CBD Gummibärchen: Die 3 besten Produkte im Vergleich 2021

Fact Checked

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Advertiser Disclosure

All products picked below meet our established standards. Health Canal is an ambassador for  CBD & Supplement brands, like: Gundry MD, Spruce… We will earn a small commission from your purchase. Learn more about how we earn revenue by reading our advertise disclaimer.

Updated on - Written by
Medically reviewed by Dr. Silvia Nold

Bestpreis

Naturecan Gummies

Naturecan

  • Guter Geschmack
  • Hochwertiges CBD
  • Schonende CO₂-Extraktion

Preis Anzeigen

Günstigste

VAAY Hanf Vitamin Gummies

VAAY

  • Bei den Kunden beliebt
  • Guter Service

Preis Anzeigen

Cibdol CBD

Cibdol

  • Angenehm im Geschmack
  • Hochwertiges CBD

Preis Anzeigen

CBD-Produkte sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Kein Wunder, denn viele Nutzer schwören auf die Einnahme von CBD und die Wirkung des Extraktes aus Hanf. Da einige Nutzer aber den Geschmack von Hanf nicht gerne haben, gibt es nach CBD-Kapseln und CBD-Öl jetzt auch CBD-Fruchtgummis mit in der Regel 10 mg CBD pro Fruchtgummi. Diese sind im Gegensatz zu CBD-Öl viel angenehmer im Geschmack, da man die charakteristische Note von Hanf kaum noch bemerkt.  

Gibt es weitere Produkttests zu CBD Fruchtgummis?

Die Stiftung Warentest hat sich Fruchtgummis mit CBD bisher noch nicht angesehen. Wer mehr Informationen zu diesen Gummis sucht, sollte sich die Erfahrungen anderer Nutzer in Foren zum Thema anschauen. Zudem liefern die seriösen Hersteller stets weitere Informationen zu ihrem Sortiment. Auch auf unserer Seite gibt es Tests zu diversen CBD-Produkten.

Die Aufstellung auf einen Blick

Naturecan Gummies

Bestes Gesamtpaket

Naturecan CBD Gummibärchen

  • Enthält Breitspektrum-CBD-Öl
  • Bis zu 120 Stück
  • Hochwertiges CBD-Öl

Preis Anzeigen

15% Rabattcode: healthcanal15

VAAY Hanf Vitamin Gummies

Guter Geschmack

VAAY’s CBD Gummies

  • Test gut abgelaufen
  • Hochwertiges CBD-Öl
  • Wenig Zucker

Cibdol CBD

Hohe Qualität

Cibdol CBD Gummies

  • Wirkt effektiv
  • Wenig Zucker
  • Gut im Test

Die 3 Besten CBD Gummibärchen im Vergleich für 2021

Naturecan CBD Gummibärchen

Naturecan Gummies

15% Rabattcode: healthcanal15

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Die Gummibärchen von Naturecan sind aufgrund ihres guten Geschmacks und dem hochwertigen CBD-Öl besonders beliebt.

  • Leichte Dosierung
  • Renommierter Hersteller
  • Recht hoher Preis
  • Erfahrungen gemischt

Die CBD-Gummibärchen vom Hersteller Naturecan sind frei von Gluten und damit auch für Leute mit Gluten-Allergie geeignet. Man kann sie ganz einfach auf der Seite von Naturecan kaufen. Es sind als Menge 30 Stück, 60 Stück oder sogar 120 Gummibären pro Dose erhältlich. Die Menge lässt sich beim Kauf auswählen. Viele Nutzer haben positive Erfahrungen mit diesen Fruchtgummis gemacht.

VAAY Hanf Vitamin Gummies

Zusammenfassung

Die Hanf-Vitamin-Gummies von Vaay sind mit Vitamin B6 und B12 angereichert und schmecken nach Süßholz Extrakt.

  • Vitamin B6 und B12
  • Auch für nervösen Magen
  • Mit Süßholz Extrakt
  • Schmecken nicht jedem

Bei den CBD-Fruchtgummis von Vaay gibt es satte 75 mg CBD pro Dose. Einnahme und Dosierung dieser Gummibären ist denkbar einfach und sie machen mit Vitamin B12 fit für den Tag. Der Hersteller empfiehlt zwei Gummibären am Tag je nach Bedarf zu essen. Das Fruchtgummi enthält weniger als 0,01 Prozent THC und wirkt somit nicht psychoaktiv. Eine Dose enthält eine Menge von ungefähr 30 Bärchen.

