Fact checkedGeprüfte Fakten

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

CBD Öl Für Katzen: Test, Wirkung, Anwendung & Erfahrungen 2022

Radhika Gupta-1

Aktualisiert am - Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Hasna Kharmouche, MD

Unsere Bewertungen werden auf unabhängiger Basis erstellt. Wenn Sie unsere Links klicken, um Produkte zu kaufen, erhalten wir eine Affiliate-Provision. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Einnahmen erzielen, indem Sie unseren Haftungsausschluss für Werbung lesen.

Bestpreis

SWISS FX-cat

SWISS FX

  • Natürliches Breitbandspektrum Öl ohne THC
  • Für gesunde Haut und glänzendes Fell

Preis Anzeigen

100% BIO

cbd-vital-katzen

CBD Vital

  • Vielseitig einsetzbar
  • Für alle Katzenrassen
  • Ausgezeichnet verträglich
  • Frei von THC

Preis Anzeigen

naturecan-cbd-katzen

Naturecan

  • Bester Hersteller in England
  • Sehr gute Transparenz
  • Von Tierärzten mitentwickelt

Preis Anzeigen

Neben Hunden sind auch Katzen sehr beliebte Haustiere. Die Besitzer behandeln die Tiere wie ihre eigenen Kinder und natürlich wollen nur das Beste für ihre Tiere. Wenn Krankheiten auftreten, helfen Medikamente, um die Symptome zu lindern. Doch welcher Katzenbesitzer möchte seine Katze mit so viel Chemie behandeln? Viele sind auf der Suche nach natürlichen, pflanzlichen und damit sanfteren Alternativen. 

Vor allem  in den letzten Jahren hat sich CBD in der Alternativmedizin[1] als Wundermittel deutlich etabliert. Doch nicht nur bei der Behandlung von Menschen ist Cannabidiol wirksam, auch bei Tieren[1] kann es von großem Nutzen sein. Vor allem Katzen reagieren nachweislich sehr positiv auf den Wirkstoff. Besonders bei Angst, Schmerzen und Stress ist CBD Öl für Katzen sehr empfehlenswert. Cannabidiol könnte hilfreich sein, um das Wohlbefinden des Tieres[1] zu verbessern und kann sich möglicherweise auch positiv auf Krankheiten auswirken. Die Anwendungsgebiete von CBD sind vielseitig. CBD hat entzündungs­hemmende, beruhigende und schmerz­lindernden Eigenschaften, die mittlerweile bei vielen Erkrankungen zum Einsatz kommt. Symptome von Krebs oder Arthritis[2] sollen durch Cannabidiol deutlich gelindert werden. 

In diesem Artikel möchten wir Sie über die Behandlung von Katzen mit CBD Öl informieren. Dazu gehören auch Wirkungen von CBD bei Katzen, Dosierung und Verabreichung von CBD Öl sowie mögliche Nebenwirkungen. 

Wie wirkt CBD Öl bei Katzen?

CBD Öl kann helfen, psychische und physische Krankheiten zu reduzieren oder sogar vollständig zu heilen. Die Wirkungsweise von CBD bei Katzen hat Ähnlichkeiten mit der beim Menschen. Das liegt daran, dass sowohl Menschen als auch Tiere ein Endocannabinoid-System haben. Dieses System ist für verschiedene Funktionen im Körper verantwortlich und hat eine wichtige Rolle zu spielen. Das Endocannabinoid-System arbeitet ständig im Körper, um ein natürliches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und Körper zu regulieren, das wiederum dafür sorgt, dass eine Reihe von wichtigen psychologischen und physiologischen Funktionen[3] effektiv funktionieren.

Der Wirkstoff wird teilweise über die Mundschleimhaut und zu einem großen Teil über die Magenschleimhaut aufgenommen. Von dort aus gelangt das CBD dann in die Blutbahn des Tieres. Daraufhin verteilt sich der Wirkstoff im gesamten Körper, so dass das CBD an das körpereigene sogenannte Endocannabinoid-System andocken kann. In der Folge werden sowohl die CB1-Rezeptoren[3] im Gehirn als auch die CB2-Rezeptoren in den jeweiligen Organen stimuliert.

