CBD Gegen Akne: Top 5 CBD Creme Nach Unserem Arzt 2022

Fact checkGeprüfte Fakten

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Offenlegung der Werbetreibenden

Alle im Folgenden ausgewählten Produkte erfüllen unsere etablierten Standards. Health Canal ist ein Botschafter für CBD- und Nahrungsergänzungsmittelmarken wie: Gundry MD, Spruce … Wir verdienen eine kleine Provision an Ihrem Einkauf. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Werbungs-Disclaimer lesen.

Sebastian Steinemann (1)

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Monika Richrath

Bestpreis

SWISS FX CBD Gesichtscreme

SWISS FX

  • Bio-Hanf aus der Schweiz
  • Sehr gute CBD-Extrakte
  • CBD Creme gegen Akne

Preis Anzeigen

Günstigste

CBD Vital CBD Clearifying Skin

CBD VITAL

  • Österreichisches Unternehmen
  • Bio-Hanf
  • Bestes Produkt gegen Akne

Preis Anzeigen

Naturecan CBD Acne Cream

Naturecan

  • Hohe Qualitätsstandards
  • Creme mit CBD gegen Akne
  • Vertrauenswürdig

Preis Anzeigen

So hilft Ihnen CBD gegen Akne

Die Hauterkrankung Akne macht Betroffenen nicht nur in der Pubertät das Leben schwer. Laut neuer Erkenntnisse ist der Wirkstoff Cannabidiol vielversprechend, um Betroffene von erhöhter Talgproduktion, Entzündungen und Schmerzen zu befreien. Wir zeigen Ihnen, wie gut CBD gegen Akne wirkt und welche CBD-Artikel am besten für Ihre Haut sind.

Leiden Sie unter Akne und fühlen sich manchmal alleingelassen mit Ihren Sorgen und Problemen? Verständlich, denn übermäßige Pickel, ein unreines Hautbild oder Pusteln, die von nah oder fern wie eine Hautkrankheit aussehen, können sehr belastend sein. Doch allein sind Sie damit nicht. Laut Untersuchungen kommt Akne bei über 90 % der 16-jährigen Schüler[1] vor. Sogar knapp 10% der Erdbevölkerung[2] soll unter dieser Hautkrankheit leiden. Zwei von fünf dieser Menschen gehen aufgrund der Schwere der Akne zum Arzt[3]. Sie sehen, niemand spricht darüber, aber viele Menschen sind mehr oder weniger stark davon betroffen.

Die Standardtherapie für mittlere bis schwere Akne sind Antibiotika. Wir alle wissen, richtig angewendet wirken Antibiotika, doch sie haben auch eine Kehrseite: Antibiotika töten nicht nur unerwünschte Keime, sondern auch Nützliche. Antibiotika löschen das gesamte Mikrobiom aus, sei es auf der Haut, oder innerlich angewandt, das Mikrobiom des Darms, mitunter mit gravierenden Folgen für die Gesundheit in der Zukunft. Antibiotika sollten immer das letzte Mittel sein. 

CBD hilft schon vorher gegen das Hautproblem, ohne starke Nebenwirkungen und Bedenken bezüglich der Entwicklung von Antibiotikaresistenzen. Erfahren Sie, wie CBD Ihnen helfen kann und welche CBD-Artikel Sie am besten einsetzen

Wie kann CBD gegen Akne helfen?

Ganz Allgemein gesprochen: Im besten Fall beseitigt man die Wurzel allen Übels, dann ist Ruhe. Im Falle von Akne ist das nicht so einfach. Denn die Erkrankung, die besonders bei Jugendlichen, selten bei Erwachsenen auftritt, ist multifaktoriell veranlagt – das bedeutet, sie hat viele Ursachen, die zusammenwirken.

Zu diesen Ursachen gehört die genetische Veranlagung, welche die Eltern weitergeben, Entzündungen durch Hautprobleme oder Mitesser, eine zu starke Talgproduktion und die hormonelle Umstellung während der Pubertät. Die Veranlagung durch das Erbgut können Sie nicht beeinflussen. Ebensowenig Ihren Hormonhaushalt. Mit CBD bei Akne wohl aber das Entzündungsgeschehen und die Talgproduktion.

