Fact checkedGEPRÜFTE FAKTEN

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

PhenQ Erfahrungen – Unser Test, Bewertung & Kaufberatung Für Sie 2022

sebastian-steinman

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Richrath, M., EFT-Coach

Unsere Bewertungen werden auf unabhängiger Basis erstellt. Wenn Sie unsere Links klicken, um Produkte zu kaufen, erhalten wir eine Affiliate-Provision. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Haftungsausschluss für Werbung lesen.

PhenQ Supplement

6.0

Qualität

8.0

Belege

3.0

Ruf

7.0

Preis

Eigenschaften

  • Fettpolster loswerden
  • Gewichtszunahme stoppen
  • Traumgewicht erreichen
  • Sixpack freilegen

Markenübersich

  • Wolfson Brands Limited
  • Aus Schottland
  • Produktion in UK und USA
  • 3 Jahre auf dem Markt
  • Herstellung FDA-zertifiziert

Medizinische Vorteile

  • Erhöht Kalorienverbrauch
  • Verringert Appetit
  • Vermindert Kalorienaufnahme
  • Verbessert Gewichtsverlust

Mehr Erfahren

So helfen Ihnen die Abnehmtabletten von PhenQ

Es gibt viele Theorien darüber, warum wir Menschen gerade in den letzten 50 Jahren immer schwerer werden und konstant an Gewicht zulegen. Mechanismen, die Tiere nutzen, um einen Winter ohne Nahrung zu überleben, geben Einblicke, welche Nährstoffe als mögliche Auslöser für Gewichtszunahme und Übergewicht in Frage kommen. Mit diesem Wissen kommen Sie der Gewichtsabnahme ohne Jo-Jo-Effekt einen Schritt näher. Das Abnehmprodukt PhenQ soll Sie dabei unterstützen.

Unzählige Studien haben einen Zusammenhang gefunden zwischen Konsum von Fructose und gesättigten Fetten[1] und Übergewicht oder Adipositas. Aber warum sollen genau diese Stoffe dazu führen, dass der Körper an Fett zulegt und zur Gewichtszunahme neigt? Eine mögliche Erklärung[2] kommt aus dem Tierreich.

Dort müssen Tiere vor dem Winter schnell und viel Fett zulegen. Aber wie schaffen sie das? Es sieht so aus, als gäbe es bestimmte Auslöser in der Ernährung, die dazu führen, dass der Körper auf den “Modus Fettproduktion” umstellt. Viel Fructose ist anscheinend einer dieser auslösenden Faktoren[3]. Wenn das betroffene Tier also Frucht um Frucht und damit viel Fructose verzehrt, verringert der Körper beispielsweise die Insulinsensitivität oder erhöht den Blutdruck. Er programmiert sich selbst darauf, weniger Energie zu verbrauchen und diese in Fett umzuwandeln. 

Fett um durch den Winter zu kommen

Diese Anpassungen aus dem Tierreich sind identisch mit dem metabolischen Syndrom, der Störung vieler Funktionen des Stoffwechsels, das bei Menschen mit Adipositas einhergeht: viel Bauchfett, hohe Blutfett- und Blutzuckerwerte und hoher Blutdruck. Bei Tieren führen diese gewollten und durch bestimmte Nährstoffe ausgelösten Anpassungen dazu, dass das Tier besser durch den Winter kommt – denn sie erhöhen die Chance auf sein Überleben. Bei uns Menschen ist das Gegenteil[4] der Fall. Das metabolische Syndrom ist zusammen mit Rauchen der wichtigste Grund für die Entstehung von Atherosklerose und koronarer Herzkrankheiten.

Was können wir aus diesem Exkurs mitnehmen gegen das Fett? Zuerst einmal, dass große Mengen gesättigte Fette und Fructose ungünstig sind. Das bedeutet, sowohl große Mengen tierischer Produkte, die sehr viel gesättigte Fette enthalten, als auch große Mengen Softdrinks, die viel Fructose enthalten, begünstigen Übergewicht und arbeiten gegen eine Gewichtsabnahme. Gerade bei diesen Nährstoffen ist Mäßigung der Schlüssel, um erfolgreich Gewicht zu verlieren. Wichtig ist jedoch: die Menge Fructose in ein oder zwei Früchten ist nicht das Problem. Beim normalen Verzehr von Früchten überwiegt der gesundheitliche Vorteil für den Körper bei Weitem.