Die Aufstellung auf einen Blick

SWISS FX-cat

Swiss Made

SWISS FX

  • Schweizer Anbau
  • Bio-Qualität nach Bio-Suisse
  • Unternehmen Schweizer Freunde

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: Health

cbd-vital-katzen

Für alle Rassen

CBD Vital

  • Bei Nervosität und Unruhe
  • Für alle Rassen
  • Terpenfrei

Preis Anzeigen

15% Rabattcode: LECANNA15

naturecan-cbd-katzen

Bio-Zertifikat

Naturecan

  • Frei von Terpenen
  • Gegen Schmerzen und Co.
  • Aus zertifizierten Bio-Hanf

Preis Anzeigen

15% Rabattcode: healthcanal15

nordicoil fur-katzen

Mit CBG

Nordic Oil

  • Mit CBD und CBG
  • Aus Hanföl und Fischöl
  • Ohne THC

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: HEALTHCANAL

cbd-hempamed-katzen

Ohne Terpene

Hempamed CBD

  • Zertifikate für Terpen einsehbar
  • Gelöst in Fischöl
  • Produktion im Allgäu

Preis Anzeigen

15% Rabbatcode: Health15

Die 5 besten CBD Öle für Katzen im Vergleich 2022

SWISS FX The Cat

SWISS FX-cat

10% Rabattcode: Health

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Das Fischöl im CBD Öl für Katzen erfüllt mindestens zwei Aufgaben. Erstens schmeckt es gut, Ihre Katze wird schnell nicht genug vom Öl bekommen können. Zweitens hat es einen Nutzen als Nährstofflieferant für wichtige, unentbehrliche Fettsäuren, die nur Meeresfrüchte liefern können.

  • Breitband CBD ohne THC
  • Mit Fischöl für Katze
  • Verzicht auf Chemie
  • Enthält vermutlich Terpene

Es gibt Studien die zeigen, dass CBD Öl beruhigend und angstlösend bei Haustieren wie der Katze wirken kann. Ursache für diese Wirkung, die der beim Menschen ähnelt, ist das Endocannabinoid-System, das über unsere Spezies und darüber hinaus im Tierreich vorhanden ist. Für die Anwendung für Ihre Katze bietet das Schweizer Unternehmen Swiss FX speziell das CBD Öl für Katzen an.

Dieses Präparat ist gänzlich frei von THC und wird mit Breitbandspektrum-CBD produziert. Das bedeutet, es sind noch andere Wirkstoffe und Cannabinoide als CBD im Öl enthalten. Darüber hinaus verwendet Swiss FX nur biologisch angebauten Hanf und gibt nachhaltiges Fischöl zu der Formulierung.

CBD Vital Hanföl für Katzen

cbd-vital-katzen

15% Rabattcode: LECANNA15

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

CBD Vital Hanföl für Katzen ist ein wirksames Tierpflegeprodukt für Katzen sowie kleine Hund und beinhaltet das volle Pflanzenspektrum der Nutzhanfpflanze und das Cannabidiol, die einen vielseitigen Benefit für Haustier haben.

  • Haustierpflege durch CBD Hanföl
  • Farbstofffre
  • Milder Geschmack
  • Ohne THC und Terpene
  • Mit Hanfextrakt
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Zertifizierte Qualität
  • Keine

CBDVital ist ein erfolgreicher Markenanbieter der hochwertigen CBD Produkte. Sie bietet ein breites Sortiment von Produkten  wie CBD Öl, CBD Hanföl für Hunde und Katzen, CBD Kapseln, CBD Bio Kosmetik und CBD Hanftee, die den höchsten Qualitätskontrollen unterliegen. Außerdem sind die Produkte frei von unerwünschten Aroma- und Konservierungsstoffen sowie Schwermetallen und entsprechen den höchsten deutschen Qualitätsstandards.Transparenz und Nachhaltigkeit stehen im gesamten Herstellungsprozess von CBD Vital an erster Stelle.

Die Inhaltsstoffe der Nutzhanfpflanze (Phytocannabinoide), insbesondere das CBD, haben einen vielseitigen Nutzen für Katzen und Hunden[4]. CBD entfaltet seine pflegende Wirkung, indem es das Endocannabinoid-System harmonisiert. VET CBD Extrakt Premium ist  Laktosefrei, fruktosefrei, getreidefrei und farbstofffrei.