Cibdol CBD Gummies

Zusammenfassung

Die CBD Fruchtgummis von Cibdol unterliegen strengen Qualitätskontrollen und überzeugen durch leckeren Geschmack und wenig Nebenwirkungen. 

  • Frei von Pestiziden
  • Mit hochwertigem CBD-Öl
  • Recht hoher Preis
  • Hilft nicht jedem

Die Fruchtgummis von Cibdol gibt es in verschiedenen Variationen mit 300 mg CBD bis zu 1500 mg CBD pro Dose. Eine Dose Gummibärchen enthält 30 Stück, die man praktisch in den Alltag einbauen kann. Über den Magen kann das CBD dann in den Blutkreislauf gelangen und so seine Wirkung entfalten, wenn es mit den Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems[1] interagiert. Dieses ist ein Teil des zentralen Nervensystemes, welches mit der Regulierung von Schlaf[2] oder auch Schmerzempfinden in Verbindung steht.

Was sind CBD Gummibärchen?

CBD Gummibärchen sind Fruchtgummis aus Gelee, die mit CBD versetzt sind. Das CBD soll im Körper mit dem Endocannabinoid-System interagieren und damit seine Wirkung entfalten. Dieses wird derzeit in der Forschung[3] auf potentielle Wirkungen für die Behandlung verschiedener Symptome erforscht. Dazu gehören zum Beispiel Alzheimer und Formen der Epilepsie[4].

Welche Vorteile bieten CBD Gummibärchen

Im Gegensatz zu Kapseln oder CBD-Öl sind Gummibärchen sehr einfach einzunehmen. Zudem ist bei ihnen das Aroma von Hanf nicht so stark wie bei anderen CBD-Produkten. Über den Magen gelangen die Wirkstoffe in den Blutkreislauf[5] und können so langsam ihre Wirkung entfalten. 

Wirkung von CBD Gummibärchen

Diese Produkte enthalten CBD, welches eines von vielen pflanzlichen Cannabinoiden ist. Der Körper verfügt über zwei Rezeptoren, die mit Cannabidiol interagieren können. Diese sind Teil des Endocannabinoid-Systems. Die genaue Wirkung von CBD muss noch weiter von der Wissenschaft erforscht werden.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Zu den Nebenwirkungen gehören Mundtrockenheit, Müdigkeit oder Abgeschlagenheit. In solchen Fällen sollte man die Dosierung verringern oder von einer weiteren Einnahme absehen. Auch wenn man noch andere Medikamente zu sich nimmt, sollte man ohne ärztliche Rücksprache kein CBD zu sich nehmen, da es zu Wechselwirkungen kommen kann.

Die richtige Dosierung von CBD Fruchtgummis

Die Dosierung dieser Dragees ist denkbar einfach, da man sie einfach essen kann. Hierbei sollte man nur die Angaben des Herstellers beachten, damit man nicht zu hoch dosiert. In der Regel werden zwei Stück pro Tag empfohlen. Ansonsten muss man bei der Einnahme beachten, dass man sie nicht zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen darf, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Bei Einnahme von Medikamenten sollte man zunächst einen Arzt fragen.

Inhaltsstoffe – Inhalt der CBD Gummibärchen Breitspektrum CBD

CBD-Gummibärchen mit Breitspektrum enthalten neben Cannabidiol auch noch andere Cannabinoide und Terpene, aber kein THC. Bei CBD-Öl, CBD-Kapseln oder anderen Mitteln dieser Art kommt es zum Entourage-Effekt. Hierbei verstärken sich die Wirkstoffe gegenseitig in ihrer Wirkung im Körper. Somit helfen diese Mittel auch mit einer kleineren Menge an Cannabidiol. In der Regel enthalten sie 10mg CBD pro Gummibärchen, denn 10mg CBD sind dort die Norm. Daneben enthalten die Gummibärchen noch Geschmacksstoffe, Farbstoffe und Gelatine. Ansonsten kannst du auch vegane CBD Fruchtgummis kaufen.

Darauf solltest Du beim Kauf von CBD Fruchtgummis achten

Wer CBD-Gummibärchen kaufen möchte, sollte dabei auf eine Reihe von Aspekten achten. Während diese Gummies CBD enthalten, sollte der Gehalt an THC unter der gesetzlichen Grenze liegen. Verunreinigungen und Pestizid-Rückstände sollten ausgeschlossen werden. Daher ist es wichtig, dass die Gummies von einem seriösen Hersteller stammen, der die Produktion kontrolliert. Daher sollte man sich vor dem Kauf und der Einnahme gründlich über den Hersteller der Gummies informieren. Bei seriösen Herstellern prüfen unabhängige Labore die Produkte auf ihre Qualität, ehe sie auf dem Markt erhältlich sind.

