Zenidol Erfahrungen, Test, Bewertung, Günstig Kaufen

Fact Checked
All information on this article is checked for the accurracy. Learn more about out process here
Advertiser Disclosure

All products picked below meet our established standards. Health Canal is an ambassador for  CBD & Supplement brands, like: Gundry MD, Spruce… We will earn a small commission from your purchase. Learn more about how we earn revenue by reading our advertise disclaimer.

Updated on - Written by
Medically reviewed by Hasna Kharmouche

Zenidol -1

8.0/10

Qualität

7.0 /10

Ruf

7.0 /10

Preis

Eigenschaften

  • Breitband-Antimykotikum
  • Gegen verschiedene Erreger
  • Antimykotisch
  • Antibakteriell

Markenübersicht

  • Vertrieb nur online
  • Selbstbewusstes Marketing
  • Keine Hintergrundinformationen

Medizinische Vorteile

  • Breitband-Antimykotikum
  • Wirksamer Hauptwirkstoff
  • vorbeugend und bekämpfend

Über Die Marke

Auf der Webseite der Zenidol Creme gegen Fußpilz bezeichnet der Hersteller Zenidol als das „effektivste Heilmittel gegen Fußpilz in Deutschland“. Schon zu Anfang wird klar: der Hersteller von Zenidol lehnt sich für diese Marketingaussage extrem weit aus dem Fenster.

Viele Menschen leiden heutzutage unter Fuß- und Nagelpilz. Forscher schätzen, dass mindestens jeder Siebte einmal im Leben[1] damit zu tun bekommt. Der Grund sind weniger unhygienische Bedingungen, sondern vielmehr zu viel Feuchtigkeit, zu enge Schuhe und zu wenig frische Luft am nackten Fuß. Die meisten Fußpilz-Patienten verbrachten viel Zeit in geschlossenen Schuhen und boten ihren Füßen kaum genug frische Luft, um sie selbst Schweiß und Erregerbefall regulieren zu lassen.

Zenidol gegen unangenehme Symptome einer Pilzinfektion

Die Folge einer Pilzinfektion, die sich anfangs meist unbemerkt auf der Haut und am Nagel etabliert, ist für viele Menschen sehr unangenehm: von Rötungen und beißendem Geruch über Schmerzen und Hautablösung bis hin zu Juckreiz und Brennen – die meisten wollen Fußpilz so schnell wie möglich wieder loswerden. Zenidol Creme soll diesen nachhaltig bekämpfen- wir machen den Zenidol Test.

Vorteile des Zenidol

Auf der Bestellseite gibt der Hersteller an, dass Zenidol auf der Verwendung von Kräutern basiert. Außerdem listet er verschiedene Inhaltsstoffe und gibt gleichzeitig deren Wirkung an. So soll enthaltenes Emulsionswachs Entzündungen bekämpfen, Pflanzenöl hingegen die Haut mit Vitaminen sättigen.

Doch wer sein Produkt als „das effektivste Heilmittel gegen Fußpilz in Deutschland“ anpreist, und keine nachvollziehbaren Quellen liefert, der ist entweder sehr selbstbewusst oder schlicht dreist. Jetzt werden wir uns näher mit dem Inhalt der Zenidol-Tube beschäftigen. Wir sammeln Zenidol Erfahrungen und schließen mit einer Bewertung für die Fußpilz-Creme Zenidol.

Feaute Produkt & Gutschein

Zenidol -1

Bestes Breitspektrum

Zenidol

  • Vorbeugung und Bekämpfung
  • Schnelle Juckreiz-Linderung

Was gefällt uns an Zenidol? – Unsere Bewertung

Was ist Zenidol?

Zenidol erfahrungen ist eine Creme gegen Fuß- und Nagelpilz, die Pilzbefall effektiv behandeln und vorbeugen soll. Sie ist laut Hersteller kräuter-basiert, natürlich und ohne Nebenwirkungen. Symptome wie Schmerzen, Juckreiz oder Hautveränderungen sollen innerhalb einer Anwendung weniger werden und verschwinden.

