Fact checkedGEPRÜFTE FAKTEN

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

CBD Für Die Haut: Test, Erfahrungen, Bewertung, Günstig Kaufen 2022

Healthcanal thumbnail

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Nold, S., Dr.

Unsere Bewertungen werden auf unabhängiger Basis erstellt. Wenn Sie unsere Links klicken, um Produkte zu kaufen, erhalten wir eine Affiliate-Provision. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Haftungsausschluss für Werbung lesen.

Bestpreis

swiss-fx-cbd

SWISS FX CBD

  • Hochwertige Extrakte
  • Einfache Anwendung
  • Mit Hanfsamenöl

Preis Anzeigen

Günstigste

CBD VITAL

CBD Vital

  • Als Kapseln erhältlich
  • Viele Beauty Produkte
  • Für Hautpflege geeignet

Preis Anzeigen

naturecan

Naturecan CBD

  • Hochwertiges Öl
  • Nur Nutz-Hanf
  • Kosmetik mit Hanföl

Preis Anzeigen

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie schützt den Körper vor äußeren Einflüssen und übernimmt viele wichtige Aufgaben. Allerdings kann sie auch anfällig für verschiedene Krankheiten wie Neurodermitis sein. Auch im Winter ist sie durch trockene Heizungsluft und Kälte Umwelteinflüssen ausgesetzt, die ihr Feuchtigkeit entziehen. Im Sommer hingegen kann schädliche UV-Strahlung der Sonne zu Falten und vorzeitiger Hautalterung führen. Daher ist es besonders wichtig, der Haut ihre notwendige Pflege zukommen zu lassen. Hierbei spielt vor allem der richtige Sonnenschutz und eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit eine wichtige Rolle. 

Es gibt schon seit vielen Jahren Tausende von Pflegeprodukten für die Haut. Neu dazugekommen ist aber CBD als Wirkstoff, der die Haut pflegen soll. Wir haben die Pflegeprodukte der verschiedenen Hersteller genauer unter die Lupe genommen und uns angeschaut, ob und wie CBD als Pflegeprodukt in Frage kommt.

Medizinische Auswirkung von CBD und Cannabinoiden auf die Hautpflege

Für die Behandlung von Krankheiten stellt sich die Frage, inwiefern sich die Behandlung mit CBD auf den Körper und die jeweiligen Beschwerden auswirkt. CBD wird bereits vielfach als Hautpflegemittel genutzt, aber auch in medizinischen Bereichen wie zur unterstützenden Behandlung von Epilepsie[1] wird es eingesetzt. Es hat bisher schon Studien mit Ratten gegeben, die eine Wirkung in Bezug auf Entzündungen gezeigt hat.

Dies würde vermuten lassen, das Krankheiten, die mit Entzündungen in Verbindung stehen, mit CBD behandelt werden könnten. Wir müssen dazu sagen, dass die Studienlage zu CBD einfach noch nicht viele Daten dazu liefert. Die Studien, die es bisher zu CBD und dessen Wirkung gegeben hat, sind mit geringen Teilnehmerzahlen erfolgt. Zudem ist die Anzahl der Studien zu diesem Thema sehr niedrig. Um handfeste Beweise für die Wirkung von CBD zu haben, muss es also noch weitere Studien zu dem Thema geben. Erste Studienergebnisse zeigen aber, dass CBD vor allem bei entzündlichen Hauterkrankungen[2] eine hilfreiche Wirkung haben könnte.

Die Aufstellung auf einen Blick

swiss-fx-cbd-cbd-fur-die-haut

Bestes Gesamtpaket

SWISS FX CBD

  • Gleichgewicht der Inhaltsstoffe
  • Cannabinoide aus Nutz-Hanf
  • Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: Health

