkerungsgruppe, die Creatin Tests machen. Unzählige Studien belegen jedoch auch in diesen Bevölkerungsgruppen die positive Wirkung von Creatin. 

Allgemein empfinden Kunden die Einnahme von Creatin als angenehm und unkompliziert. Manche Produkte weisen Probleme mit der Löslichkeit in Getränken auf, was bei manchen Anwendern zu Unmut führt, geschmacklich ist Creatin in jedem Fall neutral und gut mit Getränken und Shakes jeglicher Art zu kombinieren.

Unsere Testkriterien & Kaufberatung für Creatin

Viel Variation gibt es beim Creatin Vergleich nicht für die einzelnen Produkte, denn: Creatin Monohydrat ist gleich Monohydrat, und sonst nichts. Das beste Creatin enthält also genau eine Zutat. Umso wichtiger ist bei der Beurteilung der Aspekt der Reinheit und damit der Aspekt der Sicherheit. In der Vergangenheit gab es Berichte über unreines Creatin, das die Gesundheit gefährden kann. Letztlich ist auch der Preis ein ausschlaggebendes Kriterium für Menschen, die das beste Creatin kaufen wollen.

Inhaltsstoffe: Zuckerfrei oder nicht

Mass Gainer und ähnliche Produkte enthalten nicht nur Unmengen einfach verdaulicher Nährstoffe und Kohlenhydrate, sondern häufig auch Creatin. Das ist nicht die bevorzugte Art und Weise, Creatin aufzunehmen, sondern eher eine Randerscheinung. Darum sind in der Regel keine anderen Inhaltsstoffe in Creatin Pulver enthalten, außer Creatin Monohydrat selbst.

Einen Unterschied macht bei den Creatin-Kapseln das Material der Kapselhülle aus. In der Vergangenheit wurden die meisten Nahrungsergänzungsmittel-Kapseln aus tierischer Gelatine gefertigt, heute setzen immer mehr Hersteller auf Kapseln aus der Pflanzenfaser Cellulose. Damit sind diese Creatin-Kapseln auch für Vegetarier und Veganer geeignet.

Wirkung

In Bezug auf die Wirkung sollte es keine Unterschiede zwischen einem Creatin Monohydrat Produkt und einem Produkt mit Kreatin in chemisch modifizierter Form geben. Geworben wird für Creatin in unterschiedlicher Form, wie zum Beispiel als Kre-Alkalyn oder als Kreatin-Ester-Verbindung, das auf diese Weise Vorteile bei der Wirkung haben soll. Diese Vorteile sollen sich aus der besseren Absorption des Körpers und einer höheren chemischen Beständigkeit dieser Creatin Produkte ergeben. Bislang gibt es jedoch wenige Belege dafür, dass diese Produkte die Mehrkosten wert sind.

Nebenwirkungen

Nicht nur die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hält Creatin für sicher und verträglich[26]. Verschiedenste Gesellschaften und Verbände für Ernährung erkennen die Supplementierung mit Creatin als sicheres Mittel zur Steigerung von Leistung und Gesundheit an – eine absolute Rarität auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel.

Es gibt starke Evidenz aus der Forschung, dass Creatin weder die Nieren schädigt[27], noch die Leber[28] oder andere nachteilige Effekte auf den Körper[29] hat. Die im Alltag relevanteste Nebenwirkung von Creatin tritt in der Regel erst nach der Einnahme von hohen Einmaldosen auf, jenseits der 10 g Creatin. Menschen, die sehr hohe Einmaldosen Creatin einnehmen, berichten gelegentlich von Bauchschmerzen, Magen-Darm-Problemen und Durchfall[30]. Allgemein lässt sich das Risiko dafür aber stark minimieren, entweder weil Sie weniger Gramm pro Tag einnehmen, oder weil Sie eine höhere Tagesdosis auf mehrere Einzeldosen am Tag verteilen.

Preis

Beim Preis zeigt der Creatin Test unerwartet große Unterschiede, je nach Form und Formulierung des Creatins, oder der Marke. Die billigste Verbindung im Creatin Vergleich stellt Creatin Monohydrat dar, in der Regel kosten Produkte mit solidem und nachweislichem Qualitätsmanagement etwas mehr. Andere Creatinverbindungen und -formen sind meist merklich teurer beim Grundpreis pro 100 g. Für die Gesamtwertung im Creatin-Vergleich bilden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis und ordnen jedes Produkt im Test gemäß der Performance ein.

