Fact checkedGEPRÜFTE FAKTEN

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Revitive Test, Erfahrungen, Bewertung, Günstig Kaufen 2022

sebastian-steinman

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Kharmouche, H., MD

Unsere Bewertungen werden auf unabhängiger Basis erstellt. Wenn Sie unsere Links klicken, um Produkte zu kaufen, erhalten wir eine Affiliate-Provision. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Haftungsausschluss für Werbung lesen.

Revitive Medic

8.0

Ingredient Quality

8.0

Support Research

7.0

Brand’s Transparency

8.0

Value

Eigenschaften

  • UK-Marke mit Tradition
  • Tochter-GmbH aus Berlin
  • EMS fördert Durchblutung
  • EMS lindert Schwellungen

Markenübersich

  • Aus Berlin
  • Seit über 20 Jahren
  • Gesundheitsbereich

Medizinische Vorteile

  • Fördert Durchblutung
  • Vergrößert Blutgefäße
  • Stärkt Muskulatur

Bessere Durchblutung durch elektrische Stimulation

Durchblutungsstörungen können schmerzhaft und gar gefährlich sein. Leiden Sie gelegentlich unter geschwollenen Füßen und müden, schmerzenden Beinen? Dann ist die Chance groß, dass Ihre Durchblutung nicht richtig funktioniert. Der Revitive Medic ist ein Gerät, dass Ihnen durch elektronische Muskelstimulation (EMS) einfach und bequem gegen diese Beschwerden helfen soll.

Arterien tragen sauerstoffreiches Blut zu den Orten, an welchen es gebraucht wird. Sie versorgen Gehirn oder Muskeln mit Treibstoff. Wenn dieser verbraucht ist, transportieren Venen das sauerstoffarme Blut zurück zum Herzen, um den Kreislauf von vorn zu beginnen.

Sicher kennen Sie den Tipp, sich bei Kreislaufbeschwerden flach hinzulegen und die Beine hoch zu legen. Auf diese Weise soll der Blutrückfluss gefördert und der Kreislauf entlastet werden. Dieses Beispiel zeigt, es ist eine besondere Herausforderung für unseren Körper, Blut aus den Füßen und Beinen wieder zum Herzen zurückzuführen. Denn, Blutkreislauf und Venen arbeiten dabei gegen die Schwerkraft. Wenn der Blutrückfluss nicht mehr perfekt funktioniert, entstehen Durchblutungsstörungen mit Problemen wie Flüssigkeitsansammlungen (Ödemen), Schwellungen der Füße und Knöchel, eingeschränkter Beweglichkeit und Schmerzen.

Eine natürliche Hilfe zur besseren Durchblutung ist Bewegung. Denn durch Bewegung und Gehen ziehen sich die Beinmuskeln zusammen und helfen so den Venen in den Beinen, das Blut wieder nach oben zum Herzen zu transportieren[1]. Durch Gehen imitieren wir eine Art Pump-Bewegung, durch den andauernden Wechsel von Spannung und Entspannung der Beinmuskulatur. Dieses Pumpen durch Gehen oder Sport unterstützt den Blutkreislauf und die Durchblutung[2].

Das Revitive Medic Gerät nutzt elektronische Muskelstimulation (EMS), um diesen Effekt im Sitzen nachzuahmen. Das Prinzip ist ganz einfach, denn auch unser Körper nutzt ein sogenanntes elektrisches Potenzial, um Signale über Nervenzellen[3] weiterzuleiten. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie gut der Revitive Medic funktioniert und ob er Ihnen bei Beschwerden helfen kann.

Feaute Produkt & Gutschein

Revitive Medic

Bestes Breitspektrum

Revitive

  • Fördert Durchblutung
  • Lindert Schmerzen
  • Erhöht Beweglichkeit

Was gefällt uns an Revitive? – Unsere Bewertung

Was ist Revitive?

Revitive ist eine Marke der Actegy GmbH aus Berlin. Actegy Ltd wurde 1999 in Australien gegründet, hat seit 2003 eine Niederlassung in Großbritannien und expandierte über Tochtergesellschaften in den europäischen und deutschen Markt[4].