Nordic-Oil-cbd-fur-die-haut

Guter Service

Nordic Oil CBD

  • Natürlicher Wirkstoff
  • Mit Tipps zur Anwendung
  • Anti Aging Produkte

Preis Anzeigen

25% Rabattcode: SPRINGTIME25

CBD-VITAL-cbd-fur-die-haut

Bestes Sortiment

CBD Vital

  • Hanfpflanze aus Bio-Anbau
  • Mit Aloe Vera
  • Verschiedene Öle verfügbar

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: healthcanal

naturecan

Gute Inhaltsstoffe

Naturecan

  • Soll Haut pflegen
  • Soll Akne bekämpfen
  • Verschiedene CBD Öle

Preis Anzeigen

15% Rabattcode: healthcanal15

Cannamigo-CBD-cbd-fur-die-haut

Schonende Wirkung

Cannamigo

  • Für besseren Teint
  • Auch für Problemhaut
  • Verfeinert das Hautbild

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: HEALTH10

Was Ist CBD Öl?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Produkte mit Cannabidiol auf dem Markt. Das wohl am meisten verbreitete Produkt ist CBD-Öl. Bei CBD Öl handelt es sich um ein Trägeröl, das mit reinem CBD oder einem Hanfextrakt angereichert wird. Als Trägeröl wird oft Hanföl, Hanfsamenöl oder Kokosöl genutzt. Der wichtigere Bestandteil ist das Cannabidiol, das aus der Nutz-Hanf-Pflanze gewonnen wird. Dieses ist ein Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt und im Gegensatz zu THC nicht high macht, da es keine psychoaktive Wirkung hat[3]. Während Cannabis oder Marihuana auch berauschende Cannabinoide enthält, darf Nutzhanf kein berauschendes Cannabinoid enthalten. CBD Öl gibt es in verschiedenen Stärken, je nachdem wie viel Cannabidiol der Körper damit aufnehmen soll. 

Wie wirkt CBD und wie kann es der Haut helfen?

Mittlerweile wird CBD Öl auch für die Haut genutzt und soll Bestandteil der täglichen Hautpflege sein. Hersteller nennen oft zahlreiche Vorteile, die die Wirkung der Extrakte des CBD Öls auf die Haut haben soll. Die Pflege der Haut mit CBD soll Hautprobleme wie Unreinheiten, Entzündungen oder andere Hauterkrankungen verbessern können. Auch für die Behandlung von Akne sollen die Wirkungen der Inhaltsstoffe solcher Öle ein wahres Multitalent sein. Wissenschaftlich erwiesen ist die konkrete Wirkung von CBD für die Haut aber nicht und es muss noch weitere Studien dazu geben. Allerdings ist sicher, dass die Biologie der Haut über das menschliche Endocannabinoid-System beeinflusst wird[4], mit dem auch CBD in Wechselwirkung tritt.

CBD bei Neurodermitis

Neurodermitis ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. Sie kann unbehandelt zu Rötungen, Juckreiz oder auch schmerzenden  Hautstellen führen. Viele Betroffene leiden zudem oft an Ekzemen und vor allem einer sehr trockenen Haut[5]. Hier kommt es auf die richtige Pflege mit einem Wirkstoff an, der Entzündungen beruhigt und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn CBD Produkte auch noch mit einem Öl und Vitamin E oder Aloe Vera vermischt sind, können sie der Haut Feuchtigkeit liefern und so dazu beitragen, dass das Hautgefühl besser wird. 

CBD bei Schuppenflechte

Schuppenflechte zählt ebenfalls zu den am weitesten verbreiteten Hautkrankheiten. Diese ist allerdings nicht ansteckend, sondern erblich bedingt[6]. Viele Betroffene leiden vor allem an einer chronischen Entzündung, durch welche zu viele Hautzellen gebildet werden. Die Haut ist ständig gereizt und es kann zu schmerzhaften Stellen kommen. CBD wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, zumindest war dies in einer Studie mit Ratten[7] der Fall. Ob der Stoff aus der Cannabis Pflanze aber wirklich in die Kategorie von möglichen Behandlungsmethoden fällt, muss die Wissenschaft noch in der Zukunft zeigen.

CBD bei Akne

Ist die Haut beim Menschen von Akne betroffen, gehen damit oft Entzündungen der Haut einher, die den Teint und das Hautbild beeinträchtigen. Hier ist eine Hautpflege wichtig, die diese Entzündungen beruhigt und die Haut nicht zu fettig werden lässt. Ob der Haut CBD mit seiner Wirkung hilft, muss noch durch Studien belegt werden. In der Kosmetik findet CBD zwar Anwendung, allerdings sind diesen Beauty Produkten meist noch andere Wirkstoffe wie Vitamin E beigemischt, deren pflegende Eigenschaften schon erwiesen sind. 