Falls Sie an nachhaltiger Gewichtsabnahme interessiert sind, wäre das ein möglicher Ansatz für eine geeignete Ernährung: kaum Softdrinks, wenig verarbeitete Produkte und nur mäßig gesättigte Fette aus tierischen Produkten. Zusätzlich stehen Ihnen für den Gewichtsverlust Abnehmprodukte wie die PhenQ Tabletten zur Verfügung. In diesem Beitrag prüfen wir, ob und wie PhenQ Sie beim Abnehmen zusätzlich unterstützen kann.

Vorteile des PhenQ

PhenQ nutzt nicht nur einen, sondern fünf verschiedene Wirkmechanismen, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren. Die Einnahme von PhenQ soll die Fettverbrennung erhöhen, so dass bereits eingelagertes Fett aus Ihrem Fettgewebe abgebaut und “verbrannt” wird. Zudem sollen die Tabletten auch auf der anderen Seite der Gleichung helfen, indem Sie die Fettproduktion des Körpers blockieren und die Bildung von neuem Fett verhindern. Zusätzlich greift die PhenQ Tablette ein weiteres Problem jeder Diät auf: Sie soll den Appetit regulieren, so dass Sie weniger essen und trotzdem zufrieden sind. Die vorletzte Wirkung zielt auf Ihre Energie. Häufig fühlen sich Menschen in der Diät schlapp und manchmal so kraftlos, dass sie eher zum Aufgeben neigen. PhenQ will zudem nicht nur für Energie satt sorgen, sondern als letzte Wirkung auch die Stimmung konstant oben halten, so dass Abnehmen nicht die Laune verschlechtert.

PhenQ nutzt Inhaltsstoffe und Wirkstoffe, die in klinischen Versuchen mit Probanden zu einem signifikanten Unterschied beim Gewichtsverlust beigetragen haben. In solchen Versuchen bekam die Hälfte der Probanden ein Placebo, die andere Hälfte den Wirkstoff, der auch in PhenQ enthalten ist. Nach einem bestimmten Versuchszeitraum, meist 2 bis 4 Monate, zeigte die Waage der Probanden, die den Wirkstoff bekamen, signifikant weniger an, als die der Placebo-Probanden. Das zeigt, dass die Wirkstoffe beim Gewichtsverlust helfen können.

Produkt & Gutschein

PhenQ Supplement

PhenQ

  • Klinisch erprobte Wirkstoffe
  • Mit L-Carnitin
  • Beliebtes Abnehmprodukt

Was denken wir über PhenQ – Unsere Bewertung?

Was ist PhenQ?

Bei PhenQ handelt es sich um Diätpillen und ein Nahrungsergänzungsmittel. Der Hersteller von PhenQ ist Wolfson Brands (UK) Limited, mit Firmensitz laut Impressum in Glasgow, Schottland. Die Herstellung des Nahrungsergänzungsmittels PhenQ soll in den USA und in Großbritannien und nur in Produktionsstätten stattfinden, die von der Food and Drug Administration, also der Behörde für die Zulassung von Lebensmitteln und Arzneimitteln, zertifiziert wurden.

Laut Hersteller besteht PhenQ seit drei Jahren auf dem Markt und wurde in diesem Zeitraum von nahezu 200.000 Kunden im DACH-Raum und weltweit als Diätmittel eingesetzt. Viele Testimonials auf der Webseite des Herstellers zeigen Kunden, die mit PhenQ Erfolge beim Gewichtsverlust und der Gewichtsabnahme feiern konnten.

Durch eine Wirkungsweise verschiedener Kategorien, die fünf Wirkungen verbindet, sollen die Kapseln ideal für Fettverbrennung funktionieren. Die Einnahme von PhenQ sollte begleitend zur Diät stattfinden, um das maximale aus der Wirkungsweise der Inhaltsstoffe herauszuholen. Die einfache Einnahme von PhenQ und die durchdachte Wirkstoffkombination sollen auch Menschen mit einem stressigen Alltag helfen, Gewicht zu verlieren und den Jo-Jo-Effekt zu vermeiden.