Wo kann ich das beste Creatin kaufen?

Auf der Suche nach Creatin Monohydrat und anderen Formen des wirksamen Supplements werden Sie in Online-Shops fündig. Meist ist der Versand der Produkte günstig oder ab einem bestimmten Wert der Waren im Warenkorb kostenlos. Die große Herausforderung ist, unter den unzähligen Anbietern den richtigen zu finden.

Wenn Sie Ihre körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining und anderen Anstrengungen mit Creatin verbessern wollen, oder einfach Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen, dann nutzen Sie am besten eine der Verlinkungen in diesem Beitrag. Damit gelangen Sie ohne Umwege über ein dubioses Vergleichsportal zum besten Angebot der entsprechenden Marke.

Damit unsere Redaktion regelmäßig zu Themen wie Creatin und effektiven Nahrungsergänzungsmittel recherchieren und über die Erkenntnisse berichten kann, sind wir auf die Vergütung aus diesen Affiliate-Links angewiesen. Das bedeutet, dass wenn Sie auf einen dieser Links klicken, Sie unsere redaktionelle Tätigkeit unterstützen und den Betrieb dieser Webseite ermöglichen. Für Sie entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Fazit

Egal ob Sie Sportler sind, Vegetarier, Fleischesser, Manager, Hausfrau, Beamter oder Rentner, die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf die eine oder andere Weise von Creatin profitieren, ist hoch. Kein anderes Nutraceutical wurde so gründlich über Jahrzehnte auf Wirkung und Nebenwirkungen untersucht. Kein anderes Nahrungsergänzungsmittel enthält solch einen wirksamen und funktionellen Wirkstoff für unzählige Funktionen – dessen Konzentration im Körper durch die Einnahme eines günstigen Pulvers so einfach und sicher gesteigert werden kann.

Der Creatin-Vergleich zeigt: Creatin-Pulver Produkte und solche, die auf der Kölner Liste stehen und Made in Germany-Produkte sind, werden definitiv bevorzugt. Denn das größte Fragezeichen beim Kauf von Creatin steht nicht hinter der Wirkung, sondern hinter der Reinheit und Sicherheit des anvisierten Produktes.

Wenn Sie sich fragen, ob der höhere Preis für eine moderne Verbindung von Creatin gerechtfertigt ist, antworten wir vielleicht. Bislang gibt es nur wenig Forschung, die das nahelegt. Damit gibt es wenige Gründe, nicht zum günstigen Creatin Monohydrat zu greifen, das als einziges aller Creatin-Formen extensiven Untersuchungen unterzogen wurde.

Häufig gestellte Fragen

Creatin – Bestes Supplement ever?

Selten können solche Fragen adäquat beantwortet werden. Im Fall von Creatin ist das allerdings anders. Früher oder später wird Creatin auch verstärkt bei Themen wie Anti-Aging und Gesundheitsvorsorge Einzug halten. Es gibt wenige Argumente, die gegen die Einnahme von qualitativ hochwertigem Creatin sprechen.

Wie sollte ich Creatin am besten einnehmen?

Die meisten Menschen bevorzugen die Einnahme morgens, auf leeren Magen, oder vor oder nach dem Sport. Häufig wird Creatin in Wasser oder in Fruchtsäften gelöst eingenommen . Die Mischung mit einfachen Kohlenhydraten im Post-Workout-Shake kann die Absorption von Creatin erhöhen, ist jedoch nicht nötig, damit Creatin wirkt.

Wie viel Gramm pro Tag sind empfehlenswert?

Es gibt unterschiedliche Annahmen und Meinungen zur Einnahme und verschiedene Einnahmeschemen von Creatin. Letztlich macht es mittelfristig keinen Unterschied. Einzig Athleten, die vor dem Wettkampf innerhalb weniger Tage auf die maximale Konzentration von Creatin in der Muskulatur kommen wollen, müssen größere Mengen von 10 bis 25 Gramm pro Tag einnehmen. In allen anderen Fällen genügt es, täglich 3 bis 5 Gramm einzunehmen und so die Blutplasmakonzentration von Creatin allmählich, bis an den Schwellenwert, zu steigern.