Qualität und Inhaltsstoffe

Wie bereits erwähnt sind Qualität und Inhaltsstoffe ein zentrales Merkmal, auf das man vor dem Kauf von CBD-Kapseln, CBD-Fruchtgummis, CBD-Gummibärchen und ähnlichen Mitteln achten sollte. Nur hierdurch kann man sicher sein, dass der THC-Gehalt nicht zu hoch ist und keine Verunreinigungen enthalten sind. In manchen Fällen können bei Mitteln mit Breitspektrum-Hanfextrakt auch Terpene oder andere Cannabinoide enthalten sein, die zum sogenannten Entourage-Effekt führen. Durch den Entourage-Effekt verstärken sich Cannabidiol und die anderen Inhaltsstoffe in ihrer Wirkung. 

Preis

In Bezug auf den Preis müssen wir leider sagen, dass das Gummibärchen-CBD bisher noch recht teuer ist. So kann eine Dose Gummibärchen schnell 30 Euro pro Dose kosten, was Leuten mit kleinem Budget kaum helfen wird. Dieser Preis wird viele Kunden davon abhalten, sich die Dose Fruchtgummi einmal zum Test zu kaufen.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass Gummibärchen-CBD eine gute Alternative für Menschen sein kann, die den Geschmack von Extrakt aus Hanf nicht mögen. Diesen Nutzern werden CBD-Fruchtgummis oder CBD-Gummibärchen besser schmecken, da es diese in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Erdbeere oder Kirsche gibt. Trotz CBD-Gehalt ist der Geschmack nach Hanf bei diesen Produkten weniger präsent, wodurch sie für solche Nutzer besser geeignet sind. Leute, die diese Gummibärchen getestet haben, haben zudem  positive Erfahrungen beim Naschen dieser Gummies gemacht. 

häufig gestellte Fragen

1. Wirken CBD-Gummibärchen wie CBD-Öl?

An und für sich wirken CBD-Gummibärchen auf dieselbe Weise wie andere CBD-Produkte auch.

2. Können CBD-Gummibärchen THC enthalten und berauschend sein?

Neben CBD, welches legal ist, ist kein illegales THC in den Bärchen seriöser Hersteller enthalten.

3. Auf welche Art und Weise wirken Hanf-Gummibärchen oder Fruchtgummis mit Hanfextrakt?

Diese verschiedenen Gummibären oder Fruchtgummis mit Hanfextrakt können nach der Einnahme über das körpereigene Endocannabinoid-System wirken.


+ 5 sources

Health Canal avoids using tertiary references. We have strict sourcing guidelines and rely on peer-reviewed studies, academic researches from medical associations and institutions. To ensure the accuracy of articles in Health Canal, you can read more about the editorial process here.

  1. Battista, N., Di Tommaso, M., Bari, M. and Maccarrone, M. (2012). The endocannabinoid system: an overview. Frontiers in Behavioral Neuroscience, [online] 6. Available at: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnbeh.2012.00009/full?mod=article_inline [Accessed 13 Sep. 2021].
  2. Regelsberger, H. (1931). Der Schlaf und das vegetative Nervensystem. Lebensnerven und Lebenstriebe, [online] pp.483–494. Available at: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-642-49233-4_11 [Accessed 13 Sep. 2021].
  3. Pacher, P., Bátkai, S. and Kunos, G. (2006). The Endocannabinoid System as an Emerging Target of Pharmacotherapy. Pharmacological Reviews, [online] 58(3), pp.389–462. Available at: https://pharmrev.aspetjournals.org/content/58/3/389?TB_iframe= [Accessed 13 Sep. 2021].
  4. Marzo, V.D., Bifulco, M. and Petrocellis, L.D. (2004). The endocannabinoid system and its therapeutic exploitation. Nature Reviews Drug Discovery, [online] 3(9), pp.771–784. Available at: https://www.nature.com/articles/nrd1495 [Accessed 13 Sep. 2021].
  5. Annual Reviews. (2019). The Endocannabinoid System and the Brain. [online] Available at: https://www.annualreviews.org/doi/abs/10.1146/annurev-psych-113011-143739 [Accessed 13 Sep. 2021].

Medically reviewed by:

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Medically reviewed by:

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source