CBD Öl bei weiteren Hautproblemen

Bei einer generell trockenen Haut kann eine Creme oder Salbe die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Vor allem im Winter ist die Haut oft durch das kalte Wetter und trockene Luft gereizt und ausgetrocknet. Hier kann es sich empfehlen, die Haut mit einer Creme regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. CBD Produkte wie Öle oder Cremes werden oft mit weiteren Pflegestoffen wie Jojoba Öl oder Aloe Vera vermischt und können dann dazu beitragen die Haut zu pflegen und geschmeidiger zu machen. 

Wie werden CBD Produkte richtig eingenommen?

Damit der Körper des Menschen von den Eigenschaften von CBD Öl profitieren kann, muss es richtig angewendet werden. Pflegeprodukte für die Haut werden oft auf betroffene Hautstellen aufgetragen. Für die Behandlung von Hautkrankheiten oder Hautproblemen wie Akne sollte man das Öl regelmäßig für die Hautpflege nutzen. Bei Hauterkrankungen sollte man zudem mit einem Dermatologen sprechen, damit man sicher ist, dass das CBD der Hautkrankheit entgegenwirken kann. In manchen Fällen sollen CBD Produkte auch innerlich, also in Form von Kapseln oder Öl, eingenommen werden. Dann wird der Stoff über die Mundschleimhaut oder den Magen-Darm-Trakt aufgenommen und soll so seine Wirkung für die Haut im Körper entfalten. Für die Einnahme sollte man die Hinweise des Herstellers beachten. Kapseln zum Beispiel sollen meistens mit ausreichend Wasser in regelmäßigen Abständen eingenommen werden.

CBD Öl für die Haut: Dosierung

In Sachen Dosierung sollte man die Hinweise des Herstellers beachten. Diese kann darauf ankommen, wie hoch dosiert das Produkt zum Beispiel ist. Auch der Inhalt, also die enthaltenen Stoffe spielen dabei eine Rolle. Bei Cremes gilt zum Beispiel, sie besonders auf die von Falten betroffenen Stellen aufzutragen. Meistens sollte man die Produkte in regelmäßigen Abständen verwenden und gut auf der Haut verteilen.

Gibt es mögliche Nebenwirkungen?

Natürlich kann es bei der Verwendung von CBD Produkten auch zu Nebenwirkungen kommen. Bei CBD gibt es bei innerlicher Anwendung vor allem Mundtrockenheit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder allergische Reaktionen zu nennen. Äußerlich sind Unverträglichkeiten oder Allergien möglich. Nutzen Sie ein CBD Produkt für die Pflege der Haut, kann man in diesem Fall zunächst eine kleine Menge auf die Haut auftragen um zu sehen, wie die Haut reagiert. Sollte es zu Rötungen oder Juckreiz kommen, liegt wahrscheinlich eine allergische Reaktion vor und man sollte das Produkt nicht weiter verwenden. 

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass CBD sich in Zukunft vielleicht noch als interessant für die Behandlung von Hautkrankheiten erweisen könnte. Es gibt Studien, die entzündungshemmende Eigenschaften nachsagen. Diese sind allerdings mit nur wenigen Probanden erfolgt und noch nicht stichhaltig. Ob die Hanfpflanze und sein Wirkstoff CBD sich noch als Option für eine Behandlung von Neurodermitis und Co behaupten wird, muss die Forschung in Zukunft zeigen.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie trage ich CBD auf die Haut auf?

CBD gibt es in Form von Cremes, die man vor dem Schlafen auf Falten und den Rest der Haut auftragen kann. In Verbindung mit Fett kann es die Hautbarriere durchdringen und vor allem in Kombination mit Vitamin E pflegen.

2. Wie wirkt CBD auf der Haut?

In Verbindung mit Pflegestoffen wie Vitamin E kann es die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Bei CBD allein sind Vorteile und Wirkung sowie Eigenschaften zur Linderung von Hautkrankheiten bisher nicht umfassend wissenschaftlich erwiesen. Erste Studiendaten, momentan noch mit geringer Patientenzahl, wiesen jedoch auf mögliche pflegende und entzündungshemmende Eigenschaften hin.

