Probiotika Test & Vergleich 2022: Die 5 Besten Darmflora Aufbauen Testsieger

Fact checkGeprüfte Fakten

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Offenlegung der Werbetreibenden

Alle im Folgenden ausgewählten Produkte erfüllen unsere etablierten Standards. Health Canal ist ein Botschafter für CBD- und Nahrungsergänzungsmittelmarken wie: Gundry MD, Spruce … Wir verdienen eine kleine Provision an Ihrem Einkauf. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Werbungs-Disclaimer lesen.

health staff (1)

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Hasna Kharmouche, MD

Bestpreis

Nupure Probaflor-probiotika-test

Nupure Probaflor

  • Hochwertiges Probiotikum
  • Unterstützt die Darmflora
  • Verschiedene Bakterien

Preis Anzeigen

100% BIO

GloryFeel Bio Probivia-probiotika-test

GloryFeel Bio Probivia

  • Unterstützt Magen-Darm-Trakt
  • Milliarden KBE
  • Hilft bei Verdauungsbeschwerden

Preis Anzeigen

Dr. Wolz Darm­flo­ra plus select-probiotika-test

Dr. Wolz Darm­flo­ra Plus Select

  • Verschiedene Mikroorganismen
  • Verschiedene Anwendungsgebiete
  • Hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel

Preis Anzeigen

Die Bedeutung der Darmflora für die allgemeine Gesundheit darf man nicht unterschätzen. Bei Problemen mit der Verdauung oder einem schlechten Immunsystem kann eine Ursache oft darin liegen, dass die Darmflora[1] nicht im Gleichgewicht ist. Auch andere Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Durchfall oder ein Völlegefühl können damit zusammenhängen. Unzählige Bakterienkulturen und andere Mikroorganismen sind im Darm tätig und unterstützen unser Immunsystem und die Verdauung. Sollte man aber Probleme damit haben, können Produkte wie Probiotika dabei helfen, die Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen[2].

Ein Probiotikum enthält Bakterien, die wichtig für die Darmflora sein können. Durch die Einnahme von Probiotika soll die Aktivität des Magen-Darm-Traktes angekurbelt werden. Probiotika gibt es in vielen verschiedenen Formen – eine sehr bekannte Form ist zum Beispiel ein Drink, der verschiedene Bakterienkulturen enthält. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Produkte, die mit ihren Wirkungen dabei helfen sollen, die Darmflora wieder in Schwung zu bringen. Dazu gehören zum Beispiel auch verschiedene Kapseln, die Bakterienkulturen enthalten. In unserem Test haben wir uns die verschiedenen Produkte einmal genauer angesehen und wollen hier einen Überblick darüber geben, wie die Wirkung dieser Produkte aussieht. Auch den Inhalt und die Preise hat sich die Redaktion hierfür genauer angeschaut. 

Gibt es offizielle Tests und Studien?

Experten haben die Wirkungen von Probiotika auf die Funktion der Darmflora schon intensiv untersucht. Bedeutung von Bakterien für den Darm Trakt ist besonders hoch mittlerweile wurde bereits herausgefunden, dass der Darm bis zu ein Kilogramm an Bakterien[3] beinhaltet. Diese Mikroorganismen helfen dabei, die Nahrung zu verwerten und Nährstoffe aufzunehmen. Sie Spielen aber auch eine wichtige Rolle für das Immunsystem. Probiotika gibt es in Form von Kapseln oder Drinks mit verschiedenen Bakterien, die Teil dieses komplexen Systems[4] sind. Eine Einnahme von solchen Präparaten soll im Falle eines Ungleichgewichts dabei helfen, das natürliche Gleichgewicht wiederherzustellen. 