Am bekanntesten ist wohl die Wirkung von CBD gegen Entzündungen. Das ist auch die Wirkung von CBD, die durch eine Vielzahl an Laborversuchen am besten belegt ist. CBD reduziert Entzündungen, wirkt meist als ausgleichendes und normalisierendes Element – und bringt den Organismus schneller Richtung Balance und Homöostase[4]. Nicht nur CBD sondern auch andere Cannabinoide und Stoffe aus der Hanfpflanze verringern Entzündungen und die Ausschüttung von Entzündungsbotenstoffen[5] wie TNF, verschiedene Interleukine oder Zytokine.

Vielleicht überraschend ist, dass CBD auch auf die Talgproduktion in der Haut wirkt. Zu viel Talg durch eine Überfunktion der Talgdrüsen steht im Mittelpunkt vieler Akne-Erkrankungen. In Versuchen mit Zellkulturen aus menschlichen Sebozyten und menschlichen Hautorganen hemmte CBD die Vermehrung von Sebozyten, also derjenigen Zellen, die Talg produzieren. Nicht nur das, CBD verringerte zudem die Talgproduktion[6] der schon vorhandenen Talgdrüsen.

Die Aufstellung auf einen Blick

SWISS FX CBD Gesichtscreme

Feuchtigkeitspflege

SWISS FX CBD Gesichtscreme

  • Gegen Hautalterung
  • Gegen Oxidation und Entzündungen
  • Feuchtigkeitsspender mit CBD

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: Health

CBD Vital CBD Clearifying Skin

Bestes Produkt gegen Akne

CBD Vital CBD Clearifying Skin

  • Mit toller Wirkstoff-Kombination
  • Perfekt gegen Akne
  • Zur täglichen Anwendung

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: cbd10nature

Naturecan CBD Acne Cream

Top Seriosität

Naturecan CBD Akne Creme

  • Aus Großbritannien
  • Mit Schadstoffnachweis
  • Sehr transparentes Unternehmen

Preis Anzeigen

15% Rabattcode: healthcanal15

Nordic Oil Valkyrie – CBD Akne Creme

Liposomal verbesserte Aufnahme

Nordic Oil Valkyrie – CBD Akne Creme

  • Nutzt Liposomen-Aufnahme
  • Effiziente Wirkung gegen Akne
  • Mit vielen nützlichen Wirkstoffen

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: HEALTHCANAL

BioBloom Bio CBD Gesichtscreme – Vitalize

Bio-Gesichtspflege

BioBloom Bio CBD Gesichtscreme – Vitalize

  • Aus eigenem Bio-Anbau
  • Zertifizierte Naturkosmetik
  • Hochwertige Inhaltsstoffe

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode: health10

Top 5 CBD Akne Creme Erfahrungen 2022

SWISS FX CBD Gesichtscreme

SWISS FX CBD

10% Rabattcode: Health

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Nach unseren Erfahrungen ist die Gesichtscreme von Swiss FX ein gutes Produkt für die tägliche Hautpflege und die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit. Durch ihre Inhaltsstoffe kann Sie auch bei Akne angewendet werden, ist in der Form jedoch nicht speziell für den Einsatz und die Anwendung bei Akne entwickelt worden.

  • Feuchtigkeitscreme
  • Mit Coenzym Q10 und Vitamin E
  • 250 mg CBD auf 50 ml
  • Nicht speziell für Akne

Swiss FX ist ein Schweizer Unternehmen das mit Schweizer Qualität wirbt. Die Freunde aus Kindheitstagen haben die Firma gegründet, um schlichte und qualitativ hochwertige CBD Produkte unter die Leute zu bringen. Dazu bauen sie Hanf nach Bio-Richtlinien in der Schweiz an und nutzen extrem schonende Kaltpressverfahren zur Gewinnung der CBD-Extrakte.

Die Swiss FX Gesichtscreme ist eine Allround-Creme für mehr Feuchtigkeit und alle Hauttypen. Neben 250 mg CBD und Hanfsamenöl enthält die 50 ml Creme Wirkstoffe wie Vitamin E, Avocadoöl oder Coenzym Q10, die allesamt laut Forschung gegen Hautalterung wirken.