Actegy stellt den Revitive Medic her, einen sogenannten Durchblutungs-Stimulator. Dieser soll durch elektronische Impulse helfen, den eigenen Blutfluss des Körpers zu verbessern. Um dieses Prinzip zu veranschaulichen, machen Sie am besten jetzt auf der Stelle ein Experiment: Spannen Sie Ihre Wade an und lassen sie die Spannung nach einem Augenblick wieder los. Genau diesen Vorgang soll der Revitive Durchblutungs-Stimulator ohne Ihr eigenes Zutun auslösen und damit die Durchblutung fördern.

Seit der Entwicklung der EMS-Technologie wissen wir, Muskeln durch elektrische Reize aktivieren funktioniert. Da unser Körper Nervenreize über elektrische Potenziale weitergibt[5], auch für jegliche Muskelanspannung, kann äußerliche elektronische Muskelstimulation das auch. Dieser Wechsel von An- und Entspannung soll gegen Durchblutungsstörungen in den Füßen und Beinen helfen. 

Öffentliche Revitive Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Der Actegy Revitive Durchblutungs-Stimulator ist wurde auf verschiedenen Plattformen insgesamt mit gut bis sehr gut bewertet.

Auf Ebay bewerteten 10 Käufer mit der Punktzahl 4,4 von 5,0, was aufgrund der geringen Anzahl der Bewertungen keine große Aussagekraft besitzt. Anders sieht es allerdings auf Amazon aus. Dort wurde der Actegy Revitive IX insgesamt 982 Mal bewertet und schneidet mit 4,5 von 5 Sternen sehr gut ab.

Die meisten Käufer berichten von positiven Erfahrungen. Vielen konnte der Revitive bei geschwollenen Beinen helfen. Andere kritisierten die 99 einstellbaren Stufen als zu umfangreich, wieder andere hatten nach der Nutzung stärkere Schmerzen als zuvor.

Diese Rezensionen zeigen, dass der Revitive Medic helfen und die Technologie in der Praxis funktionieren kann. Sie zeigen aber auch, dass die Wirkung im individuellen Fall unterschiedlich sein kann und es auf die Ursachen und eigene Krankheitsgeschichte ankommt. Daher empfehlen wir Ihnen, die Anwendung zuvor mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Gibt es eine weitere wirksame Alternative?

Mobilo Forte von GLP-Shop soll, ähnliche wie der Revitive, bei Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen helfen. Die Salbe soll dabei kühlend und durchblutungsfördernd wirken. Extrakte aus Menthol, Kampfer oder Weidenrinde sollen dabei helfen, die Schmerzen durch Verspannungen zu reduzieren und den Bewegungsumfang zu vergrößern. Die Salbe enthält nur natürliche Zutaten, kein Mineralöl und wird zur Anwendung 1 bis 2 Mal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Die Aufstellung auf einen Blick

 

Vergleichssieger

Revitive Medic

Mobilo Forte
Produkt Revitive Mobilo Forte
Vorteile
  • Elektrische Muskelstimulation
  • Durchblutungsfördernd
  • Gegen Ödeme
  • Einfach auftragen
  • Mit Kräuterextrakten
  • Gegen Verspannungen
Verlinkung Preis Anzeigen Preis Anzeigen

Wie ist die Wirkung von Revitive?

Durch die elektrische Stimulation, die das Revitive Gerät weitergibt, wechseln die Muskeln der Füße und Beine zwischen Anspannung und Entspannung – eine Art Pumpeffekt entsteht. Dieser Pumpeffekt unterstützt den Rücktransport von Blut aus den Beinen über die Venen zum Herzen.

Diesen Pumpeffekt können Sie sich auch über den Effekt einer Wechseldusche veranschaulichen. Hier führen nicht elektrische Impulse, sondern der Wechsel aus kaltem und warmem Wasser[6] zur Kontraktion der Blutgefäße. Bei kaltem Wasser ziehen die Blutgefäße sich zusammen, bei warmem Wasser entspannen sie sich wieder. Der Wechsel von heiß und kalt erzeugt einen Pumpeffekt, der zur stärkeren Durchblutung der hautnahen Gewebe und Muskulatur führt.