Probiotika Tests haben gezeigt, dass Medikamente mit Probiotika bei Beschwerden wie Blähungen, Durchfall oder Verstopfung helfen können. Der Körper kann diese Präparate gut nutzen, um die Darmsanierung durchzuführen. Wenn die Mikroorganismen nicht mehr im Gleichgewicht sind, kann ein Nahrungsergänzungsmittel mit einem Kulturen-Komplex den Körper unterstützen, bis die Wirkung die entsprechenden Beschwerden gelindert hat.

Die Aufstellung auf einen Blick

Nupure Probaflor-probiotika-test

Liebling der Redaktion

Nupure Probaflor

  • Im Vergleich preiswert
  • Enthält empfohlene Dosis
  • Hochwertige Probiotika Kapseln
GloryFeel Bio Probivia-probiotika-test

Preis-Leistungs-Sieger

GloryFeel Bio Probivia

  • Probivia Kulturen Komplex
  • Preis-Tipp
  • Mit Vitamin B6, B12, Folsäure
Dr. Wolz Darm­flo­ra plus select-probiotika-test

Beste Bewertungen

Dr. Wolz Darm­flo­ra plus select

  • Mit Lactococcus Lactis 
  • Mit Bifidobacterium breve
  • Bio-Inulin
OMNi-BiOTiC®6-probiotika-test

Vergleichssieger

OMNi-BiOTiC®6

  • Auch Omni biotic 10
  • Hochwertige Kapseln
  • Schonend für Darm
nutrimmun Probiotik® Pur-probiotika-test

Bestes Darmflora Produkt

nutrimmun Probiotik® Pur

  • Verschiedene Probiotika
  • Gut für Gesundheit
  • Hochwertige Kapseln

Die 5 besten Probiotika Produkte im Vergleich 2022

 Nupure Probaflor

Zusammenfassung

Die Probiotika-Kapseln von diesem Hersteller enthalten 11 verschiedene Mikroorganismen und überzeugen durch sehr gute Bewertungen von Kunden,

  • Hochwertiger Kulturen-Komplex
  • Natürliches Produkt
  • Recht teuer
  • Hilft nicht jedem

Die Probiotika Kapseln von Nupure schneiden in unserem Probiotika Vergleich sehr gut ab. Die Kapseln enthalten Verschiedene Milchsäurebakterien wie Lactococcus lactis und auch Bifido Bakterien wie das Bifidobacterium breve. Hierbei handelt es sich um Bakterien, die auch auf natürliche Weise im Darm vorkommen. 

Wenn das Gleichgewicht zum Beispiel durch Stress, eine falsche Ernährung oder auch eine Einnahme von Medikamenten gestört wird, kann die Einnahme von diesen Kapseln helfen, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Auch bei einem Reizdarm soll dieses Nahrungsergänzungsmittel helfen. Die Empfohlene Dosis liegt bei einer Kapsel am Tag, die man mit ausreichend wasser zu sich nimmt.

GloryFeel Bio Probivia

Zusammenfassung

Die Produkte von diesem Hersteller unterstützen den Darm mit einem probiotikum mit 20 Milliarden KBE.

  • Hochwertiger Kulturen-Komplex
  • Im Vergleich preiswert
  • Hilft nicht jedem
  • Recht große Kapseln

Mit 20 Milliarden KBE sind die Probiotika von diesem Unternehmen innerhalb unseres Vergleichs die mit am höchsten dosierten. Hergestellt wird es von dem Institut Allergosan Pharmazeutische Produkte. Das Institut Allergosan pharmazeutische Produkte hat sich auf die Herstellung von Probiotika spezialisiert. Im Vergleich zu anderen Probiotika enthält dieses einen besonderen Kulturen-Komplex. Zwei Kapsel pro Tag sollen mit diesem Kulturen-Komplex durch 20 Milliarden KBE schon reichen, weshalb dieses Nahrungsergänzungsmittel oft der Vergleichssieger ist. 