Dieses Produkt enthält Bio Hanfsamenöl sowie das gesamte Pflanzenspektrum der Nutzhanfpflanze und ist aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften eine natürliche Alternative. Außerdem ist das Produkt frei von THC und Terpene, die fuer Haustiere (Katzen und Hunde) ungeeignet ist. Ein schonendes Extraktionsverfahren macht das Produkt einzigartig. 

Verzehrempfehlung: Kleine Hunde oder Katzen (5 – 15 kg): Sie sollten 1-4 Tropfen ins Futter mischen oder direkt ins Maul geben oder auf ein Leckerli tropfen. Falls erforderlich, Zufuhrmenge anpassen. Außerdem sollten Sie das Produkt kühl und trocken lagern. 

Naturecan CBD Öl

naturecan-cbd-katzen

15% Rabattcode: healthcanal15

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Das CBD Öl für Katzen von Naturecan bietet eine sichere Möglichkeit, die Lebensqualität Ihrer Katze zu verbessern. Das Produkt eignet sich neben Katzen auch für kleine Hunde.

  • 100% natürliche Inhaltsstoffe
  • Sicheres Cannabidiol Öl für Haustiere
  • Positive Auswirkung auf Stimmung sowie Schmerz
  • Aus zertifiziertem Hanf
  • Schonende Extraktion
  • Sorgfältig getestet
  • Laborgeprüft
  • Enthält ca. 240 Tropfen
  • Relativ teuer
  • Wirken erst später

Naturecan ist eine führende Marke der CBD Produkte und wurde im Jahr 2019 gegründet. Es bietet hochwertiges und Sicheres Cannabidiol Öl für Menschen sowie Haustiere  ohne THC. Seine Mission ist es, Menschen und Tieren durch natürliche Alternativen zu einem gesünderen sowie schmerzfreien Leben zu verhelfen. Es konzentriert sich auf ein hochwertiges CBD aus zertifiziertem Hanf sowie auf andere Gesundheitsprodukte. Das Unternehmen verfügt über die modernste Technologie sowie die gründlichen Laborprozesse, die eine hohe, konstante Qualität für alle Cannabidiol-Produkte ermöglichen.

Dieses CBD-Öl kombiniert nur hochwertiges Cannabidiol (CBD) mit Hanfsamenöl und natürlichem Pfefferminzgeschmack, um eine Möglichkeit zu bieten, die Lebensqualität Ihrer Katze zu verbessern[4]. Das CBD-Öl ist ideal dosiert und eignet sich nicht nur für Katzen, sondern auch für Haustiere, die weniger als 10kg wiegen und somit z.B. auch für kleine Hunde. Dank umfangreicher Tests durch unabhängige Labore garantiert das Unternehmen, dass ihr CBD-Öl völlig sicher für Ihr Haustier ist und keine Schwermetalle, Pestizide oder andere schädliche Giftstoffe enthält. Das Produkt besteht aus nur natürlichen Inhaltsstoffen und hat entzündungshemmende Eigenschaften und positive Auswirkungen auf Stimmung, Schlaf und Schmerzkontrolle.

Verzehrempfehlung: Laut Hersteller ist kein erzwungenes Schlucken oder Mischen mit Futter notwendig. Geben Sie einfach die gewünschte Anzahl von Tropfen mit der Pipette auf die Zunge Ihres Haustieres für eine schnelle, effektive und schmerzfreie Aufnahme. Für ein kleines Haustier (unter 10 kg) wird 1-2 Tropfen, maximal 3 Mal pro Tag empfohlen. 

Nordic Oil CBD Öl für Katzen – Fisch

nordicoil fur-katzen

10% Rabattcode: HEALTHCANAL

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Das CBD-Öl für Katzen wird mit Fischöl hergestellt und ist reich an gesunden Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Es wirkt sich positiv auf Schlaf, Appetit und Schmerzkontrolle des Tieres aus.