3. Was ist CBD?

CBD (Cannabidiol) ist ein Wirkstoff der Hanfpflanze. Beim Menschen kann es an Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems andocken.


+ 7 sources

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Häußermann, K. and Wagner, U. (2017). Cannabidiol: the rising star among the cannabinoids?: Ingenta Connect. Ingentaconnect.com. [online] Available at: https://www.ingentaconnect.com/content/govi/pmakon/2017/00000005/00000002/art00007 [Accessed 27 Oct. 2021].
  2. Palmieri B;Laurino C;Vadalà M (2019). A therapeutic effect of cbd-enriched ointment in inflammatory skin diseases and cutaneous scars. La Clinica terapeutica, [online] 170(2). Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30993303/ [Accessed 27 Oct. 2021].
  3. Costa, B., Colleoni, M., Conti, S., Parolaro, D., Franke, C., Trovato, A.E. and Giagnoni, G. (2004). Oral anti-inflammatory activity of cannabidiol, a non-psychoactive constituent of cannabis, in acute carrageenan-induced inflammation in the rat paw. Naunyn-Schmiedeberg’s Archives of Pharmacology, [online] 369(3), pp.294–299. Available at: https://link.springer.com/article/10.1007/s00210-004-0871-3 [Accessed 27 Oct. 2021].
  4. Baswan, S.M., Klosner, A.E., Glynn, K., Rajgopal, A., Malik, K., Yim, S. and Stern, N. (2020). Therapeutic Potential of Cannabidiol (CBD) for Skin Health and Disorders. Clinical, Cosmetic and Investigational Dermatology, [online] Volume 13, pp.927–942. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7736837/ [Accessed 27 Oct. 2021].
  5. Therapeutische Umschau. (2013). Neurodermitis | Therapeutische Umschau. [online] Available at: https://econtent.hogrefe.com/doi/abs/10.1024/0040-5930/a000031 [Accessed 27 Oct. 2021].
  6. Google Books. (2011). Schuppenflechte. [online] Available at: https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=jHL_FpSBq2QC&oi=fnd&pg=PP1&dq=schuppenflechte&ots=IVJPZeRaj4&sig=iuqQ9JdKVtUfigmIvXuzMjYlsrc#v=onepage&q=schuppenflechte&f=false [Accessed 27 Oct. 2021].
  7. Google Books. (2011). Cannabidiol (CBD). [online] Available at: https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=-EB4DwAAQBAJ&oi=fnd&pg=PT21&dq=cbd+entz%C3%BCndungen&ots=R-uWffNHmq&sig=Xbe0XmnvJKjIP5YIEQV_ZfkP05E#v=onepage&q=cbd%20entz%C3%BCndungen&f=false [Accessed 27 Oct. 2021].
Healthcanal thumbnail

Geschrieben von:

Healthcanal Staff

Medizinisch geprüft von:

silvia-nold

Unser medizinisches Netzwerk besteht aus Angehörigen der Gesundheitsberufe aus Forschungseinrichtungen, Berufsverbänden und Privatpraxen mit unterschiedlicher und umfassender Expertise in ihren jeweiligen Bereichen. Netzwerkmitglieder bringen Erfahrung aus dem gesamten Spektrum medizinischer Fachgebiete sowie ihre Perspektive aus jahrelanger klinischer Praxis, Forschung und Patientenvertretung ein, um sicherzustellen, dass die Leser von Healthcanal Gesundheitsinformationen von höchster Qualität erhalten.

Medizinisch geprüft von:

silvia-nold

Harvard Health Publishing

Database from Health Information and Medical Information

Harvard Medical School
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Cleveland Clinic Foundation

Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From U.S. Department of Health & Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

WHO

Database from World Health Organization

Ärztlich begutachtet von

Neurology Journals

American Academy of Neurology Journals

American Academy of Neurology
Ärztlich begutachtet von

MDPI

United Nations Global Compact
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From National Institute for Occupational Safety & Health

U.S. Department of Health & Human Services
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database from U.S. National Library of Medicine

U.S. Federal Government
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

PubMed Central

Database From National Institute Of Health

U.S National Library of Medicine
Ärztlich begutachtet von