CBD Vital CBD Clearifying Skin

CBD Vital

10% Rabattcode: cbd10nature

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Wir sind fast überrascht von der ausgeklügelten Formulierung der CBD Creme von CBD Vital. Durch die Komposition mit Hyaluronsäure, CBD, Acnylis, Bisabolol und antientzündlichen Kamillen- und Lavendelölen ist die Creme exzellent und explizit für die Anwendung gegen Akne geeignet. Bestes Produkt im Vergleich.

  • Zertifikat über Naturkosmetik
  • Zertifikat über CBD-Gehalt
  • Top geeignet für Akne
  • Kein

CBD Vital ist ein wohlbekannter CBD Hersteller aus Österreich, der zur Vitrasan GmbH gehört. Das Unternehmen ist beliebt und genießt mehrere Zehntausend positive Bewertungen auf unabhängigen Bewertungsplattformen im Internet. Zudem nutzt das Unternehmen nur in Europa zertifizierten Hanf, der unter kontrollierten, biologischen Bedingungen angebaut wurde.

Die CBD Vital Clearifying Skin CBD Creme ist optimal auf den Einsatz gegen Akne ausgerichtet. Laut Hersteller ist die Anwendung bei gereizter, öliger Haut, zur Reinigung verstopfter Talgdrüsen und zur Regeneration der Haut angedacht. 50 ml der Creme enthalten insgesamt 200 mg CBD. Zudem ist beruhigendes Aloe Vera, Hyaluronsäure für Feuchtigkeit oder Acnylis für die Normalisierung der Bakterien auf der Haut enthalten.

Naturecan CBD Akne Creme

Naturecan CBD

15% Rabattcode: healthcanal15

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Als einziges Unternehmen im Test bietet Naturecan das Laborergebnis zum Gehalt von Schwermetallen und weiteren Verunreinigungen zur freien Einsicht an– und ist damit Spitzenreiter in Sachen Transparenz und Seriosität. Mit der Naturecan CBD Akne Creme können Sie absolut nichts falsch machen.

  • Sehr gute Transparenz
  • Absolut vertrauenswürdig
  • Mit Schadstoffnachweis
  • Wenig CBD im Vergleich
  • Nicht perfekt auf Akne abgestimmt

Naturecan ist der Durchstarter aus Großbritannien. Das Unternehmen ist seit der Gründung im Jahre 2019 auf der Überholspur. Kein Wunder. Die Macher haben sich Expertise von den amerikanischen CBD-Vorreitern aus Kalifornien ins Boot geholt. Unter anderem baut Naturecan zudem unter Bio-Bedingungen in den USA an und extrahiert die CBD-Extrakte mithilfe eines eigens entwickelten Extraktionsverfahrens auch dort.

Die Naturecan CBD Gesichts Akne Creme enthält 100 mg CBD auf 50 ml Creme. Dazu sind pflegende Stoffe enthalten wie Jojobaöl, Macadamia-Öl oder Sheabutter. Aloe Vera soll für Beruhigung sorgen und Extrakte aus Rosmarin zusätzlich Entzündungen und Juckreiz lindern.

Nordic Oil Valkyrie – CBD Akne Creme

Nordic Oil Valkyrie

10% Rabattcode: HEALTHCANAL

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Die Nordic Oil Valkyrie ist die kostspieligste Creme im Test, was wohl am Einsatz von Liposomen liegt. Durch diese gelangen die Wirkstoffe eher ans Ziel, womit die Creme effizienter ist und weniger Wirkstoff für die gleiche Wirkung benötigt.

  • Mit liposomaler Technik
  • Myricetin und Ursolsäure
  • Produktion in Europa
  • Teuerste Creme im Test

Nordic Oil bringt frischen Wind aus Dänemark auf den CBD-Markt. Das junge Unternehmen ist aufstrebend, beliefert Zehntausende Menschen in über 20 Ländern der Erde mit wirksamen CBD Produkten. Nordic Oil baut den Hanf, der anschließend mit schonenden CO2-Verfahren extrahiert wird, in Europa an.