Für wen sind PhenQ Tabletten sinnvoll?

Diätmittel wie PhenQ sind generell zur Unterstützung gedacht, beispielsweise bei der Diät oder einer Umstellung der Ernährung oder des Lebensstils. Dabei ist jede Person angesprochen, die Fett verlieren und die Fettverbrennung anschieben möchte. Denn nichts anderes wird mit den Begriffen Gewichtsverlust oder Abnahme umschrieben. Es geht nicht darum, so schnell wie möglich das maximal mögliche Gewicht zu verlieren, sondern es geht darum, die Körperkomposition positiv zu beeinflussen, also Fett zu verlieren und Muskulatur so gut es geht zu erhalten.

Natürlich richtet sich ein Diätmittel an Menschen mit leichtem bis starkem Übergewicht. Der PhenQ-Anbieter möchte Menschen helfen, weniger Kalorien aufzunehmen und mehr zu verbrennen. Dabei ist es egal, ob Sie letztlich 4 oder 40 Kilo abnehmen möchten. Die PhenQ Kapseln sollen Sie auf dieser Reise unterstützen.

Aber auch Menschen mit Gewicht im Normalbereich sind angesprochen. Personen, die ihre Fettverbrennung ankurbeln möchten, um so richtig in Form zu kommen. Sportler, die ihren Körperfettanteil so weit reduzieren wollen, dass die Bauchmuskulatur und das Sixpack mehr zur Geltung kommt. Oder Urlauber, die durch die Qualität und Wirkung von PhenQ spontan wenige Pfunde loswerden wollen, um sich am Strand pudelwohl zu fühlen.

Für alle mit einer gesunden Erwartungshaltung

Die Erwartungshaltung spielt eine große Rolle[5]. Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist es wichtig, dass Sie mit einer realistischen Einschätzung ans Werk gehen, um größere Enttäuschungen zu vermeiden. Denn schwindende Motivation ist einer der größten Gegner der Gewichtsabnahme. Nahrungsergänzungsmittel gelten rechtlich als Lebensmittel und beanspruchen daher eine ähnliche Wirkung wie Lebensmittel. Die Einnahme von PhenQ kann Sie unterstützen. Ähnlich wie gute Wanderstiefel auf einer Wanderung. Die Kraft und Motivation, den Berg zu besteigen, müssen Sie schon selbst aufbringen. Die Stiefel gehen nicht von alleine. Doch sie können Sie in entscheidenden Momenten absichern und stützen[6], so dass Sie sicher am Ziel ankommen.

Wie bekämpft PhenQ Ihr Gewicht auf vielfältige Weise?

Sehr interessant für die Bewertung der PhenQ-Kapseln ist natürlich, wie das Präparat gegen Übergewicht und für schnellen Gewichtsverlust wirken soll. Die vom Hersteller von PhenQ verwendeten Inhaltsstoffe sollen durch insgesamt fünf Wirkungsweisen eine konzertierte Wirkung entfalten, den Gewichtsverlust beschleunigen und so die Formel zu Ihrem Erfolg sein.

So sollen bestimmte Inhaltsstoffe wie Appetitzügler wirken und verhindern, dass übermäßiger Hunger und Appetit die Diät sabotieren. Auch für Erfolge mit dem Fett, das es sich schon in den Problemzonen gemütlich gemacht hat, sind Wirkstoffe enthalten, die dieses effektiv abbauen und in diesem Fall die Fettverbrennung steigern sollen. Weitere Wirkstoffe unterdrücken laut Hersteller die Produktion neuen Fettes, halten Ihre Energie oben und sorgen dafür, dass Ihre Stimmung nicht in den Keller geht.

Für diese Ergebnisse durch die Diätpillen von PhenQ nutzt der Hersteller für das Produkt Wirkstoffe aus Chili, Kaffee oder das Spurenelement Chrom. Laut Hersteller von PhenQ erhöht das Schärfemolekül Capsaicin aus Chili durch seine stark thermogenen Eigenschaften den Energieverbrauch des Körpers und ermöglicht dem Körper dadurch, mit Hilfe der Diätpillen mehr Fett zu verbrennen.