  • Mit 2,5% CBD Gehalt
  • Speziell für Katzen entwickelt
  • Ideal dosiert
  • Optimale Bioverfügbarkeit
  • Sorgfältig getestet
  • Gute Verträglichkeit
  • Enthält ca. 250 Tropfen
  • Kein

Nordic Oil ist einer der führenden Hersteller von CBD Produkten aus zertifizierten Hanfpflanzen. Es ist ein Teil der Nordic Trading Group BV und hat Ihren Hauptsitz in den Niederlanden. NatuPet ist Teil der Nordic Oil-Familie und strebt danach, hochwertige und vielseitige CBD-Produkte für die Pflege[4] und das Wohlbefinden Ihres Haustieres (Hunde und Katzen) zu entwickeln. Alle CBD Produkte sind unter höchsten Qualitätskontrollen hergestellt. Außerdem ist Nordic Oil Marktführer im CBD-Bereich in Europa. Nordic Oil ist einer der Hauptmarken, wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen CBD Produkten sind.

Das CBD Öl für Katzen von Nordic Oil beinhaltet Fischöl und Hanföl. Das Hanföl ist reich an gesunden Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, die den Körper von Tieren wirksam  unterstützen. Ihre Katze  wird diese Leckerei unbedingt lieben. Mit diesem CBD Öl für Katzen kann nun auch Ihr Haustier von allen Vorteilen von CBD profitieren. Ähnlich wie Menschen haben auch Katzen ein Endocannabinoid-System und können daher bedenkenlos CBD verabreicht bekommen. Der THC-Gehalt liegt um die 0,01%. Außerdem ist das Produkt laborgeprüft und entspricht den strengen Qualitätsanforderungen. 

Verzehrempfehlung: Vor Gebrauch sollten sie die Flasche sehr gut schütteln und immer das Haltbarkeitsdatum auf der Flasche sehen. Für erwachsene Katzen: Sie sollten 1-2 Tropfen 2-3 mal pro Tag direkt in das Maul Ihres Haustieres geben oder ins Futter mischen. Die Tropfen können auf ein Leckerche gegeben werden. Für Kätzchen 1 Tropfen 1-2 mal pro Tag.  Die empfohlene Tagesmenge darf auf keinen Fall überschritten werden.

Hempamed Premium CBD Öl für Katzen 3% 10ml

cbd-hempamed-katzen

15% Rabbatcode: Health15

Preis Anzeigen

Zusammenfassung

Hempamed aus dem Allgäu weckt Vertrauen. Das CBD Präparat für Katzen wirkt stimmig designed und verzichtet nachweislich auf Terpene und THC – und sollte damit nebenwirkungsarm sein. Zudem wird es frei von Zusatzstoffen, Konservierungsmitteln und der Anwendung von Pestiziden produziert.

  • Ohne Terpene
  • Ohne THC
  • Breitspektrum-CBD-Extrakt
  • Kein Bio-Zertifikat

Hempamed ist als CBD Marke für Ihre Katze dann interessant, wenn Sie bewusst auf Terpene im Öl verzichten möchten. Es gibt Berichte über die Unverträglichkeit von Terpenen bei Katzen und dementsprechend begleitende Nebenwirkungen. Hempamed liefert als einziger Anbieter im Vergleich einen Laborbericht über die Feststellung von Terpenen in ihrem Präparat für Katzen.

Das 3 %-ige CBD Öl für Katzen ist ein natürliches Breitbandspektrum-Extrakt, das kein THC mehr enthält. Ein weiterer Pluspunkt bei der Anwendung bei Haustieren. Denn THC kann selbst in kleineren Mengen, die beim Menschen als unbedenklich gelten, auf Katzen eine unerwünschte Wirkung entfalten. Mit diesem Produkt, das als Trägeröl zudem ein wohlschmeckendes Lachsöl enthält, können Sie nur wenig falsch machen.

CBD bei Katzen: Darauf müssen Besitzer achten

Klassischerweise wird CBD Öl beim Menschen eingesetzt. Den Hanfextrakten wird nachgesagt, dass sie mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System[5] (ECS) interagieren. Doch nicht nur der Mensch, sondern auch andere Säugetiere wie Katzen sogar Hunde besitzen das System, wobei die CB1 und CB2-Rezeptoren eine besondere Rolle spielen. Diese CBD Rezeptoren[5] sind im ganzen Körper zu finden. Auch die Haut und das Gewebe besitzen CB1 und CB2 Rezeptoren.

CBD Öl soll sich mit dem Endocannabinoid-System verbinden und die Regulierung der Körperfunktionen[5] von Katzen positiv beeinflussen. Übrigens können Katzen auch selbst Cannabinoide produzieren. Allerdings gibt es immer wieder Vermutungen, dass die selbstproduzierte Menge nicht ausreicht. Einer Theorie zufolge soll daher von außen zugeführtes CBD Öl durchaus sinnvoll sein.