Die Nordic Oil Valkyrie CBD Akne Creme ist einzigartig im Test, da sie alleine auf sogenannte liposomale Technologie setzt und damit die Aufnahme der Wirkstoffe durch die Hautzellen erhöht. Neben 100 mg CBD je 50 ml Creme sind spezielle Wirkstoffe gegen Akne enthalten: Tetrahydrodiferulomethan gegen Entzündungen, Myricetin als Antioxidans oder Ursolsäure gegen unerwünschte Bakterien.

BioBloom Bio CBD Gesichtscreme – Vitalize

BioBloom Bio CBD

10% Rabbatcode: health10

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Die Biobloom Creme ist nicht explizit für Akne ausgelegt, sondern als allgemeines Pflegeprodukt für jeden Hauttypen. Die Creme ist minimalistisch und gilt daher als Produkt der Naturkosmetik, besonders geeignet bei sensibler Haut.

  • Anbau auf eigenem Feld
  • Alles biozertifiziert
  • Pflegecreme aus Naturkosmetik
  • Nicht explizite Akne-Creme

Biobloom ist ein weiteres CBD Unternehmen aus Österreich, das auf Transparenz und Qualität setzt. Eine große Besonderheit ist der Anbau auf dem firmeneigenen Gelände – mit eigenem Landwirt und nach biologischen Anbaubedingungen. Daher ist Biobloom biozertifiziert. Für die Extraktion in den eigenen Wänden nutzt das Unternehmen ein schonendes CO2-Extraktionsverfahren.

Die Bio CBD Gesichtscreme von Biobloom ist vegan, gilt als Naturkosmetik und enthält daher keine Phtalate, Mikroplastik oder Mineralöle. Als Wirkstoffe nutzt Biobloom Hyaluron, Hanföl, Ringelblumenextrakt oder Fenchel.

Was ist CBD?

CBD ist ursprünglich kein Mittel gegen Pickel oder Mitesser. Bekannt wurde es als Gegenspieler von THC, das zusammen mit CBD den größten Anteil der Cannabinoide in der Hanfpflanze stellt. CBD ist darum Gegenspieler von THC, weil es nicht high macht und der Wirkung von THC in vielerlei Hinsicht entgegenwirkt – beispielsweise in Bezug auf das Risiko für Psychosen. CBD gehört wie THC zu über 100 verschiedenen Cannabinoiden aus Hanf. Medizinisch nutzbar sind sogar noch weitaus mehr Wirkstoffe aus den Pflanzen, die zur Familie Cannabis gehören.

Bekannt sind mittlerweile mehr als 400 Pflanzenstoffe[7], von denen jeder für sich eine eigene Wirkung erzielt. Wir sind weit davon entfernt, die Wirkung all dieser Stoffe beschreiben zu können, letztlich stehen wir selbst bei CBD und THC erst am Anfang. Viele interessante Zusammenhänge mit Implikationen für Ihre Anwendung von CBD gegen Akne sind aber schon bekannt.

So entdeckten Forscher den Entourage-Effekt[8], mit dem viele CBD-Hersteller heute werben. Entourage bedeutet übersetzt Gefolge, der Effekt soll die stärkere Wirkung umschreiben, wenn Sie mehrere Stoffe aus der Hanfpflanze kombinieren. Kleines Beispiel: wenn CBD mit der Kraft 1 wirkt und ein Terpen isoliert ebenfalls mit der Kraft 1, dann wirken sie zusammen mit der Kraft 3 – in Kombination stärker als die Summe ihrer Einzelwirkungen. Das ist der Grund, warum Vollspektrum-CBD-Öle so beliebt sind, denn sie enthalten viele verschiedene Stoffe aus dem Hanf.

Wie wirkt CBD gegen Akne?