+ 30 sources

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Candow (2014). Creatine supplementation and aging musculoskeletal health. Endocrine, [online] 45(3). doi:10.1007/s12020-013-0070-4.
  2. Brosnan ME;Brosnan JT (2016). The role of dietary creatine. Amino acids, [online] 48(8). doi:10.1007/s00726-016-2188-1.
  3. J;Candow, A. (2021). Common questions and misconceptions about creatine supplementation: what does the scientific evidence really show? Journal of the International Society of Sports Nutrition, [online] 18(1). doi:10.1186/s12970-021-00412-w.
  4. Wu, S.-H., Chen, K.-L., Hsu, C., Chen, H.-C., Chen, J.-Y., Yu, S.-Y. and Shiu, Y.-J. (2022). Creatine Supplementation for Muscle Growth: A Scoping Review of Randomized Clinical Trials from 2012 to 2021. Nutrients, [online] 14(6), p.1255. doi:10.3390/nu14061255.
  5. Bertin (2012). Origin of the genes for the isoforms of creatine kinase. Gene, [online] 392(1-2). doi:10.1016/j.gene.2007.01.007.
  6. Kerksick CM;Wilborn CD;Roberts MD;Smith-Ryan A;Kleiner SM;Jäger R;Collins R;Cooke M;Davis JN;Galvan E;Greenwood M;Lowery LM;Wildman R;Antonio J;Kreider RB (2018). ISSN exercise & sports nutrition review update: research & recommendations. Journal of the International Society of Sports Nutrition, [online] 15(1). doi:10.1186/s12970-018-0242-y.
  7. Rodriguez (2013). Position of the American Dietetic Association, Dietitians of Canada, and the American College of Sports Medicine: Nutrition and athletic performance. Journal of the American Dietetic Association, [online] 109(3). doi:10.1016/j.jada.2009.01.005.
  8. DT;Erdman, T. (2016). Position of the Academy of Nutrition and Dietetics, Dietitians of Canada, and the American College of Sports Medicine: Nutrition and Athletic Performance. Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics, [online] 116(3). doi:10.1016/j.jand.2015.12.006.
  9. CP;Almada, E. (2013). High-performance capillary electrophoresis-pure creatine monohydrate reduces blood lipids in men and women. Clinical science (London, England : 1979), [online] 91(1). doi:10.1042/cs0910113.
  10. Pinto (2016). Creatine supplementation and glycemic control: a systematic review. Amino acids, [online] 48(9). doi:10.1007/s00726-016-2277-1.
  11. Stares A;Bains M (2020). The Additive Effects of Creatine Supplementation and Exercise Training in an Aging Population: A Systematic Review of Randomized Controlled Trials. Journal of geriatric physical therapy (2001), [online] 43(2). doi:10.1519/JPT.0000000000000222.
  12. Avgerinos (2018). Effects of creatine supplementation on cognitive function of healthy individuals: A systematic review of randomized controlled trials. Experimental gerontology, [online] 108. doi:10.1016/j.exger.2018.04.013.
  13. Toniolo (2017). Cognitive effects of creatine monohydrate adjunctive therapy in patients with bipolar depression: Results from a randomized, double-blind, placebo-controlled trial. Journal of affective disorders, [online] 224. doi:10.1016/j.jad.2016.11.029.
  14. Kreider RB (2022). Effects of creatine supplementation on performance and training adaptations. Molecular and cellular biochemistry, [online] 244(1-2). Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12701815/.
  15. Lamontagne-Lacasse M;Nadon R;Goulet E DB (2015). Effect of creatine supplementation on jumping performance in elite volleyball players. International journal of sports physiology and performance, [online] 6(4). doi:10.1123/ijspp.6.4.525.
  16. Ramírez-Campillo R;González-Jurado JA;Martínez C;Nakamura FY;Peñailillo L;Meylan CM;Caniuqueo A;Cañas-Jamet R;Moran J;Alonso-Martínez AM;Izquierdo M (2016). Effects of plyometric training and creatine supplementation on maximal-intensity exercise and endurance in female soccer players. Journal of science and medicine in sport, [online] 19(8). doi:10.1016/j.jsams.2015.10.005.
  17. Preen D;Dawson B;Goodman C;Lawrence S;Beilby J;Ching S (2022). Effect of creatine loading on long-term sprint exercise performance and metabolism. Medicine and science in sports and exercise, [online] 33(5). doi:10.1097/00005768-200105000-00022.
  18. Cutsem, V. (2020). Can Creatine Combat the Mental Fatigue-associated Decrease in Visuomotor Skills? Medicine and science in sports and exercise, [online] 52(1). doi:10.1249/MSS.0000000000002122.