Die Wirkung auf akuten Pilzbefall soll durch ein Breitband-Antimykotikum garantiert werden. Der vorbeugende Effekt soll unter anderem durch antimikrobielle Inhaltsstoffe, heilende Wirkung auf Risse im Fuß und verminderte Schweißbildung am Fuß erreicht werden.

Wirbt der Hersteller auch mit gefälschten Erfahrungsberichten?

Insgesamt wirkt der Internet-Auftritt – die Creme Zenidol ist nur online zu bekommen – wenig vertrauenserweckend bis unseriös. Die Herstellerseite ist intransparent, enthält Rechtschreibfehler und bietet wenige bis keine Informationen, die als objektiv angesehen werden können.

Auffällig sind die offensiv auf der Webseite angebrachten Bewertungen durch angebliche Nutzer und sogar einen Facharzt für Pilzerkrankungen. Es gibt jedoch keinerlei Belege oder Verweise zu den Bewertungen. Besonders im Falle des Facharztes lässt sich die Bewertung daher nicht auf Echtheit überprüfen. Auch wiederkehrende Bewertungen vergleichbarer Art, auf unterschiedlichsten, teilweise dubiosen, Webseiten machen einen unseriösen Eindruck.

Gibt es eine weitere wirksame Alternative?

Als Alternative für Zenidol haben wir Onycosolve und Fungustan ausgewählt. Beide Produkte sind in der Spray-Flasche erhältlich und daher praktisch zu nutzen.

Onycosolve besteht laut Angaben nur aus vier, rein natürlichen Inhaltsstoffen: Eichenrinde, Engelwurz, Teebaumöl und Salbei.Es ist zudem preiswerter als Zenidol erfahrungen und kann für Fans von natürlichen Produkten die bessere Wahl sein.

Fungustan enthält ebenfalls Öle natürlichen Ursprungs, wie Rizinusöl oder Nelkenöl, es nutzt aber denselben Hauptwirkstoff wie Zenidol erfahrungen. Wenn Sie also auf diesen Wirkstoff setzen, aber lieber ein Pilzmittel zum Sprühen wollen, dann kann Fungustan Ihre preiswerte Alternative sein.

Zenidol -1

Zenidol

Mehr Erfahren

Preis Anzeigen

Vorteile

  • soll effektiv sein
  • Breitband-Wirkstoff
  • soll auch vorbeugen
Onycosolve

Onycosolve

Mehr Erfahren

Preis Anzeigen

Vorteile

  • einfach weil Spray
  • preiswerter
  • natürliche Inhaltsstoffe
Fungustan

Fungustan

Mehr Erfahren

Preis Anzeigen

Vorteile

  • praktisches Spray
  • preiswert
  • enthält natürliche Öle

Zenidol Einnahme und Dosierung

Um die beste Wirkung zu erzielen sollte die Creme so früh wie möglich angewendet werden, bestenfalls gleich zu Beginn der ersten Symptome, wie Juckreiz. Laut Gebrauchsanweisung  soll die Zenidol Creme stets auf saubere und trockene Haut aufgebracht werden. Das macht Sinn, insbesondere bei Pilzerkrankungen, die generell ausreichend Feuchtigkeit benötigen, um sich zu entwickeln. Betroffene Hautzonen sollen eingecremt werden und anschließend mit einem Verband oder durch das drüberziehen einer Socke abgedeckt werden.

Anwendungsdauer von Zenidol

Auch für die Anwendungsdauer gibt es Hinweise vom Zenidol-Creme-Hersteller, sie soll sich in erster Linie nach den Beschwerden richten. Als Anwendungszeitraum werden 30 Tage für leichte Fälle veranschlagt und bis zu 6 Monate und wiederkehrende Kuren für hartnäckigere Fälle.

Soweit machen alle Angaben des Herstellers Sinn. Normalerweise sollten Cremes bis mindestens eine Woche über das Abklingen der Symptome[2] wie Juckreiz hinaus angewendet werden. 

Wir empfehlen Ihnen, sich zusätzlich zu den Herstellerinformationen allgemein für Fuß- und Nagelpilz gültige Informationen zu besorgen und diese auch umzusetzen.