Soweit ist bekannt, dass Cannabinoide aus der Hanfpflanze eine Infrastruktur nutzen, die schon seit Millionen von Jahren im Körper der Menschen angelegt ist – das sogenannte Endocannabinoid-System. Dieses System ist grundlegend für die Regulierung vieler essentieller Funktionen des Körpers[9], unter anderem steuert es Appetit, Wahrnehmung, Immunsystem und Entzündungsgeschehen, Leistung des Gehirns, Schlaf, Energiestoffwechsel und vieles mehr. Wie wichtig dieses System nicht nur für Menschen, sondern auch für anderes Leben auf der Erde ist, zeigt die Konservierung von verschiedenen Wirbeltieren[10] – neben Säugetieren sind auch Vögel oder Fische damit ausgestattet.

Das Endocannabinoid-System besteht aus Rezeptoren, die über den ganzen Körper verteilt sind. Die werden im Normalfall angesteuert von sogenannten Endo-Cannabinoiden. Endo steht für innen und verdeutlicht, dass unser Körper selbst verschiedene Arten von Cannabinoiden herstellt. Externe Cannabinoide, wie die aus Hanf, docken an die vorhandenen Rezeptoren im Körper an und simulieren oder verändern die Wirkung unserer eigenen Cannabinoide und beeinflussen die Funktion unseres Körpers. So, dass wir CBD mitunter gegen Pickel, Mitesser, Entzündungen und entstehende Hautprobleme einsetzen können.

Exemplarisch für die Wirkung von Cannabinoiden oder CBD bei Akne ist eine Untersuchung mit den Hautzellen, die Talgdrüsen enthalten. Die Forscher konnten zeigen[11], dass Cannabinoide wie CBD, THC und CBG unterschiedlich wirken. Während CBD und THC die Fettproduktion der Hautzellen unterdrückten, kurbelte CBG sie an. CBD und THC reduzierten zudem deutlich die Bildung von Fettsäuren, wie sie bei Akne typisch sind und alle Cannabinoide wirken ausgesprochen entzündungshemmend. Das zeigt, CBD ist gut für den Einsatz bei Akne geeignet, während CBG eher bei krankhaft trockener Haut Sinn macht.

Für wen ist CBD gegen Akne gedacht?

CBD wirkt gegen Entzündungen, verringert die Ausschüttung und die Wirkung von Entzündungsbotenstoffen in der Haut, unterdrückt die Vermehrung von Talgdrüsen und verringert die Produktion von Talg durch die vorhandenen Talgdrüsen. Es wirkt unabhängig von der Art der Hautprobleme und ist besonders nützlich bei einem Hautbild, das als zu fettig charakterisiert wird. Menschen, die unter sehr trockener Haut leiden, sollten daher die Anwendung von CBD überdenken, denn durch diese Eigenschaften könnten CBD-Artikel wie eine CBD Creme die Trockenheit der Haut noch verschlimmern.

Eine CBD Creme oder ein anderer CBD-Artikel ist dann nützlich, wenn Sie etwas für Ihre Haut tun wollen, und das gilt nicht nur für die Haut im Gesicht. Schon die Anwendung bei leichten Hautproblemen, unreinem Hautbild, Pickel oder häufigen Entzündungen kann sich lohnen. Aber auch die Anwendung bei mittlerer bis schwerer Akne oder Hauterkrankungen, denen eine verstärkte Talgproduktion der Talgdrüsen zugrunde liegt, ist lohnend.

Antibiotika zerstören die natürliche Zusammensetzung unseres Hautmikrobioms, bei wiederholter oder falscher Anwendung kann es zu gefährlichen Antibiotikaresistenzen kommen. CBD gegen Akne kann die Alternative für eine Behandlung mit Antibiotika oder Kortison sein. CBD bei Akne gilt als gut verträglich und schont im Vergleich zu den herkömmlichen Behandlungsmethoden den Körper und die Gesundheit, auch auf lange Sicht.

Unsere CBD gegen Akne Testkriterien und Kaufberatung

Bei unserem Test von CBD-Artikeln gegen Akne beraten wir nicht nur bezüglich der passenden Darreichungsform der CBD-Produkte, sondern wir prüfen auch detailliert die Qualität der Produkte und die Seriosität des Herstellers.

