Bitterliebe Erfahrungen 2022 – Wirkung & Nebenwirkungen

isabella-lille

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Dr. Silvia Nold

Unsere Bewertungen werden auf unabhängiger Basis erstellt. Wenn Sie unsere Links klicken, um Produkte zu kaufen, erhalten wir eine Affiliate-Provision. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Haftungsausschluss für Werbung lesen.

Bitterliebe

9.0

Qualität

9.0

Belege aus der Forschung

9.0

Ruf

8.0

Preis

Eigenschaften

  • Aus Die Höhle der Löwen bekannt
  • Mit Naturkräutern und Bitterstoffen
  • Für besseres Wohlbefinden
  • Gegen Völlegefühl

Markenübersich

  • Aus die Höhle der Löwen
  • Hat Investoren überzeugt

Medizinische Vorteile

  • Enthält Bitterstoffe
  • Regt die Verdauung an
  • Senkt Cholesterinspiegel
  • Reduziert Appetit auf Süßes

Mehr Erfahren

Über Die Marke

Bei der TV-Sendung Die Höhle der Löwen werden neue Produkte vorgestellt, die im besten Fall einen Deal mit den Investoren bekommen. So einen Deal haben die beiden Gründer von Bitterliebe, Jan Stratmann und Andre Sierek, bekommen, als sie ihre Produkte gezeigt haben. Es handelt sich hier um ein Start Up, das sich auf Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert hat. Bei die Höhle der Löwen bei Vox kamen die Tropfen gut an, die von der Naturmedizin[1] von Hildegard von Bingen inspiriert sind. Die Bitterliebe Tropfen kann man einfach in einen Tee mischen oder so einnehmen. Dazu gibt es auch noch ein Pulver und Kapseln.

Die Gründer Andre Sierek und Jan Stratmann haben ein gutes Bewusstsein für die Entwicklung der Produkte gehabt und deshalb den Deal bei Die Höhle der Löwen bekommen. In der heutigen Ernährung sind Bitterstoffe nämlich mittlerweile rar. Allerdings werden Bitterstoffen viele gute Eigenschaften[2] zugesprochen. So fördern sie die Gesundheit von Magen und Galle und können die Verdauung anregen.

Vorteile des Bitterliebe

Zu den Vorteilen von Bitterliebe gehört zunächst einmal die Vielfalt der Produkte. Bei Bitterstoffen ist der Geschmack eben oft ein Problem. Daher bietet Bitterliebe neben den Tropfen auch noch Kapseln und Pulver an. Zudem sind die Produkte alle einfach zu handhaben und man kann sie gut in den Alltag einbauen. Die Tropfen kann man in einen Tee geben oder Speisen zufügen. Der Geschmack beim essen ist nicht zu bitter oder unangenehm und es werden hochwertige Naturkräuter verwendet.

Feaute Produkt & Gutschein

Bitterliebe

Bestes Breitspektrum

Bitterliebe Tropfen

  • Auch für Tee
  • Viele Bitterstoffe
  • Einfache Einnahme
bitterliebe kapseln

Bitterliebe Kapseln

  • Fördert die Gesundheit
  • Einfache Anwendung
  • Neutraler Geschmack
bitterl pulver

Bitterliebe Pulver

  • Übersichtliche Verzehrempfehlung
  • Etwas vielfältiger
  • Gut für Magen

Was gefällt uns an Bitterliebe? – Unsere Bewertung

An Bitterliebe gefallen uns die Vielseitigkeit der Artikel und die natürlichen Kräuter als Wirkstoffe für das Produkt. Mit der Hilfe von Naturkräutern kann man dem Körper etwas Gutes tun. Das Produkt soll in Form von Tropfen, die man in das Essen geben kann, den Kunden dazu verhelfen, mehr Bitterstoffe zu sich zu nehmen. Diese waren früher in Gemüse wie Radicchio oder Chicorée enthalten, wurden aber im Laufe der Zeit weggezüchtet. 

Was ist Bitterliebe?

Bei Bitterliebe handelt es sich um Produkte aus Kräutern für ein besseres Wohlbefinden, die man in Form von Tropfen zu sich nehmen kann. Sie enthalten Bitterstoffe die man dem Essen beifügen kann und die die Verdauung fördern sollen. Die beiden Gründer haben Bitterliebe bei Die Höhle der Löwen auf Vox vorgestellt.