Zenidol Test der Inhaltsstoffe

Das in Zenidol Erfahrung bringen der Inhaltsstoffe der Creme entpuppte sich als schwierig. Auf der oberflächlich wirkenden Webseite des Herstellers gibt es einen Auszug von Inhaltsstoffen, der aber offen lässt, ob die Liste der gezeigten Inhaltsstoffe vollständig ist.

Laut Hersteller-Webseite sind enthalten

  • Pflanzenöl
  • Lanolin
  • Emulsionswachs
  • Carbomer
  • Climbazol
  • Glycerin
  • Methylparaben
  • Polyethylenglykol
  • Pfefferminzöl
  • Vitamin E

Climbazol ist der unspezifisch gegen verschiedene Pilzarten wirksame Stoff, ein sogenanntes Breitband-Antimykotikum. Dieses wirkt gegen mehrere Pilzarten gleichzeitig. Offiziell wird er als effektiv eingeschätzt. Er wirkt antimykotisch und fungistatisch, zumindest in den bis dato verfügbaren klinischen Studien[3], in denen es im Shampoo gegen juckende Kopfhaut und Haarschuppen eingesetzt wurde.

Die anderen Inhaltsstoffe sind Komponenten, die zum Beispiel die Haltbarkeit (Methylparaben), die Löslichkeit des wasserunlöslichen Wirkstoffes Climbazol (Öle) oder die Aufnahme des Wirkstoffes über die Haut (Polyethylenglykol) verbessern sollen.

Wirkstoff Climbazol – Im Verdacht für Krebs?

Der Wirkstoff kann zwar effektiv sein, wie die kontrollierten Studien mit Shampoos zeigen, allerdings steht Climbazol im Verdacht, krebserregend zu sein. Daher setzte das Bundesministerium für Verbraucherschutz schon im Jahr 2007 eine EU-Richtlinie um, die den Verkauf von Produkten mit Climbazol nur bis zu einem Maximalgehalt von 0,5 % erlaubt. Der wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit der Europäischen Kommission hält Climbazol in Cremes nur bis zu einer Konzentration von 0,2 %[4] für sicher. Leider fehlt die Hersteller-Angabe über die Climbazol-Konzentration in der Zenidol Creme.

Seit einigen Jahren steht Climbazol auf Liste der Europäischen Union für potenziell karzinogene, mutagene und reproduktionstoxische Substanzen und soll laufend bewertet[5] werden, um bei Bedenken den Verkauf an Verbraucher komplett einzuschränken. Zusätzlich gilt es als starkes Umwelt-Toxin, das besonders gefährlich für Leben im Wasser[6] ist und nur sehr langsam abgebaut wird.

Sind weitere, bedenkliche Stoffe enthalten?

Auch einige andere aufgeführte Stoffe werden als problematisch eingestuft. Methylparaben wurde bisher zwar vielfach toxikologisch bewertet und in herkömmlichen Mengen als sicher[7] eingestuft, dennoch ist es schädlich für Wasserorganismen, kann schwere Reizungen von Haut, Augen und Allergien auslösen[8] bei zu hohen Konzentrationen.

Auch Polyethylenglykol wird aufgrund seiner homogenisierenden Wirkung gerne in Cremes eingesetzt, da es die Durchlässigkeit der Haut erhöht. Damit könnte es  sie auch anfälliger für jegliche Fremdstoffe[9] machen. Allerdings wird dieser Stoff als sicher[10] bewertet und sehr häufig in Medikamenten sowie Hautpflegeprodukten ohne Bedenken verwendet. 

Inhaltsstoffe – wirken sie so gut, wie von Zenidol angegeben?

Zudem macht der Hersteller zu jedem einzelnen Inhaltsstoff eine Aussage zur gesundheitlichen Wirkung. Exemplarisch greifen wir hier eine der auffälligsten Behauptungen samt Inhaltsstoff heraus und überprüfen die Behauptung anhand wissenschaftlicher Fachliteratur.