Darreichungsform

Als Anwendung ist eine CBD Creme, eine CBD Salbe oder allgemein ein Präparat zum äußerlichen Auftragen am besten geeignet. Im Vergleich zum oral eingenommenen CBD-Öl können CBD Cremes den First-Pass-Effekt umgehen, den Verlust von CBD beim Weg durch unseren Körper, über die Blutbahnen bis hin zur betroffenen Hautstelle im Gesicht. CBD kann auch inhaliert werden, doch diese Anwendung belastet die Lunge und bringt schwerwiegende, gesundheitliche Folgen mit. Die direkte Applikation auf die betroffene Hautpartie ist unmittelbar und braucht eine geringere Anfangskonzentration.

Reinheit und Qualität

Ein großes Problem auf dem CBD-Markt sind Verunreinigungen mit THC oder Schadstoffen wie Schwermetallen oder Bakterien. Da wir das der CBD Creme von außen nicht ansehen, bleibt uns nur, minutiös die Angaben der Hersteller zu prüfen. Reinheit und hohe Qualität von CBD Produkten gehen einher mit einem ausgefeilten Qualitätsmanagement und werden belegt durch frei einsehbare Zertifikate, die von unabhängigen Prüfstellen ausgestellt wurden.

Seriosität

Seriosität und Transparenz sind wichtige Kriterien beim Kauf eines CBD-Produkts. Häufig stehen Transparenz des Unternehmens und Qualität der Produkte in einem Zusammenhang. Pluspunkte gibt es für ausführliche Informationen bezüglich Qualitätsmanagement, Unternehmensgeschichte und -philosophie, Mitarbeiter, Herstellungspraxis, Extraktionsverfahren oder Hanfanbau. Wir bewerten nach der Devise: wer nichts zu verbergen hat, ist transparent und wer ein astreines Zertifikat hat, zeigt das auch freizügig zur freien Einsicht. 

Wie Sie CDB gegen Akne einsetzen können

Innerlich können Sie CBD-Öle oder -Kapseln anwenden. Im Vergleich zur äußerlichen Anwendung mit Cremes ist hier die Dosierung höher. Das garantiert jedoch nicht, dass mehr Wirkstoff am Zielort, den Unreinheiten im Gesicht, ankommt. Allerdings gelten Cannabinoide wie CBD als stark lipophil und wasserabweisend[12], weshalb die Aufnahme der Cannabinoide beim Auftragen der Cremes von der exakten Formulierung des CBD-Produkts abhängt.

Viele Hersteller haben Produkte der Kategorie Cremes und Salben mit CBD und Cannabinoiden zur äußerlichen Anwendung im Sortiment. Viele Hersteller empfehlen die Cremes Kunden mit Unreinheiten, Schmerzen, Stellen mit Juckreiz oder zur allgemeinen Pflege der Haut. Auch das CBD-Serum ist als Ergänzung der Hautpflegeroutine sehr beliebt. Erfahrungsgemäß ist die Pflege durch Cremes am einfachsten. Zwar kann auch hier die Dosierung bei jeder Anwendung leicht abweichen, durch einen gleichmäßigen Gehalt an CBD in der Creme sollten die Talgdrüsen und Pusteln aber bei jeder Anwendung ungefähr die gleiche Menge CBD abbekommen.

Wo kann man CBD gegen Akne kaufen?

Es gibt sehr viele Unternehmen, die Cannabidiol und Extrakte mit weiteren Cannabinoiden anbieten. Da CBD rechtlich kein Arzneimittel ist, können Sie CBD Öl oder CBD Creme bei Pickeln frei im Internet erwerben. Die Bestellungen sowie die Lieferung werden häufig von geringen Versandkosten begleitet. Häufig ist die Lieferung schon ab einem relativ geringen Einkaufswert von den Versandkosten befreit.