Katzen haben einige Besonderheiten in Bezug auf CBD. Da die Katzen einen viel schnelleren Stoffwechsel[4] haben, lässt die Wirkung von CBD bei ihnen im Vergleich zu Hunden schneller nach. Studien haben außerdem ergeben, dass herkömmliches CBD Öl bei Katzen Verdauungsprobleme und Unwohlsein verursachen kann. Auch Schäden an Leber und Nieren sind im Gespräch. Offenbar verfügen Katzen nicht über die notwendigen Enzyme, um die Terpene abzubauen. Daher ist es ratsam, ein CBD Öl für Katzen zu bevorzugen, das keine Terpene enthält – also kein Vollspektrum CBD Öl. Zusätzlich sollte auf eine hochwertige Verarbeitung geachtet werden.

Dosierung und Verabreichung von CBD Öl für Katzen

Die ideale Dosierung sowie Nutzung von CBD für das Haustier hängt von der Größe, dem Gewicht, dem Alter und den verschiedenen Faktoren ab. Ähnlich wie der Mensch reagieren auch Tiere unterschiedlich auf Cannabidiol. Sowohl für Menschen als auch für Tiere sollte CBD Öl individuell dosiert werden. Das heißt, es gibt keine einheitliche Dosierungsempfehlung.

Es kommt darauf an, gegen welchen Grund eine CBD Behandlung begonnen werden soll. Je nach Krankheit oder Beschwerden der Katzen kann die Dosierung unterschiedlich ausfallen. In der Regel sollten Besitzer ihren Katzen zunächst eine niedrige Dosierung geben. Bei Bedarf und guter Verträglichkeit kann die Dosierung nach ein paar Tagen erhöht werden. Zur Beruhigung und zum Stressabbau sind kleine Mengen ausreichend. Bei schweren Erkrankungen und starken Schmerzen muss die Dosierung jedoch höher angesetzt werden. Die richtige Dosierung sollte daher langsam ertastet werden.

Dosierung

Anhand der Verträglichkeit der Verabreichung wird man schnell einschätzen kann, welche Menge der eigene Vierbeiner gut vertragen kann und ob die Dosis verändert werden sollte. Verschiedene Hersteller bieten Dosierungsempfehlungen für bestimmte Krankheiten an, diese können jedoch nicht verallgemeinert werden und sind keinesfalls auf alle CBD Öle anwendbar. Es ist immer besser für die Katze, langsam anzufangen und die Dosierung[4] sehr langsam zu steigern und die Katze immer sehr genau zu beobachten. Schwere Nebenwirkungen gibt es aufgrund der natürlichen Zusammensetzung von Cannabidiol nicht.

Die Katze kann also keine Überdosierung erleiden, weil CBD in erhöhter Dosierung keine Nebenwirkungen verursacht. Im schlimmsten Fall erbricht das Tier und fühlt sich entsprechend geschwächt. Das Produkt wirkt am besten, wenn es unter die Zunge geträufelt wird.  Alternativ kann man das Öl auch in das Futter mischen. Die meisten Katzen nehmen es dann ohne Probleme an. 

 Sollte vor der Verabreichung von CBD Öl immer der Tierarzt konsultiert werden, da in der Regel im Falle einer Erkrankung bereits Medikamente vorhanden sind. Er kann das Tier vor der ersten Einnahme gründlich untersuchen und auch bei der Bestimmung einer geeigneten Dosierung helfen. 

CBD Öl für Katzen – Nebenwirkungen?

Grundsätzlich sollten bei einer vernünftigen Dosierung von CBD Öl keine Nebenwirkungen auftreten. CBD Öl ist gut verträglich. Dennoch können Nebenwirkungen nicht vollständig ausgeschlossen werden. Sporadisch wurde beobachtet, dass Tiere nach der Einnahme von CBD Öl mit Schläfrigkeit[6] reagieren. Auch Schwindel sowie trockene Schleimhäute können auftreten. kommt es jedoch zu einer Überdosierung kommen, sollte dies der Katze nicht schaden, denn im schlimmsten Fall erbricht das Tier.