Unser Selbsttest und Erfahrungen mit Bitterliebe Produktlinie 

Für unseren Test wollten wir uns selbst ein Bild von Geschmack und Wirkung der Inhalte von Bitterliebe machen. Hierzu haben wir die Naturkräuter Mittel genau unter die Lupe genommen. Dabei wollten wir auch testen: Bringen sie wirklich den gewünschten Effekt und wie erfolgt die Einnahme?

Kapseln

Zunächst haben wir uns die Kapseln angeschaut. Diese kann man nach einer Mahlzeit zu sich nehmen. Für eine gute Wirkung sollte man genug Wasser zu sich nehmen. Bitterliebe enthält Bitterstoffe, die sich dann auflösen. Auch bei der Höhle der Löwen haben die Gründer diese Produkte vorgestellt. Im Gegensatz zu den Tropfen sind die Kapseln neutral im Geschmack. Die Bitterliebe Kapseln Erfahrungen sind gut. 

Tropfen

Die Tropfen von Bitterliebe sind in der Anwendung sehr einfach. Man kann sie sich unter die Zunge träufeln oder einer Mahlzeit zugeben. Auf der Zunge ist es nicht allzu unangenehm und man merkt nichts, was den Geschmack angeht. Zudem hat man nach der Einnahme weniger das Bedürfnis, Süßes zu sich zu nehmen. Die Tropfen kann man auch in einen Tee geben, ohne dass der Tee allzu bitter wird. Beachten sollte man bei Bedarf, dass die Tropfen Alkohol enthalten.

Pulver

Im Sortiment der Produkte ist auch ein Pulver enthalten, das Bitterstoffe enthält und bei der Höhle der Löwen vorgestellt wurde. Die Bitterstoffe von Bitterliebe sind natürlichen Ursprungs und können einem Tee oder einer Mahlzeit beigemischt werden. Die Bitterstoffe von Bitterliebe sind im Fall von dem Pulver nicht allzu stark im Aroma. Viele haben gute Erfahrungen mit Bitterliebe Pulver gemacht. 

Gibt es eine weitere wirksame Alternative?

Wer auf der Suche nach einer Alternative zu Bitterliebe ist, kann Bitterstoffe auch über Lebensmittel wie Grapefruit oder dunkle Schokolade zu sich nehmen. Auch Tee kann Bitterstoffe enthalten. In Teilen kann man Bitterstoffe auch noch in Salaten und Wildkräutern finden. 

Öffentlich Bitterliebe Erfahrungsberichte & Bewertungen

Öffentliche Erfahrungen gibt es noch nicht allzu viele. Auf der Seite des Herstellers kann man einige Kommentare finden, die gut ausfallen. Die Bitterstoffe scheinen als Tee gut zu funktionieren. Auch Fragen werden vom Kundenservice gut beantwortet. Die Kunden zeigen sich zufrieden mit den Ergebnissen von den Produkten.

Die Wirkung von BitterLiebe

Die Wirkung beruht auf natürlichen Stoffen[3], die die Funktion von Galle, Leber und der generellen Verdauung verbessern. Diese Art von Stoffen[4] kommt in unserer heutigen Ernährung nicht mehr allzu viel vor, allerdings sind sie sehr gesund und können sich positiv auf die Verdauung auswirken. Durch die bessere Verdauung kann in manchen Fällen auch das allgemeine Wohlbefinden verbessert werden, zeigen Kundenberichte.

BitterLiebe Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

In den Produkten sind nur natürliche Stoffe enthalten. Dazu gehörten Extrakte aus Artischocke, Löwenzahn und Tausendgüldenkraut. Auch Enzian, Ingwer und Fenchel sind enthalten. Es gibt eine Kombination aus Bitterkräutern und anderen natürlichen Stoffen, die für Veganer geeignet sind.

Für wen ist BitterLiebe gedacht?

Bitterliebe ist für jeden gedacht, der Bitterstoffe in die Ernährung einbauen möchte, um das Wohlbefinden zu steigern. Auch die Verdauung und Funktion der Galle werden damit unterstützt. Damit kann man auf natürliche Weise etwas für die Gesundheit tun. 

Ist mit Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten zu rechnen?

In Sachen Nebenwirkungen gibt es nicht allzu viele negative Berichte und alles in allem ist das Mittel gut verträglich. Allerdings kann man Nebenwirkungen nie ganz ausschließen und sollte im Falle von Beschwerden von einer weiteren Nutzung absehen.

Bitterliebe Tropfen Erfahrungen und Bewertungen 2022

Bitterliebe Tropfen

Bitterliebe Tropfen

Die Produkte dieses Unternehmens sind eine gute Art und Weise, mehr gesunde Bitterstoffe in die Ernährung einzubauen.