Die Anwendung des Durchblutungs Stimulator imitiert so auf gewisse Weise das natürliche Gehen. Auch beim Gehen initiieren wir einen natürlichen Pumpeffekt, der uns hilft das Blut von unten wieder nach oben, zum Herzen, zu transportieren.

Durch diese Wirkungsweise soll der Revitive Medic:

  • Beweglichkeit im Bein erhöhen
  • Durchblutung des Kniegelenks fördern
  • Kniegelenkschmerzen lindern
  • Schwellungen in Füßen und Beinen reduzieren
  • Krämpfe und Schmerzen in den Beinen lindern

Für wen ist Revitive gedacht?

Der Revitive ist für alle Menschen gedacht, die aufgrund von Durchblutungsstörungen Beschwerden in den Füßen und Beinen haben. Typische Symptome der Durchblutungsstörung sind Flüssigkeitsansammlungen, sogenannte Ödeme und zugehörige Schwellungen. Oft führen solche Ödeme zu Schmerzen und Einschränkungen bei der Beweglichkeit.

Betroffene sind häufig Personen, die berufs- oder krankheitsbedingt lange sitzen, stehen oder liegen müssen. Auch Menschen mit unzureichender Bewegung haben ein erhöhtes Risiko für Durchblutungsstörungen.

Der Durchblutungs-Stimulator kann als perfekte Ergänzung zur täglichen Bewegung eingesetzt werden. Durch EMS soll es die Durchblutung verbessern, Schmerzen und Schwellungen reduzieren und kann zudem die Muskulatur stärken.

Durch seine Anwendung bietet es sich gut für Senioren oder Menschen an, die krankheitsbedingt nicht sehr mobil sind.

Revitive – Die richtige Anwendung gegen Schwellungen in Beinen und Füßen

Die Anwendung des Actegy Revitive ist denkbar einfach. Der Revitive Durchblutungs-Stimulator sieht aus wie eine moderne Waage zur Bestimmung des Körpergewichts und Sie nutzen ihn ähnlich, aber im Sitzen. Dazu stellen Sie die nackten Füße auf das Pad, wählen eine Intensitätsstufe von 1-99 und legen sofort los. Daraufhin stimuliert das Gerät über EMS Ihre Fuß- und Beinmuskulatur in der gewünschten Stärke.

Sie haben zudem die Möglichkeit, eine weitere Funktion zur Aktivierung der Fußgelenke hinzu zu schalten. Daraufhin bewegen sich Ihre Fußgelenke durch eine leichte Rotation des Revitive kreisförmig mit. Es wird eine Anwendung von 30 Minuten täglich empfohlen.

Wichtig ist, dass Sie sich langsam in der Intensität herantasten und mit einer eher niedrigen Stufe anfangen. Steigern Sie die Intensität langsam nach oben, falls Sie mehr wollen und alles gut vertragen. Ein Pluspunkt bei der Bedienung: Alle Funktionen können über eine Fernbedienung gesteuert werden.

Ist mit Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten zu rechnen?

Laut Erfahrungsberichten auf Amazon haben sich die Beschwerden von manchen Personen nach der Nutzung des Revitive verstärkt. Sie klagten über mehr Schwellung und stärkere Schmerzen. Das zeigt, dass Sie sich der EMS-Technologie vorsichtig nähern sollten. Ein Grund für dieses Phänomen könnte eine zu hohe Intensität zu Beginn der Anwendung gewesen sein, weshalb Sie sich vorsichtig herantasten sollten.

Der Hersteller weist zudem darauf hin, dass Menschen mit einem elektronischen Implantat, wie einem Herzschrittmacher oder einem implantierten Defibrillator, Abstand von EMS nehmen sollten. Zudem rät er Personen mit einer Venenthrombose als auch Schwangeren, auf EMS zu verzichten. Der Actegy Revitive ist nicht zur Behandlung von Vorerkrankungen gedacht, sprechen Sie im Zweifelsfall vor der Anwendung mit Ihrem Arzt.