  19. AYa, Vi. (2012). Protection of ischemic myocardium by exogenous phosphocreatine. I. Morphologic and phosphorus 31-nuclear magnetic resonance studies. The Journal of thoracic and cardiovascular surgery, [online] 94(5). Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3669703/.
  20. Gualano (2012). In sickness and in health: the widespread application of creatine supplementation. Amino acids, [online] 43(2). doi:10.1007/s00726-011-1132-7.
  21. Benton D;Donohoe R (2020). The influence of creatine supplementation on the cognitive functioning of vegetarians and omnivores. The British journal of nutrition, [online] 105(7). doi:10.1017/S0007114510004733.
  22. Kaviani (2020). Benefits of Creatine Supplementation for Vegetarians Compared to Omnivorous Athletes: A Systematic Review. International journal of environmental research and public health, [online] 17(9). doi:10.3390/ijerph17093041.
  23. Jagim AR;Oliver JM;Sanchez A;Galvan E;Fluckey J;Riechman S;Greenwood M;Kelly K;Meininger C;Rasmussen C;Kreider RB (2012). A buffered form of creatine does not promote greater changes in muscle creatine content, body composition, or training adaptations than creatine monohydrate. Journal of the International Society of Sports Nutrition, [online] 9(1). doi:10.1186/1550-2783-9-43.
  24. Fons (2012). Response to creatine analogs in fibroblasts and patients with creatine transporter deficiency. Molecular genetics and metabolism, [online] 99(3). doi:10.1016/j.ymgme.2009.10.186.
  25. Spillane, M., Schoch, R., Cooke, M., Harvey, T., Greenwood, M., Kreider, R. and Willoughby, D.S. (2009). The effects of creatine ethyl ester supplementation combined with heavy resistance training on body composition, muscle performance, and serum and muscle creatine levels. Journal of the International Society of Sports Nutrition, [online] 6, p.6. doi:10.1186/1550-2783-6-6.
  26. Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit. (2016). Creatine in combination with resistance training and improvement in muscle strength: evaluation of a health claim pursuant to Article 13(5) of Regulation (EC) No 1924/2006. [online] Available at: https://www.efsa.europa.eu/de/efsajournal/pub/4400.
  27. A. Pertille, S. (2019). Effects of Creatine Supplementation on Renal Function: A Systematic Review and Meta-Analysis. Journal of renal nutrition : the official journal of the Council on Renal Nutrition of the National Kidney Foundation, [online] 29(6). doi:10.1053/j.jrn.2019.05.004.
  28. de Guingand, D.L., Palmer, K.R., Snow, R.J., Davies-Tuck, M.L. and Ellery, S.J. (2020). Risk of Adverse Outcomes in Females Taking Oral Creatine Monohydrate: A Systematic Review and Meta-Analysis. Nutrients, [online] 12(6). doi:10.3390/nu12061780.
  29. Almeida (2020). Creatine supplementation improves performance, but is it safe? Double-blind placebo-controlled study. The Journal of sports medicine and physical fitness, [online] 60(7). doi:10.23736/S0022-4707.20.10437-7.
  30. Ostojic SM;Ahmetovic Z (2021). Gastrointestinal distress after creatine supplementation in athletes: are side effects dose dependent? Research in sports medicine (Print), [online] 16(1). doi:10.1080/15438620701693280.
sebastian-steinman

Geschrieben von:

Steinemann, S., Ph.D

Medizinisch geprüft von:

aurelie

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Medizinisch geprüft von:

aurelie

Harvard Health Publishing

Database from Health Information and Medical Information

Harvard Medical School
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Cleveland Clinic Foundation

Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From U.S. Department of Health & Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

WHO

Database from World Health Organization

Ärztlich begutachtet von

Neurology Journals

American Academy of Neurology Journals

American Academy of Neurology
Ärztlich begutachtet von

MDPI

United Nations Global Compact
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From National Institute for Occupational Safety & Health

U.S. Department of Health & Human Services
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database from U.S. National Library of Medicine

U.S. Federal Government
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

PubMed Central

Database From National Institute Of Health

U.S National Library of Medicine
Ärztlich begutachtet von
black friday