Angaben des Herstellers zu Glycerin:

Schützt, befeuchtet die Haut, bewahrt die Feuchtigkeit im Gewebe, fördert die Regeneration, Heilung von kleinen Rissen am Fuß

FachliteraturGlycerin wirkt als Feuchtigkeitsspender[11] und wird sehr oft in Hautpflegeprodukten wegen seiner Eigenschaften. Laut einer Studie[12] von 2016 ist Glycerol einer der besten Substanzen für die Hydratation der Haut. Viele andere Studien berichten ebenralls über diese Wirkung von Glycerin.

Für wen ist Zenidol Creme – Fuß- und Nagelpilz

Laut Inhaltsstoffen wirkt die Creme als Breitband-Antimykotikum und könnte daher allen Patienten mit einer Form von Fußpilzerkrankung Linderung verschaffen. Auf der Webseite gibt der Hersteller an, dass Zenidol gegen verschiedene Pilz-Erreger wirksam ist, wie Pityrosporum, Epidermophyton, Trichophyton oder Microsporum spp.

Laut Zenidol ist die Creme zur Prävention als auch zur Behandlung von Fuß- und Nagelpilz geeignet. Es soll Symptome von Fußpilzerkrankungen wie Schmerzen, Jucken, Schuppungen oder unangenehmen Geruch wirksam ab der ersten Behandlung bekämpfen.

Ist mit Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten zu rechnen?

Laut Hersteller soll es bei der sachgemäßen Anwendung von Zenidol zu keinen Nebenwirkungen kommen, denn es sollen nur natürliche Substanzen verwendet werden. Auf der Herstellerseite wird Zenidol Creme als basierend auf „Kräutern“ angepriesen. Schaut man jedoch in die Zutatenliste, so enthält die Fußpilzcreme einige synthetisch hergestellte Stoffe, die mitunter kritisch zu betrachten sind.

Allen voran steht hier der Hauptwirkstoff Climbazol aufgrund seiner potenziell krebserregenden Wirkung im Mittelpunkt. Es gibt heute viele Anti-Pilz Wirkstoffe, dieses Risiko für Mensch und Umwelt scheint daher unnötig.

Führt Zenidol zu Nebenwirkungen wie Allergien oder Reizungen?

Die Creme soll zudem hypoallergen sein, also für weniger allergenes Potenzial sorgen als der Durchschnitt solcher Cremes. In Anbetracht der vielleicht Allergien, Ausschlag und Reizungen begünstigenden Inhaltsstoffe[13], wie der enthaltenen Parabene, ein weiterer Ausspruch, der rein sachlich nicht bestätigt werden kann.Auch, dass Zutaten wie Polyethylenglycol die Durchlässigkeit der Haut erhöhen[14], hat nicht nur positive Seiten. Zwar soll der Wirkstoff dadurch besser absorbiert werden können, doch eine durchlässige Haut ist auch empfänglicher für schädliche Substanzen  in diesem Fall ist eine behutsame Dosierung seitens des Herstellers notwendig, damit die positiven Effekte die Nebenwirkungen überwiegen oder gar aufheben.

Zenidol Bewertung

Wir konnten keinen unabhängigen Zenidol Test finden, daher gehen wir davon aus, dass die Creme bislang nicht von objektiver Stelle getestet wurde. Die Creme enthält jedoch den Hauptwirkstoff Climbazol, das wirksam gegen Pilzinfektionen sein kann, wie von wissenschaftlichen Untersuchungen[15] bestätigt wurde.

Wenig Belege für Wirksamkeit, dafür Bedenken

Enthaltene Wirkstoffe wie Climbazol oder Parabene sind synthetischen Ursprungs, gefährden die Umwelt und können, wie im Falle von Climbazol, vermutlich sogar die Entwicklung von Krebs begünstigen.

Zenidol Creme setzt auf einen Wirkstoff, dessen Nutzung aufgrund gesundheitlicher Bedenken schon 2007 von der Europäischen Union eingeschränkt wurde. In Anbetracht eines großen Angebots an Wirkstoffen für Pilzerkrankungen scheint die Verwendung von Climbazol nicht mehr zeitgemäß.

Über die Wirksamkeit lassen sich ansonsten wenig fundierte Aussagen machen. Entsprechende Suchen nach Erfahrungen resultieren in einer Vielzahl von unseriös wirkenden Webseiten und Angaben, die allesamt keine Quellenangaben zur Überprüfung bieten.