  •  Für Veganer geeignet
  • Recht teuer
  • Hilft nicht jedem
  • Teils bitterer Geschmack

Beim Hersteller und in einigen Online-Shops kann man das Sortiment dieses Unternehmens bequem online bestellen. Seit dem Auftritt im TV hat das Mittel mehr Aufmerksamkeit bekommen und wird auch besser beworben. Die natürlichen bitteren Stoffe[5] machen tatsächlich Sinn, da sie in der heutigen Ernährung seltener vorkommen. Zudem sind sie angenehm in der Nutzung und auf eine gute Weise entwickelt worden. Zudem durchlaufen die Mittel ständig neuen Kontrollen, um die Qualität sicherzustellen.

Fazit – Bitterliebe Erfahrungen

Abschließend können wir sagen, dass es sich bei Bitterliebe um eine Produktreihe handelt, die nicht umsonst einen Deal in der Serie “Höhle der Löwen” bekommen hat. Studien belegen, dass Bitterstoffe die Verdauung positiv beeinflussen können. Hierdurch lässt sich ausgleichen, dass die früher in vielen Sorten Gemüse, Salat, Obst und Kräutern enthaltenen Bitterstoffe züchterisch immer stärker zurückgedrängt wurden und dadurch in der heutigen Ernährung oft zu kurz kommen.

Häufig Gestellte Fragen

Wo kann ich es kaufen?

Man kann es online bestellen, beim Hersteller oder in Shops.

Ist es für Veganer geeignet?

Alle Bitterliebe Produkte sind für Veganer geeignet.

Wie lange muss ich es einnehmen?

Man sollte es regelmäßig einnehmen, am besten über mehrere Wochen hinweg.

Was gibt es zu beachten?

Man sollte es mit genug Wasser zu sich nehmen.

Wie schmeckt es?

Neutral bis bitter.


+ 5 quellen

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Von Bingen Visionärin, H., Seherin, Prophetin, Heilerin, N., Der Römisch-Katholischen, H., Äbtissin, K., Benedikinerordens, D., Arztpraxis, N., Vollmer, A.-M. and Fon, U. (n.d.). MYSTIKERIN • MUSIKERIN • DICHTERIN. [online] Available at: http://arztpraxis-vollmer.de/CMS/media/vollmer/HildegardvonBingen.pdf [Accessed 15 Feb. 2022].
  2. ‌Wölfle, U. and Schempp, C.M. (2018). Bitterstoffe – von der traditionellen Verwendung bis zum Einsatz an der Haut. Zeitschrift für Phytotherapie, [online] 39(05), pp.210–215. Available at: https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/a-0654-1711 [Accessed 15 Feb. 2022].
  3. ‌Korte, F., Barkemeyer, H. and Korte, I. (1959). Neuere Ergebnisse der Chemie pflanzlicher Bitterstoffe. Fortschritte der Chemie Organischer Naturstoffe / Progress in the Chemistry of Organic Natural Products / Progrès dans la Chimie des Substances Organiques Naturelles, [online] pp.124–182. Available at: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-7091-8052-5_3 [Accessed 15 Feb. 2022].
  4. ‌Teuscher, E. (1978). Bitterstoffe. Pharmazeutische Biologie, [online] pp.276–284. Available at: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-322-86070-5_15 [Accessed 15 Feb. 2022].
  5. Hansel, R. (1966). GLYKOSIDISCHE BITTERSTOFFE DER MONOTERPENREIHE. Planta Medica, [online] 14(S 01), pp.61–77. Available at: https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0028-1100083 [Accessed 15 Feb. 2022].
isabella-lille

Geschrieben von:

Isabella Lillie

Medizinisch geprüft von:

Dr. Silvia Nold (1)

Unser medizinisches Netzwerk besteht aus Angehörigen der Gesundheitsberufe aus Forschungseinrichtungen, Berufsverbänden und Privatpraxen mit unterschiedlicher und umfassender Expertise in ihren jeweiligen Bereichen. Netzwerkmitglieder bringen Erfahrung aus dem gesamten Spektrum medizinischer Fachgebiete sowie ihre Perspektive aus jahrelanger klinischer Praxis, Forschung und Patientenvertretung ein, um sicherzustellen, dass die Leser von Healthcanal Gesundheitsinformationen von höchster Qualität erhalten.

Medizinisch geprüft von:

Dr. Silvia Nold (1)
Black Friday CBD Gutscheine-Swiss FX

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source