Revitive Bewertung

Revitive von Actegy ist ein bewährtes EMS-Gerät, das seit einiger Zeit erfolgreich auf dem Markt ist. In den Kundenbewertungen auf Amazon und Ebay schneidet der Durchblutungs-Stimulator größtenteils positiv ab, viele Anwender berichten von einer positiven, lindernden Wirkung auf Schwellungen und Schmerzen. Falls Sie an Durchblutungsstörungen und Folgeerscheinungen in Beinen und Füßen leiden, könnte Ihnen der Revitive behilflich sein.

Revitive Test, Erfahrungen, Bewertung, Günstig Kaufen 2022

Revitive

Das Actegy Revitive kann Menschen mit Flüssigkeitseinlagerungen, Schwellungen und Schmerzen, die durch Durchblutungsstörungen verursacht wurden, helfen. Die EMS-Technologie kann nachweislich die Durchblutung fördern und Muskeln stärken.

  • Stärkt Muskulatur
  • Für mehr Beweglichkeit
  • Für bessere Durchblutung
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Exakte Anwendung unklar

Der Revitive Durchblutungs-Stimulator ist ein EMS-Gerät von Actegy zur elektrischen Muskelstimulation der Füße und Beine. Durch elektrische Impulse, die das Gerät in die Füße abgibt, soll eine Pumpbewegung initiiert werden, die dem Körper hilft, Blut über die Venen zum Herzen zurückzutransportieren.

Elektrische Muskelstimulation (EMS) ist schon einige Zeit bekannt und wurde wissenschaftlich untersucht. In einer Studie mit Leistungssportlern beschrieben Forscher, wie EMS Kraft und Leistungsfähigkeit der Athleten beeinflusst. Sie fanden heraus, dass EMS Parameter wie Schnellkraft, Leistung, Sprunghöhe oder Sprintzeiten merklich verbessern kann.

In einem randomisierten und kontrollierten Versuch erhöhte Ganzkörper-EMS Beinkraft und Muskelmasse ähnlich gut, wie Hochintensitätstraining. EMS scheint also tatsächlich zur Stärkung der Muskulatur beitragen zu können. Die Effekte wurden nach mehrwöchiger Anwendung von EMS beobachtet.

Südkoreanische Forscher konnten bei 45 gesunden Studenten zeigen, dass Stimulation mit elektrischen Reizen die Durchblutung als auch die Größe der Blutgefäße erhöhen kann. Diese Autoren stellten fest, dass dieser Effekt besonders bei niedriger Frequenz und höherer Stärke der Impulse auftrat.

Es kann also einen Unterschied für die Wirkung machen, wie stark Sie die Intensität des Geräts einstellen. Vom Hersteller wird eine Anwendung von 30 Minuten täglich empfohlen. Am besten tasten Sie sich langsam heran oder lassen sich von Experten bezüglich der exakten Anwendung beraten.

Durchblutungs Stimulator Revitive Fazit

Wer bei EMS oder elektronischer Muskelstimulation an Hokuspokus denkt, liegt falsch. Forscher zeigen, dass EMS selbst Spitzensportlern zu mehr Leistung verhelfen kann. Dass EMS die Durchblutung fördern und Blutgefäße erweitern kann, macht sich der Durchblutungs-Stimulator von Actegy für seine Anwendung gegen geschwollene Füße und Beine zu nutze.

Laut ausgewerteter wissenschaftlicher Studien und Online-Erfahrungsberichten von verifizierten Käufern kann der Revitive gegen Schmerzen und Schwellungen in den Füßen und Beinen helfen. Wenn Sie mit dem Preis einverstanden sind und die Behandlung vorher mit Ihrem Arzt abklären, haben Sie eine gute Chance, dass Ihnen der Durchblutungs-Stimulator weiterhilft. 

Häufig Gestellte Fragen

Warum habe ich geschwollene Beine?