Zenidol Erfahrungen, Test, Bewertung, Günstig Kaufen

Zenidol

Zusammenfassung

Der Hersteller von Zenidol vermarktet die Creme vermutlich zu unrecht als natürlich, unbedenklich und extrem effektiv. Dabei enthält die Creme einen veralteten, weil mit Risiken behafteten, Wirkstoff und andere, als ebenfalls ungünstig geltende Inhaltsstoffe und ist zudem teuer.

  • Wirkstoff Climbazol ist ein nachweislich effektives Breitband-Antimykotikum
  • Potenzielle Nebenwirkungen

Der Zenidol Test zeigt: Auch nach ausführlicher Recherche lassen sich keine Informationen zum Hersteller in Erfahrung bringen. Einzig dubios wirkende Verkaufsseiten und Vergleichsportale bieten recycelte Informationen, ohne Quellen und Verweise. Auch die Social-Media-Präsenz wirkt verwahrlost und unseriös. Auf der eigenen Webseite, über die Zenidol käuflich erworben werden kann, macht der Hersteller der Zenidol Creme haltlose Behauptungen zur Wirkung und Art des Produkts.

Zenidol scheint eine unauffällige Creme gegen Fuß- und Nagelpilz zu sein, die ein veraltetes Breitband-Antimykotikum nutzt. Der Wirkstoff Climbazol wirkt in Shampoos zwar nachweislich gegen Schuppen, die durch eine Pilzinfektion entstanden sind, doch es besteht der Verdacht, dass er die Entstehung von Krebs bei hohen Konzentrationen begünstigen könnte. Auch andere Inhaltsstoffe wie Parabene sind zwar Standardzutaten in der herkömmlichen Kosmetik und Pharmazie, diese Tatsache deckt sich aber nicht mit den Angaben des Herstellers zur Natürlichkeit und Unbedenklichkeit – denn diese Stoffe belasten die Umwelt und können zum Beispiel Allergien oder Reizungen begünstigen.

Fazit

Zenidol erfahrungen wird fleißig beworben und soll schnell und gut wirken, zumindest laut Hersteller. Auffällig ist allerdings, dass sich dieselben Behauptungen für die Wirksamkeit online auf verschiedenen Seiten wiederholen, wie zum Beispiel ein Testament über die Creme von einem Arzt, der so wie angegeben gar nicht zu existieren scheint. Diese vermeintlichen Praktiken werfen ein fragwürdiges Licht auf das Marketing des Produkts und damit auch auf das Produkt selbst.

Dazu kommt: es gibt genügend Alternativen auf dem Markt, die einen seriösen Eindruck machen. Viele nutzen alternative Wirkstoffe, die keine Bedenken bezüglich Krebs und Umweltschäden schüren. Letztlich spricht auch der hohe Preis für ein alternatives Produkt, wie zum Beispiel das oben vorgestellte Fungustan.

Häufig Gestellte Fragen

Hilft Zenidol Creme bei Fuß- und Nagelpilz?

Zenidol erfahrungen enthält den Wirkstoff  Climbazol, der als wirksam gegen verschiedene Pilzarten gilt.

Ist Zenidol Creme unbedenklich?

Entgegen des selbst aufgebauten Images des Herstellers enthält Zenidol Stoffe, die Haut und Augen reizen oder anfälliger für Allergien machen können. Die Verwendung von Climbazol, dem Hauptwirkstoff von Zenidol, wurde schon 2007 von der Europäischen Union eingeschränkt.

Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis von Zenidol?

Zenidol erfahrungen ist vergleichsweise teuer, bietet aber keine besonderen Leistungen. Zudem sind Marketing und Selbstdarstellung unglaubwürdig. Aus diesen Gründen macht es Sinn, sich nach besseren und günstigeren Alternativen umzusehen, von denen es genügend gibt.


+ sources

Health Canal avoids using tertiary references. We have strict sourcing guidelines and rely on peer-reviewed studies, academic researches from medical associations and institutions. To ensure the accuracy of articles in Health Canal, you can read more about the editorial process here.

Medically reviewed by:

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source