Im Allgemeinen gilt die Verwendung von CBD als sicher, aber auf keinen Fall sollten Cannabis oder Cannabisprodukte mit THC[6] an Katzen verabreicht werden. Katzen reagieren viel heftiger auf THC als Menschen, daher genießen Menschen ihren THC Rausch, während Katzen sich mehr als unwohl fühlen können. Auch sind keine Wechselwirkungen mit der Einnahme von anderen Medikamenten bekannt. CBD kann daher ohne größere Bedenken und Sorgen an Katzen verabreicht werden. Durch den extrem geringen Anteil an THC können bei den Tieren keine Wahrnehmungsstörungen auftreten. Die Katzen werden weder high, noch fühlen sich in irgendeiner Weise benebelt.

Aus der Erfahrung anderer Katzenbesitzer wurde festgestellt, dass sich mit der Verabreichung von CBD die Gesundheit des Tieres deutlich verbessern konnte. Als Ergebnis kann man sagen, dass CBD Öl eine sehr gute und sichere Option für die Behandlung von verschiedenen gesundheitlichen Erkrankungen ist. 

Studien und Erfahrungsberichte

Die steigende Nachfrage nach CBD Öl für Hunde und Katzen hat dafür gesorgt, dass bereits einige klinische Studien durchgeführt werden, deren einziger Inhalt die Erforschung der Wirkung von CBD Öl auf Tiere ist. Die bisher erzielten Ergebnisse sind sehr zufriedenstellend und geben Anlass zu der Annahme, dass CBD Öl für Katzen eine sehr gute Alternative oder Ergänzung zur medikamentösen Behandlung von Krankheiten sein könnte. Es wird angenommen, dass CBD Öl ein gesundes Immunsystem unterstützen kann und auch eine schmerzlindernde Wirkung[2] auf chronische Schmerzen haben könnte. Es gibt noch keine Forschungsergebnisse über die Wirkung von CBD Öl für Katzen auf Krankheiten, jedoch liegen bereits viele Erfahrungsberichte vor, die überwiegend positiv sind.

Das steigert die Hoffnung, dass CBD Öl eine gute Alternative für die Behandlung von Krankheiten[1] bei Katzen werden könnte. Da es sich um ein Produkt handelt, das von der WHO als sicher eingestuft wird und von dem bei normaler Dosierung keine Nebenwirkungen bekannt sind, ist es definitiv einen Versuch wert. Es gibt in der heutigen Zeit bereits viele Tierärzte, die sogar die Anwendung von CBD Öl für Katzen sowie kleine Hunde[4] empfehlen. Wenn die Katze jedoch bereits regelmäßig Medikamente einnehmen muss, ist es auf jeden Fall ratsam, vor der Verwendung von CBD Öl zuerst mit dem Tierarzt Rücksprache zu halten, um mögliche Wechselwirkungen mit diesen Medikamenten auszuschließen. 

Unser Fazit

VET CBD Extrakt Premium von CBD Vital ist unser Testsieger und wirkt sich positiv auf Stimmung, Schlaf[6] sowie Appetit der Katzen aus. Das Produkt ruft keine Nebenwirkungen hervor und eignet sich sehr gut für Katzen. Auch CBD Öle von Naturecan and Nordic Oil kommen nicht zu kurz und haben positive Wirkung auf Schmerzkontrolle[2]

Jeder Katzenbesitzer möchte, dass seine Katze immer fit und gesund bleibt. Jeder Tag sollte ein schmerzfreier Tag sein und das Tier sollte sich immer gut fühlen. CBD Öl kann zu einem guten Wohlbefinden von Katzen führen. Außerdem ist es möglich, dass es mit seinen entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften helfen kann, verschiedene Symptome von Krankheiten[1] zu lindern. Es fehlen jedoch ausreichend wissenschaftlich fundierte Ergebnisse, die eine solche Wirkung belegen. Aber in vielen Testberichten und Foren werden positive Wirkungen von CBD Öl hervorgehoben.

CBD Öl ist kein Wundermittel und keine Medizin, aber es ist eine gute Ergänzung. Wer seiner Katze CBD Öl geben möchte, sollte dies in jedem Fall vorher mit dem Tierarzt besprechen, wenn eine Erkrankung der Katze vorliegt. Es ist auch sehr wichtig, darauf zu achten, dass man nur spezielle CBD Öle für Katzen kaufen muss, die keine Terpene enthalten. Ansonsten besteht die Gefahr einer Vergiftung. CBD Öl hilft, das Wohlbefinden der Katze zu steigern und kann auch täglich gegeben werden. 