Im Produkt ist eine Chrom-Verbindung enthalten, die dem Körper die Kontrolle über den Blutzuckerspiegel erleichtern soll und auf diese Weise gegen Appetit und Heißhunger wirkt wie ein klassischer Appetitzügler. Als weiteren Wirkstoff für die Fünffachwirkung gegen Ihr Gewicht nutzt der Hersteller Koffein. Einer der weltweit beliebtesten Stoffe ist bekannt für seine Wirkung auf die Energie, die Aufmerksamkeit und die Stimmung. Zudem wirkt auch Koffein auf den Appetit, die Fettverbrennung und erhöht so das Potenzial der Diätpillen. 

Unser 4-Woche Selbsttest mit PhenQ

Christine wollte in der Vergangenheit PhenQ kaufen, konnte sich aber nicht durchringen, das Nahrungsergänzungsmittel zu bestellen. Für den PhenQ-Selbsttest allerdings hat sie sich bereit erklärt und die Lieferung mit den Kapseln angenommen. Christine ist nicht übergewichtig, sie selbst würde sagen “gut gebaut”. Dennoch will sie hier und da etwas Fett reduzieren und ihren Körper beeinflussen. Das ist ihr Ziel für den eigenen PhenQ-Test. Dafür verzichtet sie im Test-Zeitraum auf stark verarbeitete Produkte. Das reicht ihrer Meinung nach, da ihr das schon schwer genug fällt.

Woche 1

Christine startete motiviert in die vier Wochen und konnte diese Motivation die meiste Zeit aufrechterhalten. Sie nahm die Kapseln wie vom Hersteller empfohlen ein und verzichtete auf verarbeitete Produkte, wie Dosensuppen, Tiefkühlgerichte oder Knabbereien wie Chips. Dennoch gönnte sie sich etwas – und das nicht so knapp, wie sie angab. Nur machte sie eben einen Unterschied zwischen industriell verarbeiteten Produkten und naturbelassenen Lebensmitteln.

Woche 2

In Woche zwei fühlte Christine sich belebt und energetisch, fast schon mehr als vor der kurzen Test-Diät. Wieso? Das konnte sie selbst nicht sagen. Vielleicht trug die Wirkung von PhenQ zu ihrer Stimmung bei. Ganz sicher war aber, dass sie diese Umstellung anfing zu genießen und eine richtige Lust entwickelte, etwas für sich zu tun. Zudem bekam sie umgehend Feedback für ihre Bemühungen, denn sie fühlte sich gut und sah im Spiegel gut aus.

Woche 3

Laut Christine konnten sich die Ergebnisse in der dritten Woche sehen lassen. Denn in ihrem Spiegelbild konnte sie sichtbare Veränderungen feststellen. Insgesamt kam sie sich straffer vor – ein gutes Indiz dafür, dass ihre Bemühungen fruchteten, trotz des Ausbleibens der großen Erfolge auf der Waage.

Woche 4

Christine war begeistert vom eigenen PhenQ-Test. Sie will wieder PhenQ kaufen und aufgrund ihrer Erfahrung auch Bekannten empfehlen, das Produkt einmal auszuprobieren. Sie war sich bewusst, dass nicht nur PhenQ für ihre Erfahrungen und den Verlust von Gewicht verantwortlich war, sondern auch ihre Disziplin und ihre Anpassungen. Doch damit war sie vollkommen zufrieden. Sie wollte kein Wundermittel, sondern eine praktische und einfache Hilfe im manchmal sehr stressigen Alltag.

Gibt es eine weitere wirksame Alternative?