Das Unternehmen weist darauf hin, dass es bei der Darmsanierung mit solchen Mitteln wichtig ist, dass es sich um lebende Kulturen handelt. Bei der Anwendung von diesem Kulturen-Komplex sind 21 lebende Stämme an Bakterien enthalten, die man dem Körper zuführt. Produktvergleiche haben gezeigt, dass viele Kunden Kapseln bevorzugen, da diese einfacher in den Alltag einzubauen sind. Mit 2 Kapseln pro Tag kann man hier der Gesundheit etwas Gutes tun.

Dr. Wolz Darm­flo­ra plus select

Zusammenfassung

Dieses Probiotikum Darmflora Plus Select von Dr. Wolz beinhaltet 48 Milliarden KBE und schützt die Darmschleimhaut.

  • Im Vergleich preiswert
  • Hochwertiges Probiotikum
  • Hilft nicht jedem

Darmflora Plus Select von Dr. Wolz ist auf vielerlei Weise gut für die Gesundheit. Mit 2 Kapseln pro Tag kann man hier die Darmflora mit Milchsäurebakterien unterstützen. Mit Bio-Inulin und verschiedenen Bakterien kann dieses Produkt in unserem Probiotika Vergleich 2022 gut abschneiden. Eine Kapsel enthält 8 verschiedene Bakterienkulturen:

  • Lactobacillus acidophilus Lactobacillus casei
  • Lactobacillus plantarum Lactobacillus rhamnosus
  • Bifidobacterium bifidum Bifidobacterium lactis
  • Bifidobacterium breve Streptococcus thermophilus

Dieser Kulturen-Komplex der Präparate dieses Herstellers ist zudem gegen die Magensäure geschützt und wurde dafür entwickelt, das Gleichgewicht im Darm zu fördern und so Beschwerden wie Blähungen entgegenzuwirken. Die Anwendung ist einfach und man nimmt eine Kapsel mit ausreichend Wasser zu sich. Als wir uns die Probiotika im Test angeschaut haben, ist uns dieser Kulturen-Komplex positiv aufgefallen. Zudem ist der Kulturen-Komplex recht robust und kann auch in verschiedenen Temperaturen gelagert werden.

OMNi-BiOTiC®6

Zusammenfassung

Omni Biotic 6 schneidet in unserem Probiotika Vergleich 2022 gut ab, da Omni Biotic einen hochwertigen Kulturen-Komplex beinhaltet.

  • Hochwertiger Kulturen-Komplex
  • Eine Kapsel reicht
  • Recht teuer
  • Hilft nicht jedem

Wie schon Omni Biotic 10 ist auch Omni Biotic 6 sehr hochwertig. Es handelt sich um Probiotika in Form einer Kapsel. Omni-Biotic 10 beinhaltet 10 verschiedene Kulturen. In unserem probiotika Vergleich haben wir bei diesem Produkt festgestellt, dass es die empfohlene Dosis an Kulturen für den Zweck der Verbesserung der Darmgesundheit enthält. Die Darmflora wird mit diesem Probiotikum im Vergleich zu anderen Probiotika schonend aktiviert. Der Darm wird aktiviert und die Kapseln sind gut zu dosieren.

Die Bewertungen zu den Kapseln von diesem Probiotikum sind recht gut. Viele Kunden sagen, dass der Kulturen-Komplex dieser Kapseln ihnen dabei geholfen hat, den Darm schonend zu unterstützen und sich das Wohlbefinden nach der Nutzung im Vergleich zu anderen Behandlungen verbessert hat. 

nutrimmun Probiotik® Pur

Zusammenfassung

Dieses probiotikum überzeugt durch eine gute Kombination an Kulturen, die die Darmfunktion schonend unterstützen.