Es gibt also Hersteller wie Sand am Meer, darunter mit Sicherheit auch das eine oder andere schwarze Schaf. Die Schwierigkeit beim Kauf von CBD gegen Akne liegt also darin, den richtigen Hersteller, mit reinen und qualitativ hochwertigen Produkten zu finden. Damit wir Ihnen mit CBD bei Akne am besten helfen können, haben wir in diesem Beitrag fünf beliebte Hersteller und ihre Produkte gegen Akne untersucht und getestet. Wenn Sie am Kauf von CBD gegen Akne interessiert sind, nutzen Sie am besten eine der Verlinkungen in diesem Beitrag. Das hat den Vorteil, dass Sie direkt zum originalen Online-Shop weitergeleitet werden und keiner Betrügerseite zum Opfer fallen können. Zudem präsentieren wir Ihnen hier regelmäßig aktuelle Rabattaktionen und Rabattcodes, mit denen Sie bis zu 50 % sparen können.

CBD gegen Akne Nebenwirkungen und mögliche Risiken

CBD gilt allgemein als gut verträglich und wird meist nur von milden Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Benommenheit oder Appetitlosigkeit begleitet. Werden Cannabinoide auf die Haut aufgetragen, können sie im Extremfall zu leichten Nebenwirkungen wie Brennen, Jucken oder Rötungen führen. Äußerliches CBD über Cremes ist im Vergleich zur oralen Einnahme oder der Inhalation von CBD sicherer.

Auch wenn CBD ein Naturstoff ist kann das Cannabinoid oder andere Bestandteile der Cremes Unverträglichkeiten oder allergische Reaktionen auslösen. Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie die neue Creme erst auf einer kleinen Stelle Haut testen, um dann bei Verträglichkeit das Produkt mit Cannabidiol auf die gesamte Hautpartie aufzutragen.

Sollte man vor der Einnahme die Ärzte konsultieren?

Wenn Sie schon Medikamente gegen Akne oder Medikamente anderer Art einnehmen, sollten Sie Anwendung und Dosierung eines CBD Präparates mit Ihrem Arzt absprechen. Aus der Forschung ist bekannt, dass sich CBD und Wirkstoffe aus Medikamenten gegenseitig beeinflussen können. Der Grund ist die ähnliche Verstoffwechslung mancher Wirkstoffe, von einer bestimmten Gruppe von Enzymen in der Leber. Unangenehme und gefährliche Folgen einer solchen Wechselwirkung sind eine schwächere oder stärkere Wirkung oder völlig unerwartete Phänomene. Beispielsweise kann die zeitgleiche Anwendung vom Blutverdünner Warfarin und CBD[13] das Blut stärker verdünnen als geplant und die Blutungsneigung in lebensgefährliche Höhen treiben.

Fazit

Sie wollen Akne den Kampf ansagen? Kein Problem mit Cannabidiol. Laut Forschung ist CBD gegen Akne ein gesunder, verträglicher und nachhaltiger Weg, diese Probleme mit der Haut in die Schranken zu weisen.

CBD wirkt ausgesprochen entzündungshemmend, vermindert die Vermehrung von Hautzellen mit Talgdrüsen, reduziert die Menge Talg, die diese Talgdrüsen produzieren und reguliert und balanciert das Mikrobiom der Haut, das bei Akne nur allzu oft aus den Fugen geraten ist.

Durch die Produkte in unserem Beitrag haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pflege der Haut zu optimieren und mit dem Wirkstoff Cannabidiol auf sichere Art und Weise gegen Schmerzen, Juckreiz, Flecken und schwindendes Selbstbewusstsein vorzugehen. CBD Cremes sind eine willkommene Alternative für die herkömmliche Anwendung von Antibiotika oder Kortison gegen Akne.

Häufig Gestellte Fragen

Warum leide ich unter Akne?

Akne ist ein sogenannte multifaktorielle Erkrankung, denn mehrere Faktoren sind an der Entstehung beteiligt. Darunter die Gene, also das Erbgut, die Umstellung der Hormone während der Pubertät, eine Überproduktion von Talg durch Talgdrüsen, aber auch Faktoren aus der Umwelt.

Hilft CBD gegen Akne?

Ein CBD Produkt sorgt an erstaunlich vielen Stellen für Abhilfe. Es reduziert Entzündungen und Entzündungsbotenstoffe, lindert Juckreiz und Rötungen, hemmt die Teilung der Zellen mit Talgdrüsen und sorgt dafür, dass Talgdrüsen weniger der ungünstigen Fette in der Haut produzieren.