Die Aufstellung auf einen Blick

Reduslim

Reduslim

Lesen Sie Reduslim Erfahrungen

Preis Anzeigen

  • Bekannte Marke
  • Gewichtsverlust-Formel
  • Unterdrückt Appetit
  • Kein Impressum
Prima

Prima Kapseln

Lesen Sie Prima Kapseln Erfahrungen

Preis Anzeigen

  • Verschiedene Packungsgrößen
  • Schnelle Ergebnisse
  • Effektive Wirkung
  • Bewertung der Forschung
Figur

Figur Kapseln

Lesen Sie Figur Kapseln Erfahrungen

Preis Anzeigen

  • Mit Garcinia cambogia
  • Optimiert Fettstoffwechsel
  • 60-Tage-Geld-Zurück-Garantie
  • Starkes Marketing

Öffentliche Erfahrungen & Kundenbewertungen für PhenQ

Wenn Sie nach Erfahrungen zu PhenQ suchen, dann werden Sie schnell auf der Website des Herstellers fündig. Dort präsentiert dieser ganz besonders erfolgreiche Anwendungen durch Kunden. Die Erfolgsgeschichten sind garniert mit den obligatorischen Vorher-Nachher-Bildern, die mitunter große Veränderungen zeigen. Allerdings sollten Sie bei der Sichtung dieser Erfahrungen im Hinterkopf behalten, dass es sich um die Verkaufsseite des Herstellers handelt. Eine ungünstige Erfahrung mit PhenQ finden wir dort nicht.

So schildert zum Beispiel Nicola ihre Erfahrung mit den Kapseln. Insgesamt konnte sie mithilfe der PhenQ-Kapseln fast 7 Kilogramm innerhalb von 9 Wochen verlieren. Auch die Erfahrung von April war positiv. Mithilfe von PhenQ konnte sie endlich den hartnäckigen Babyspeck verlieren. Auch Männer feierten Erfolge mit PhenQ. So hat Ghislain mehrere Kilos verlieren können, nachdem er zuvor erfolglos Trenddiäten ausprobiert hatte.

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung im Detail

Um die komplexe Fünffachwirkung zu erreichen, nutzt der Hersteller die Hauptwirkstoffe Capsimax-Pulver, Chrom-Picolinat, Koffein, Nopal und L-Carnitin.

Capsimax Pulver

Capsimax Pulver besteht unter anderem aus Chili oder Cayenne Pfeffer und setzt damit auf die Wirkung des Moleküls, das bei uns Menschen die Empfindung der Schärfe auslöst. Interessanterweise heizt das Molekül Capsaicin[7] nicht nur der Zunge und dem Gaumen ein, sondern auch dem Stoffwechsel. Es soll den Körper dazu bringen, mehr Energie in Form von Wärme abzugeben, also die sogenannte Thermogenese erhöhen.

Chrom Picolinat

Der Einsatz von Chrom-Picolinat beruht auf wenigen Studien[8], in welchen die Substanz erfolgreich den Appetit und den Hunger von Probanden bändigen konnte. Laut Hersteller soll der Effekt in PhenQ vor Fressattacken schützen und nervenzehrenden Hunger gering halten.

Koffein

Koffein wirkt anregend. Genau das soll der Wirkstoff tun, um Phasen von Energielosigkeit und Demotivation während der Diät zu vermindern. Zudem konnte Koffein in manchen Untersuchungen die Fettverbrennung während der Bewegung[9] verbessern.

Nopal

Nopal ist ein Kaktus, der traditionell zur Entwässerung genutzt wurde. In PhenQ soll das Extrakt überschüssige Wassereinlagerungen verflüssigen und zusätzlich gegen den aufflammenden Appetit wirken.

L-Carnitin Furmarat

L-Carnitin soll die Energiebereitstellung im Körper verbessern. Auf diese Weise sollen Sie nicht nur mehr Energie verbrauchen, sondern auch mehr Energie für die Stimmung und das Gemüt zur Verfügung haben.

Einnahme und Dosierungen 

Die Einnahme von PhenQ ist einfach. Anders als bei losen Pulvern müssen Sie bei PhenQ Kapseln nichts abwiegen oder dosieren – denn die Dosierung in den Kapseln ist perfekt abgestimmt. Laut Hersteller sollen täglich zwei Kapseln eingenommen werden – eine mit dem Frühstück und eine mit dem Mittagessen. Sinnvoll ist der Tipp, dass die Kapseln am besten nicht abends eingenommen werden sollten, um durch das enthaltene Koffein nicht den guten Schlaf zu gefährden.

Gibt es bei diesen Abnehmtabletten mögliche Nebenwirkungen und Risiken zu beachten?