  • Im Vergleich preiswert
  • Hochwertiges Probiotikum
  • Hilft nicht jedem
  • Recht groß

Dieses Probiotikum ist in der Nutzung sehr einfach, da man es gut dosieren kann. Zudem ist es im Geschmack neutral und man kann es gut in den Alltag einbauen. Im Gegensatz zu anderen Mittel dieser Art hat das Unternehmen hier auch darauf hingewiesen, dass das Immunsystem durch eine regelmäßige Einnahme gefördert werden kann. Durch eine Kombination aus hochwertigen Kulturen soll die natürliche Aktivität des Darms gefördert werden. 

Was sind Probiotika?

Probiotika sind aktive Bakterienkulturen, die über die Nahrung in Form von Kapseln, Getränken oder Joghurts aufgenommen werden können, um die Darmflora zu unterstützen. Bekannte Produkte sind zum Beispiel die Nature Love Probiona-Kulturen, der Florapur Kulturen-Komplex, der Probivia Kulturen Komplex oder Darmflora Plus Select. All diese Probiotika und vor allem der Probivia Kulturen-Komplex haben gute Bewertungen von den Kunden erhalten. Im Vergleich zu anderen Behandlungen handelt es sich bei Probiotika um lebende Kulturen, die in dieser Form auch im Darm vorkommen.

Welche Wirkung haben Probiotika?

Die Wirkung von Probiotika ist relativ einfach zu erklären. Es handelt sich hierbei um lebende Bakterienkulturen, die über die Nahrung dem Körper zugeführt werden. Im Darm sollen diese dann dem komplexen System an Bakterien zugeführt werden, um dieses wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Dies soll dazu führen, dass das Immunsystem gestärkt wird und die Verdauung wieder besser funktioniert. Dies kann einen erheblichen Effekt auf das allgemeine Wohlbefinden haben. 

Für wen ist eine Probiotika Darmsanierung sinnvoll?

Eine Sanierung durch Probiotika macht vor allem für jene Menschen Sinn, die aufgrund von verschiedenen Umständen funktionelle Darmprobleme haben. Wenn das Gleichgewicht im Darm nicht mehr gesund ist, kann dies zu vielerlei Beschwerden führen. Dies kann sich zum Beispiel durch ein schlechtes Immunsystem und ständige Erkrankungen zeigen. Auch Bauchschmerzen können eine Folge sein. Durch eine Kur mit Probiotika soll dafür gesorgt werden, dass wieder die richtigen Bakterien im Darm vorhanden sind um die verschiedenen Aufgaben dieses Bereiches zu bewältigen. 

Kaufberatung: Unsere Probiotika Testkriterien

Möchte man selbst Probiotika kaufen, gibt es natürlich eine Reihe von Hinweisen zu beachten. Damit man auch wirklich das richtige Produkt findet, gibt es einige Aspekte, die die Entscheidung beeinflussen können, wenn man Probiotika für sich kaufen möchte. Da es sich um einen Eingriff, der die Darmflora beeinflusst , sollte man genau darauf achten, dass man das richtige Mittel für sich findet.

Darreichungsform

Bei dem Kauf spielt natürlich die Darreichungsform eine Rolle. Dies hängt vor allem von den persönlichen Präferenzen des Nutzers ab. Mittlerweile gibt es Probiotika in vielen verschiedenen Formen. Eine der gängigsten sind wahrscheinlich Kapseln, die man ganz einfach mit etwas Wasser einnehmen kann. Dies ist besonders praktisch da man sie auch unterwegs schnell nutzen kann.Es gibt aber zum Beispiel auch Pulver oder Drinks, die ebenfalls verschiedene Kulturen enthalten. Auch Joghurts sind nach wie vor eine beliebte Möglichkeit, um Probiotika zu sich zu nehmen. 

Packungsgröße/ Dauer der Anwendung

Die Menge spielt natürlich eine Rolle – hier kommt es darauf an, wie lange man die Probiotika anwenden möchte, um eine Verbesserung zu erzielen. Hierbei ist es von Einzelfall zu Einzelfall verschieden und man sollte einen Arzt um Rat fragen. Auf diese Weise kann man wissen, wie lange man die Probiotika zu sich nehmen sollte, damit die richtige Menge gewählt wird. 