Oft sind Menschen von geschwollenen Beinen betroffen, wenn ein Bewegungsmangel vorliegt. Beispielsweise aufgrund eines bewegungsarmen Alltags, eines Jobs oder einer Vorerkrankung. Da der natürliche Bewegungsablauf beim gehen die Durchblutung fördert, sind exzessives Sitzen und Stehen zu eintönig und schlecht für die Durchblutung.
Zusätzlich können Erkrankungen wie Diabetes die Neigung zu Durchblutungsstörungen vergrößern. Schwellungen und Schmerzen sind aber nicht unbedingt immer harmlos, denn es kann beispielsweise auch eine bislang unerkannte Thrombose zugrundeliegen. Lassen Sie die Schwellungen in jedem Fall bei einem Arzt abklären.

Wie kann EMS helfen?

EMS sendet elektrische Impulse aus, die unsere Muskulatur zur kontraktion „zwingen“. Sobald der Impuls erlischt, entspannt sich auch die Muskulatur wieder. Auf diese Weise erzeugt eine Abfolge von elektrischen Impulsen permanent An- und Entspannung der Muskulatur. Forscher konnten zeigen, dass dieser Mechanismus die Durchblutung fördern kann.

Das ist so teuer, was kann ich noch tun?

Wenn Sie Probleme haben sollten Sie zuerst bislang unbekannte Erkrankungen als Ursache ausschließen. Wenn Ihre Schwellungen und Schmerzen vermutlich von Ihrem Lebensstil herrühren, versuchen Sie es mit Bewegung. Wenn Sie die Muskulatur Ihres Körpers nutzen, erzeugen Sie automatisch einen Pumpeffekt im ganzen Körper, die Muskulatur hilft so den Venen das Blut zum Herzen zurück zu transportieren. 


+ 6 sources

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Limberg, J.K., Johansson, R.E., McBride, P.E. and Schrage, W.G. (2013). Increased leg blood flow and improved femoral artery shear patterns in metabolic syndrome after a diet and exercise programme. Clinical Physiology and Functional Imaging, [online] 34(4), pp.282–289. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4025981/ [Accessed 6 Jan. 2022].
  2. ‌Joyner, M.J. and Casey, D.P. (2015). Regulation of Increased Blood Flow (Hyperemia) to Muscles During Exercise: A Hierarchy of Competing Physiological Needs. Physiological Reviews, [online] 95(2), pp.549–601. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4551211/ [Accessed 6 Jan. 2022].
  3. ‌Mock, A. (2019). Die Nervenzellen. [online] Planet-wissen.de. Available at: https://www.planet-wissen.de/natur/anatomie_des_menschen/nerven/pwiedienervenzellen100.html [Accessed 6 Jan. 2022].
  4. ‌Lifepr.de. (2014). Britisches Unternehmen auf Erfolgskurs in Europa, Actegy GmbH, Pressemitteilung – lifePR. [online] Available at: https://www.lifepr.de/inaktiv/actegy-limited/Britisches-Unternehmen-auf-Erfolgskurs-in-Europa/boxid/477158 [Accessed 6 Jan. 2022].
  5. ‌Bayerischer Rundfunk (2019). Biologie – 2. Nervensystem: Nervenzelle – Aufbau und Funktion. [online] Www.br.de. Available at: https://www.br.de/telekolleg/faecher/biologie/biologie-2-nervenzelle100.html [Accessed 6 Jan. 2022].
  6. ‌Simon, M. (2016). Hydrotherapy Contrast Shower. [online] Nuhs.edu. Available at: https://blog.nuhs.edu/naturopathic-student/hydrotherapy-contrast-shower [Accessed 6 Jan. 2022].
sebastian-steinman

Geschrieben von:

Steinemann, S., Ph.D

Medizinisch geprüft von:

hasna

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Medizinisch geprüft von:

hasna

Harvard Health Publishing

Database from Health Information and Medical Information

Harvard Medical School
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Cleveland Clinic Foundation

Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From U.S. Department of Health & Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

WHO

Database from World Health Organization

Ärztlich begutachtet von

Neurology Journals

American Academy of Neurology Journals

American Academy of Neurology
Ärztlich begutachtet von

MDPI

United Nations Global Compact
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From National Institute for Occupational Safety & Health

U.S. Department of Health & Human Services
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database from U.S. National Library of Medicine

U.S. Federal Government
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

PubMed Central

Database From National Institute Of Health

U.S National Library of Medicine
Ärztlich begutachtet von