Da das Produkt Koffein enthält, kann es bei empfindlichen Personen zu einer starken Reaktion[10] kommen. Der Hersteller empfiehlt empfindlichen Menschen daher, den Konsum anregender Getränke während der Einnahme von PhenQ im Auge zu behalten.

In der wissenschaftlichen Literatur sind durchaus Fälle zu finden, in welchen Anwender starke Nebenwirkungen durch Abnehmtabletten ausgesetzt waren. Meist waren Verunreinigungen[11] oder zu hohe Dosierungen an den unschönen Folgen beteiligt. Um unerwünschte Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten, ist es ratsam, beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln nur auf vertrauenswürdige Hersteller und Produkte zu setzen.

Egal wo Sie Ihr Nahrungsergänzungsmittel beziehen, für Ihre Sicherheit ist immer entscheidend, dass Sie mit der Einnahme nicht die Wirkung eines Medikaments stören[12]. Denn verschiedene Wirkstoffe aus Nahrungsergänzungsmitteln wie PhenQ haben in der Vergangenheit die Wirksamkeit rezeptpflichtiger Medikamente verändert. Daher sollten Sie vor der Einnahme von PhenQ etwaige Wechselwirkungen mit echten Medikamenten durch Ihren Arzt abklären lassen.

Wo können Sie PhenQ bestellen?

Wenn Sie PhenQ kaufen wollen, bestellen Sie idealerweise direkt beim Unternehmen, das die Kapseln herstellt – auf der originalen Website des Produkts. Ein Abnehmprodukt von Bauer Nutrition bestellen Sie bei Bauer, die PhenQ-Kapseln bei PhenQ.de. So bekommen Sie nur originale Angebote und laufen nicht Gefahr, Fälschungen zu kaufen und damit Ihre Gesundheit zu gefährden.

Wenn Sie auf diese Weise PhenQ kaufen haben Sie zudem das Privileg der 60-Tage-Geld-Zurück-Garantie. Seltener kommen Sie in den Genuss einer “limited edition”, so wie dem Angebot, sechs Packungen für den Preis von dreien erstehen zu können.

Unsere PhenQ Erfahrungen & Bewertungen Im 2022

PhenQ

Zusammenfassung

Viele der Inhaltsstoffe vereinfachten in wissenschaftlichen Untersuchungen die Probleme, die sich bei der Durchführung einer Diät ergaben. Unsere PhenQ Erfahrung ist daher insoweit positiv, als dass Sie mithilfe der enthaltenen Wirkstoffe vermutlich effizienter abnehmen können. Das Ausmaß der Effekte war jedoch stets gering und pendelte in einem durchschnittlichen Zeitraum von 8 Wochen zwischen 1 und 2 Kilogramm.

  • 60-Tage-Geld-Zurück-Garantie
  • Wirkstoffe wissenschaftlich bestätigt
  • Vorteile beim Abnehmen
  • Dosierung gering
  • Fragwürdige Transparenz

Der Hersteller von PhenQ ist Wolfson Brands Limited aus Großbritannien, mit Sitz in Glasgow, Schottland. Laut eigener Angaben vertreibt er das Produkt seit 3 Jahren erfolgreich an Abnehmwillige, die damit große Erfolge feiern sollen. In der Tat zeigen einige Erfahrungen aus der Forschung, dass die PhenQ-Kapseln bei einer Diät hilfreich sein könnten. 

Capsaicin oder Chrom minderten dort den Appetit, die proprietäre Formulierung “α-Lacys-Reset” konnte Probanden tatsächlich beim Abnehmen helfen[13] und auch die Wirkmechanismen von Koffein oder schwarzem Pfeffer wurden wissenschaftlich bestätigt. Für Ergebnisse kommt es aber nicht nur auf die richtigen Inhaltsstoffe an, sondern auch auf die richtige Dosierung der Formel. Hier scheint der Hersteller etwas zu sparen, die meisten Wirkstoffe in PhenQ liegen in recht niedriger Konzentration vor.