Enthaltene Kulturen und Nährstoffe

Enthaltene Kulturen sind natürlich einer der wichtigsten Aspekte, wenn man ein Probiotikum kauft. Die Produkte sind in ihrer Zusammensetzung allerdings ähnlich. Man sollte darauf achten, dass eine gute Kombination an Kulturen vorhanden  ist, die auf diese Weise auch im Darm vorkommt. 

Allergene und weitere Inhaltsstoffe

Für Veganer zum Beispiel sollte natürlich sichergestellt sein, dass die Produkte auch für Veganer geeignet sind und keine tierischen Produkte enthalten. Dies spielt zum Beispiel beim Kauf von Kapsel eine Rolle, da sie manchmal Rindergelatine enthalten können. Zudem ist natürlich wie bei jedem anderen Produkt auch darauf zu achten, dass in den Inhaltsstoffen keine Stoffe enthalten sind, auf die man als Kunde allergisch reagiert. Dies kann zum Beispiel der Fall bei Soja oder Spuren von Nüssen sein. 

Welches Probiotikum passt zu mir?

Auf der Suche nach dem richtigen Probiotikum sollte man sich erst einmal damit beschäftigen, was genau man damit erreichen möchte. Hierbei kann es auch Sinn machen, einen Arzt zu fragen. Dieser kann einem dann sagen, welche Art von Probiotikum das richtige sein sollte.

Probiotika für Kinder und Säuglinge

Bei Kindern und Säuglingen kann es vorkommen, dass das Gleichgewicht des Verdauungstraktes gestört wird oder sie etwas Hilfe brauchen. Hier kann ein Probiotikum dabei helfen, allerdings sollte dies natürlich vorher mit einem Arzt abgesprochen werden.

Darmflora aufbauen bei chronischen oder akuten Erkrankungen

Es gibt chronische Erkrankungen wie das Reizdarmsyndrom[5], bei denen es helfen könnte, Probiotika einzusetzen um die Verdauung zu unterstützen oder chronische Beschwerden zu lindern. Auch bei einer trägen Verdauung kann eine solche Behandlung helfen.

Probiotika für Schwangere und stillende Mütter

Für Schwangere und stillende Mütter gilt ebenfalls wie für Kinder, das eine Behandlung mit Probiotika vorher mit einem Arzt abgesprochen werden sollte. Es gibt aber Hinweise darauf, dass sich dies sogar positiv auswirken kann und das Kind zum Beispiel vor Allergien[6] geschützt werden könnte. 

Öffentliche Probiotika Erfahrungen und Kundenbewertungen

Es gibt in vielen Foren zum Thema Gesundheit Einträge über das Thema Probiotika. Da diese Mittel sehr oft eingesetzt werden und auch frei im Handel zugänglich sind, gibt es unzählige Einträge, die die Wirkung und positiven Effekte von Probiotika bestätigen. 

Probiotika Inhaltsstoffe

Die Wirkstoffe von Probiotika sind sehr übersichtlich. In der Regel handelt es sich um Kapseln, die in einem konzentrierten Pulver verschiedene Bakterienstämme enthalten. Die Kapsel an sich besteht dabei zum Beispiel aus Gelatine oder anderen Stoffen. 

Probiotika Einnahme und Dosierung

Die Einnahme und Dosierung ist denkbar einfach. Für den Fall, dass es sich um Kapseln handelt, nimmt man eine oder 2 Kapseln am Tag, je nach Empfehlung des Herstellers,  mit ausreichend Wasser zu sich. Im Falle von Joghurts isst man den entsprechenden Joghurt und das war es auch schon.