Häufig gestellte Fragen

Wie finde ich die richtige Dosierung von CBD für Katzen?

Die ideale Dosierung sowie Nutzung von CBD für das Haustier hängt von den verschieden Faktoren ab wie Gewicht, Alter sowie Größe. Es ist unmöglich, eine einheitliche Dosierungsempfehlung für Katzen zu geben.

Kann CBD Öl Hunde oder Katzen high machen?

Die Katzen oder Hunde werden weder high, noch verlieren sie den Bezug zur Realität in irgendeiner Weise.

Für welche Haustiere kann ich CBD Öl nutzen?

Neben Menschen verfügen auch alle Säugetiere wie Katzen, Hunde und Pferde über ein Endocannabinoid-System, welches mit CBD Öl interagiert. Deshalb wird die Einnahme für viele Haustiere wie Vögel, Amphibien, Fische, Seeigel, empfohlen.

Wo kann diese Produkte kaufen?

Sie können diese Produkte direkt bei der Herstellerseite erwerben. Bei den Online-Händlern wie Amazon oder Baaboo kann man diese Produkte auch bestellen


+ 6 quellen

Health Canal verwendet wenn möglich keine Referenzen von Dritten. Wir haben strenge Richtlinien bezüglich der verwendeten Quellen und setzen den Schwerpunkt auf begutachtete Studien, sowie akademische Forschung von medizinischen Verbänden und Institutionen. Um die Richtigkeit der Artikel in Health Canal zu gewährleisten, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess lesen.

  1. Hartsel, J.A., Boyar, K., Pham, A. and Alexandros Makriyannis (2019). Cannabis in Veterinary Medicine: Cannabinoid Therapies for Animals. [online] ResearchGate. Available at: https://www.researchgate.net/publication/333306722_Cannabis_in_Veterinary_Medicine_Cannabinoid_Therapies_for_Animals [Accessed 17 Jun. 2022].
  2. ‌Kogan, L.R., Hellyer, P.W. and Downing, R. (2020). The Use of Cannabidiol-Rich Hemp Oil Extract to Treat Canine Osteoarthritis-Related Pain: A Pilot Study. [online] ResearchGate. Available at: https://www.researchgate.net/publication/339698157_The_Use_of_Cannabidiol-Rich_Hemp_Oil_Extract_to_Treat_Canine_Osteoarthritis-Related_Pain_A_Pilot_Study [Accessed 17 Jun. 2022].
  3. ‌Zou, S. and Kumar, U. (2018). Cannabinoid Receptors and the Endocannabinoid System: Signaling and Function in the Central Nervous System. International Journal of Molecular Sciences, [online] 19(3), p.833. doi:10.3390/ijms19030833.
  4. ‌Deabold, K.A., Schwark, W.S., Wolf, L. and Wakshlag, J.J. (2019). Single-Dose Pharmacokinetics and Preliminary Safety Assessment with Use of CBD-Rich Hemp Nutraceutical in Healthy Dogs and Cats. Animals, [online] 9(10), p.832. doi:10.3390/ani9100832.
  5. ‌Zou, S. and Kumar, U. (2018). Cannabinoid Receptors and the Endocannabinoid System: Signaling and Function in the Central Nervous System. International Journal of Molecular Sciences, [online] 19(3), p.833. doi:10.3390/ijms19030833.
  6. ‌Shannon, S. (2019). Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series. The Permanente Journal, [online] 23. doi:10.7812/tpp/18-041.
Radhika Gupta-1

Geschrieben von:

Radhika Gupta

Medizinisch geprüft von:

Hasna Kharmouche-1

Radhika Gupta, ich habe mein Mastersstudium in Germanistik abgeschlossen. Fremdsprachen sind immer mein großes Interesse gewesen, weil Sprachen Brücken bauen. Ich bin Schriftstellerin und freiberufliche Übersetzerin. Ich schreibe über Blogposts, SEO-freundliche Content, vielfältige Themen wie Finanzen, Lebensstil, Pressemitteilungen, Gesundheit, Technologie usw.

Medizinisch geprüft von:

Hasna Kharmouche-1

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source