Kritikpunkt Dosierung und Inhaltsstoffe. Bis auf die Auflistung der Hauptwirkstoffe finden wir nur bedingt weitere Angaben zu den Inhaltsstoffen. Erst nach Durchforstung der Häufig-Gestellte-Fragen-Sektion finden wir ein unscharfes Bild der Inhaltsstoffe, das selbst auf einem hochauflösenden 28 Zoll Monitor nicht vollständig zu erkennen ist. Erkennbar ist, dass die Herstellung für PhenQ stattfand, das, anders als im Impressum angegeben, in Portland, USA, ansässig sein soll und dass das Produkt einen unnötigen Farbstoff enthält, das Brillantblau FCF, das sich in den Nieren und Lymphgefäßen ablagern kann. Eine vollständige Auflistung der Zutaten ist dem Anschein nach nicht wichtig oder soll nicht eingesehen werden. In jedem Fall aber ist die Auflistung rechtlich notwendig beim Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln.

Fazit

PhenQ zu kaufen ist empfehlenswert, wenn Sie dem Anbieter vertrauen und sich der Wirkung bewusst sind. Auch wenn Medien es manchmal anders darstellen: es gibt keine Wunderpille in Sachen Gewichtsverlust. Den Antrieb und die Motivation sollten Sie haben, die zusätzliche Unterstützung kommt von PhenQ.

In diesem Sinne hat unsere wissenschaftliche Sichtung ergeben, dass verschiedene Wirkstoffe aus den Kapseln in Untersuchungen den Kalorienverbrauch erhöhen und die Kalorienaufnahme verringern konnten. Und zwar in einem statistisch signifikanten Maße. Angenommen, die Wirkstoffe wirken zusammen in den Kapseln von PhenQ ähnlich, so könnte das Abnehmmittel Ihnen bei der Gewichtsreduktion wirksam zur Seite stehen.

Häufig Gestellte Fragen

Welches Vitamin hilft beim Abnehmen?

Die Voraussetzung für einen funktionierenden Stoffwechsel und die Fähigkeit abzunehmen, ist ein gut versorgter Organismus. In diesem Sinne sind alle Vitamine wichtig beim Abnehmen. Wenn nur ein Nährstoff fehlt, kann der Gewichtsverlust sabotiert werden.

Welche Abnehmprodukte sind die besten?

Die effektivsten Abnehmprodukte auf dem Markt helfen Ihnen beim Gewichtsverlust, nehmen Ihnen jedoch die Arbeit nicht ab.

Was ist α-Lacys-Reset?

Laut Hersteller sollte man jeweils einmal am Morgen und einmal am Mittag eine Kapseln mit ausreichend Wasser zu einer Mahlzeit zu sich nehmen.