Probiotika Nebenwirkungen und mögliche Risiken

Die Wirkungen von Probiotika sind nicht bekannt, allerdings kann man diese natürlich nicht ausschließen. Sollte man Beschwerden wie Bauchschmerzen bekommen, sollte man von einer weiteren Einnahme natürlich absehen und einen Arzt konsultieren. Das Gleiche gilt im Falle einer allergischen Reaktion. Leute mit einem geschwächten Immunsystem,  wie etwa nach Chemotherapie, sollten die Einnahme Vorab mit einem Arzt besprechen. 

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei Probiotika um eine wirkungsvolle Methode handelt, die Darmflora zu unterstützen und in ein Gleichgewicht zu bringen. Hierbei ist es besonders wichtig, dass es sich um das richtige Probiotikum handelt. Zudem sollte man auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung achten.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann man Probiotika kaufen?

Ein Probiotikum wie den Florapur Kulturen-Komplex kann man online beim Hersteller bestellen.

Welche weiteren Hersteller gibt es?

Es gibt zum Beispiel noch die Nature Love Probiona Kulturen, den Florapur Kulturen Komplex oder den Exvital Lactobacillus Komplex.  Die Nature Love Probiona Kulturen gibt es auch als Kapseln. 

Wie wird ein Probiotikum eingenommen?

In Form einer Kapsel wird es ein bis zweimal am Tag mit Wasser eingenommen.


+ 6 quellen

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Nutritional Epigenomics. (2019). [online] Elsevier. Available at: https://www.sciencedirect.com/book/9780128168431/nutritional-epigenomics?via=ihub= [Accessed 2 Mar. 2022].
  2. ‌Krammer, H. and Enck, P. (2008). Reizdarmsyndrom: Welche Rolle spielen Darmflora und Probiotika? Verdauungskrankheiten, 26(07), pp.187–197.
  3. ‌Meier, R. (2007). Probiotika Die Bedeutung der intestinalen Flora für die Genese und Therapie gastrointestinaler Erkrankungen. Forum Med Suisse, [online] 7, pp.184–191. Available at: https://web.archive.org/web/20180516103118id_/https://medicalforum.ch/fr/resource/jf/journal/file/view/article/smf/fr/fms.2007.06116/2007-07-146.pdf/ [Accessed 2 Mar. 2022].
  4. ‌Lentze, M.J. (2008). Probiotika. Monatsschrift Kinderheilkunde, [online] 156(11), pp.1061–1062. Available at: https://link.springer.com/article/10.1007/s00112-008-1905-6 [Accessed 2 Mar. 2022].
  5. ‌Whelan, K. and Quigley, E.M.M. (2013). Probiotics in the management of irritable bowel syndrome and inflammatory bowel disease. Current Opinion in Gastroenterology, [online] 29(2), pp.184–189. Available at: https://journals.lww.com/co-gastroenterology/Abstract/2013/03000/Probiotics_in_the_management_of_irritable_bowel.14.aspx [Accessed 2 Mar. 2022].
  6. Starostzik, C. (2013). Probiotika für Schwangere können Kinder vor Allergien schützen. Allergo Journal, [online] 22(8), pp.543–543. Available at: https://link.springer.com/article/10.1007/s15007-013-0439-y [Accessed 2 Mar. 2022].
health staff (1)

Geschrieben von:

Healthcanal Staff

Medizinisch geprüft von:

Hasna Kharmouche-1

Unser medizinisches Netzwerk besteht aus Angehörigen der Gesundheitsberufe aus Forschungseinrichtungen, Berufsverbänden und Privatpraxen mit unterschiedlicher und umfassender Expertise in ihren jeweiligen Bereichen. Netzwerkmitglieder bringen Erfahrung aus dem gesamten Spektrum medizinischer Fachgebiete sowie ihre Perspektive aus jahrelanger klinischer Praxis, Forschung und Patientenvertretung ein, um sicherzustellen, dass die Leser von Healthcanal Gesundheitsinformationen von höchster Qualität erhalten.

Medizinisch geprüft von:

Hasna Kharmouche-1

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source