Welches CBD Produkt ist gut gegen Akne?

Am besten geeignet ist die direkte Anwendung über das Auftragen einer CBD Creme.


+ 13 quellen

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Zahra Ghodsi, S., Orawa, H. and Zouboulis, C.C. (2009). Prevalence, Severity, and Severity Risk Factors of Acne in High School Pupils: A Community-Based Study. Journal of Investigative Dermatology, [online] 129(9), pp.2136–2141. doi:10.1038/jid.2009.47.
  2. ‌Tan, J.K.L. and Bhate, K. (2015). A global perspective on the epidemiology of acne. British Journal of Dermatology, [online] 172, pp.3–12. doi:10.1111/bjd.13462.
  3. ‌Gollnick, H.P. and Zouboulis, C.C. (2014). Not All Acne Is Acne Vulgaris. Deutsches Ärzteblatt international. [online] doi:10.3238/arztebl.2014.0301.
  4. ‌Graczyk, M., Lewandowska, A.A. and Dzierżanowski, T. (2021). The Therapeutic Potential of Cannabis in Counteracting Oxidative Stress and Inflammation. Molecules, [online] 26(15), p.4551. doi:10.3390/molecules26154551.
  5. ‌Peyravian, N., Deo, S., Daunert, S. and Jimenez, J.J. (2022). The Anti-Inflammatory Effects of Cannabidiol (CBD) on Acne. Journal of Inflammation Research, [online] Volume 15, pp.2795–2801. doi:10.2147/jir.s355489.
  6. ‌Oláh, A., Tóth, B.I., Borbíró, I., Sugawara, K., Szöllõsi, A.G., Czifra, G., Pál, B., Ambrus, L., Kloepper, J., Camera, E., Ludovici, M., Picardo, M., Voets, T., Zouboulis, C.C., Paus, R. and Bíró, T. (2014). Cannabidiol exerts sebostatic and antiinflammatory effects on human sebocytes. Journal of Clinical Investigation, [online] 124(9), pp.3713–3724. doi:10.1172/jci64628.
  7. ‌Amin, M.R. and Ali, D.W. (2019). Pharmacology of Medical Cannabis. Advances in Experimental Medicine and Biology, [online] pp.151–165. doi:10.1007/978-3-030-21737-2_8.
  8. ‌Piomelli, D. (2019). Waiting for the Entourage. Cannabis and Cannabinoid Research, [online] 4(3), pp.137–138. doi:10.1089/can.2019.29014.dpi.
  9. ‌Zou, S. and Kumar, U. (2018). Cannabinoid Receptors and the Endocannabinoid System: Signaling and Function in the Central Nervous System. International Journal of Molecular Sciences, [online] 19(3), p.833. doi:10.3390/ijms19030833.
  10. ‌Silver, R.J. (2019). The Endocannabinoid System of Animals. Animals, [online] 9(9), p.686. doi:10.3390/ani9090686.
  11. ‌Oláh, A., Markovics, A., Szabó-Papp, J., Szabó, P.T., Stott, C., Zouboulis, C.C. and Bíró, T. (2016). Differential effectiveness of selected non-psychotropic phytocannabinoids on human sebocyte functions implicates their introduction in dry/seborrhoeic skin and acne treatment. Experimental Dermatology, [online] 25(9), pp.701–707. doi:10.1111/exd.13042.
  12. ‌Gupta, A.K. and Talukder, M. (2021). Cannabinoids for skin diseases and hair regrowth. Journal of Cosmetic Dermatology, [online] 20(9), pp.2703–2711. doi:10.1111/jocd.14352.
  13. ‌Grayson, L., Vines, B., Nichol, K. and Szaflarski, J.P. (2018). An interaction between warfarin and cannabidiol, a case report. Epilepsy & Behavior Case Reports, [online] 9, pp.10–11. doi:10.1016/j.ebcr.2017.10.001.
Sebastian Steinemann (1)

Geschrieben von:

Sebastian Steinemann, Ph.D

Medizinisch geprüft von:

monika

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Medizinisch geprüft von:

monika

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source