+ 13 sources

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. American Journal of Physiology-Gastrointestinal and Liver Physiology. (2020). Saturated fat stimulates obesity and hepatic steatosis and affects gut microbiota composition by an enhanced overflow of dietary fat to the distal intestine | American Journal of Physiology-Gastrointestinal and Liver Physiology. [online] Available at: https://journals.physiology.org/doi/full/10.1152/ajpgi.00488.2011 [Accessed 18 Nov. 2022].
  2. ‌Nakagawa, T., Tuttle, K.R., Short, R.A. and Johnson, R.J. (2005). Hypothesis: fructose-induced hyperuricemia as a causal mechanism for the epidemic of the metabolic syndrome. Nature Clinical Practice Nephrology, [online] 1(2), pp.80–86. doi:10.1038/ncpneph0019.
  3. ‌Nakagawa, T., Hu, H., Zharikov, S., Tuttle, K.R., Short, R.A., Glushakova, O., Ouyang, X., Feig, D.I., Block, E.R., Herrera-Acosta, J., Patel, J.M. and Johnson, R.J. (2006). A causal role for uric acid in fructose-induced metabolic syndrome. American Journal of Physiology-Renal Physiology, [online] 290(3), pp.F625–F631. doi:10.1152/ajprenal.00140.2005.
  4. ‌Lanaspa, M.A., Sanchez-Lozada, L.G., Choi, Y.-J., Cicerchi, C., Kanbay, M., Roncal-Jimenez, C.A., Ishimoto, T., Li, N., Marek, G., Duranay, M., Schreiner, G., Rodriguez-Iturbe, B., Nakagawa, T., Kang, D.-H., Sautin, Y.Y. and Johnson, R.J. (2012). Uric Acid Induces Hepatic Steatosis by Generation of Mitochondrial Oxidative Stress. Journal of Biological Chemistry, [online] 287(48), pp.40732–40744. doi:10.1074/jbc.m112.399899.
  5. ‌Poraj-Weder, M., Wąsowicz, G. and Pasternak, A. (2021). Why it is so hard to lose weight? An exploration of patients’ and dietitians’ perspectives by means of thematic analysis. Health Psychology Open, [online] 8(1), p.205510292110244. doi:10.1177/20551029211024406.
  6. ‌Watanabe, M., Risi, R., Masi, D., Caputi, A., Balena, A., Rossini, G., Tuccinardi, D., Mariani, S., Basciani, S., Manfrini, S., Gnessi, L. and Lubrano, C. (2020). Current Evidence to Propose Different Food Supplements for Weight Loss: A Comprehensive Review. Nutrients, [online] 12(9), p.2873. doi:10.3390/nu12092873.
  7. ‌Janssens, P.L.H.R., Hursel, R., Martens, E.A.P. and Westerterp-Plantenga, M.S. (2013). Acute Effects of Capsaicin on Energy Expenditure and Fat Oxidation in Negative Energy Balance. PLoS ONE, [online] 8(7), p.e67786. doi:10.1371/journal.pone.0067786.
  8. ‌Anton, S.D., Morrison, C.D., Cefalu, W.T., Martin, C.K., Coulon, S., Geiselman, P., Han, H., White, C.L. and Williamson, D.A. (2008). Effects of Chromium Picolinate on Food Intake and Satiety. Diabetes Technology & Therapeutics, [online] 10(5), pp.405–412. doi:10.1089/dia.2007.0292.
  9. ‌Collado-Mateo, D., Lavín-Pérez, A.M., Merellano-Navarro, E. and Coso, J.D. (2020). Effect of Acute Caffeine Intake on the Fat Oxidation Rate during Exercise: A Systematic Review and Meta-Analysis. Nutrients, [online] 12(12), p.3603. doi:10.3390/nu12123603.
  10. ‌Dworzański W;Opielak G;Burdan F (2022). [Side effects of caffeine]. Polski merkuriusz lekarski : organ Polskiego Towarzystwa Lekarskiego, [online] 27(161). Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19999796/ [Accessed 18 Nov. 2022].
  11. ‌Mohamed Ansari, R. and Omar, N.S. (2017). Weight Loss Supplements: Boon or Bane? Malaysian Journal of Medical Sciences, [online] 24(3), pp.1–4. doi:10.21315/mjms2017.24.3.1.
  12. ‌Office (2022). Mixing Medications and Dietary Supplements Can Endanger Your Health. [online] U.S. Food and Drug Administration. Available at: https://www.fda.gov/consumers/consumer-updates/mixing-medications-and-dietary-supplements-can-endanger-your-health [Accessed 18 Nov. 2022].
  13. Namazi, N., Larijani, B. and Azadbakht, L. (2018). Alpha-lipoic acid supplement in obesity treatment: A systematic review and meta-analysis of clinical trials. Clinical Nutrition, [online] 37(2), pp.419–428. doi:10.1016/j.clnu.2017.06.002.
sebastian-steinman

Geschrieben von:

Steinemann, S., Ph.D

Medizinisch geprüft von:

monika-1

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Medizinisch geprüft von:

monika-1

Harvard Health Publishing

Database from Health Information and Medical Information

Harvard Medical School
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Cleveland Clinic Foundation

Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From U.S. Department of Health & Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

WHO

Database from World Health Organization

Ärztlich begutachtet von

Neurology Journals

American Academy of Neurology Journals

American Academy of Neurology
Ärztlich begutachtet von

MDPI

United Nations Global Compact
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From National Institute for Occupational Safety & Health

U.S. Department of Health & Human Services
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database from U.S. National Library of Medicine

U.S. Federal Government
Ärztlich begutachtet von

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental Authority
Ärztlich begutachtet von

PubMed Central

Database From National Institute Of Health

U.S National Library of Medicine
Ärztlich begutachtet von