Hempamed Erfahrungen, Test, Bewertung, Günstig Kaufen 2021

Fact Checked

Alle Angaben zu diesem Artikel werden auf Richtigkeit geprüft. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Advertiser Disclosure

All products picked below meet our established standards. Health Canal is an ambassador for  CBD & Supplement brands, like: Gundry MD, Spruce… We will earn a small commission from your purchase. Learn more about how we earn revenue by reading our advertise disclaimer.

Updated on - Written by
Medically reviewed by Dr. Silvia Nold

hempamed-erfahrungen

9.0/10

Qualität

8.0 /10

Ruf

7.0 /10

Preis

Eigenschaften

  • Unternehmen aus dem Allgäu
  • Produktion in eigenen Anlagen
  • Nur Bio-Hanf
  • Sehr gute Qualitätskontrollen

Markenübersicht

  • Aus dem Allgäu
  • Gegründet 2017
  • 60 Mitarbeiter

Medizinische Vorteile

  • Gegen Entzündungen
  • Gegen Schmerzen
  • Für Entspannung

Hempamed CBD Öle – halten sie, was sie versprechen?

Cannabidiol, der Stoff aus der Cannabispflanze den die meisten als CBD kennen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit – und das zu Recht. Denn die Forschung zur positiven Wirkung durch die Einnahme von CBD ist äußerst vielversprechend. Wir Menschen besitzen ein eigenes Endocannabinoid-System. Das ist ein internes Steuerungssystem, das über großzügig in unserem Körper verteilte Cannabinoid-Rezeptoren angesprochen wird. Dieses System ist an der Regelung von sehr vielen Vorgängen in unserem Körper beteiligt, wie zum Beispiel Motivation, Appetit oder Entzündungsgeschehen[1]. Es ist also keine Überraschung, dass extern zugeführte Cannabinoide wie CBD dieses System nutzen und eine Wirkung entfalten können.

Aus Versuchen im Labor, mit Tiermodellen oder kleineren Gruppen von Menschen geht hervor, dass CBD angstlösende, entzündungshemmende, gefäßschützende oder neuroprotektive Eigenschaften besitzen kann. CBD wurde auch im klinischen Kontext für viele Gesundheitszustände getestet, wie zum Beispiel Schizophrenie, Stress-Syndrome, Depression oder Schlafstörungen[2]. Klar durch weitreichende klinische Studien belegt ist eine positive Wirkung von CBD bei Patienten der Epilepsie[3], was die Zulassung des bislang einzigen in Deutschland zugelassenen Medikaments mit CBD zur Folge hatte.

Vorteile des Hempamed

Die Datenlage ist sehr aussichtsreich und weckt Hoffnungen. Nicht nur für Epilepsie-Patienten, die durch CBD die Anzahl und Stärke von Anfällen reduzieren[4] können, wenn kein anderes Medikament mehr hilft, sondern auch für eine Vielzahl anderer psychischer und körperlicher Leiden. Das Problem dabei: einige skrupellose Anbieter wollen diese Hoffnung zu Geld machen und verkaufen unlautere Produkte.

Meist enthalten solche Produkte nicht die angegebene Menge an CBD. Das bedeutet, Sie als Kunde zahlen für etwas Öl ohne Wirkstoff. In Einzelfällen kann es nicht nur Ihre Geldbörse, sondern auch Ihre Gesundheit treffen. Das ist besonders dann der Fall, wenn CBD-Produkte verunreinigt sind, zum Beispiel mit Schwermetallen, Rückständen von Lösungsmitteln oder anderen pharmakologisch aktiven Substanzen. Die unbewusste Einnahme solcher Stoffe kann zudem zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen, die schwere gesundheitliche Folgen haben können.

Falls Sie sich für CBD-Produkte wie CBD-Öle interessieren, ist es wichtig, dass Sie sich auf den Hersteller und das Produkt verlassen können. In diesem Beitrag sehen wir uns den deutschen Hersteller Hempamed erfahrungen genauer an und durchleuchten verschiedene Qualitätskriterien wie Herstellung, Reinheit und Seriosität.

Feaute Produkt & Gutschein

hempamed-erfahrungen

Bestes Breitspektrum

Hempamed

  • Anbau im Allgäu
  • Ausschließlich Bio-Hanf
  • Sehr transparent

Wie gut ist Hempamed Premium CBD Öl?

Was ist Hempamed ?

Hempamed ist eine Marke der Solidmind Group GmbH, die durch Lars Müller vertreten wird und in Wangen im Allgäu ansässig ist. Seit der Firmengründung im Jahre 2017 stellt das heute 60-köpfige Team die Hempamed CBD Öle im Süden Deutschlands her.

Die Produktpalette reicht von Hempamed Premium CBD Öl über liposomales CBD Öl und CBD Mundspray bis hin zu CBD-Kapseln, -Lotionen und Hempamed CBD für Tiere.

Gibt es eine weitere wirksame Alternative?

Es gibt weitere, von uns als gut bewertete Alternativten zu Hempamed, beispielsweise die CBD-Öle von Hempcrew, Vaay und Swiss FX.

Alle CBD Öle von Hempcrew sind Vollspektrum-Öle, die viele wichtige Cannabinoide und Terpene enthalten und daher eine höhere Wirksamkeit haben. Hempcrew arbeitete ausschließlich mit Bio-Hanf und stellt Analysezertifikate zur Verfügung. Um die Öle bestens vor dem Einfluss von UV-Strahlung zu schützen nutzt die Firma Flaschen aus Violettglas.

Vaay bietet drei verschiedene Produktlinien an: Recover, Relax und Sleep. Um die Wirkung in die angegebene Richtung zu optimieren nutzt Vaay in diesen Produkten auch Extrakte anderer Pflanzen oder Stoffe wie Melatonin, beispielsweise um den Schlaf zu verbessern.

Swiss FX aus der Schweiz gilt als angesehener und seriöser Hersteller, der ausschließlich mit Bio-Hanf aus der Schweiz arbeitet. Swiss FX führt CBD-Öle, Produkte für Haustiere oder Kosmetikprodukte mit CBD. Die Extrakte werden mit der modernen CO2-Extraktion gewonnen, die Reinheit wird regelmäßig durch Analysen bestätigt.

SWISS-FX-CBD

SWISS FX

Mehr Erfahren

Preis Anzeigen

Vorteile

  • Bio-Hanf aus der Schweiz
  • Moderne CO2-Extraktion
  • Vollspektrum-Extrakte
hemp-crew

HempCrew

Mehr Erfahren

Preis Anzeigen

Vorteile

  • Synergieeffekte dank enthaltener Terpene
  • Aus Bio-Hanf
  • Für Veganer geeignet
Vaay-CBD-Öl

Vaay CBD Öl

Mehr Erfahren

Preis Anzeigen

Vorteile

  • EU-Hanf
  • Mit innovativem Inhalations-Pen
  • Für Erholung und besseren Schlaf

Hempamed Einnahme und Dosierung

Auf den ersten Blick sind die Angaben zur Dosierung etwas verwirrend. Die Verzehrempfehlung für Hempamed CBD Öl ist laut Hersteller 1 Tropfen täglich unter die Zunge zu geben. Diese Empfehlung bekommt der Besucher der Webseite unter jedem Hempamed CBD Öl, unabhängig von der Konzentration. Die Verzehrmenge von 1 Tropfen soll laut Hersteller nicht überschritten werden.

Die Beschreibung einzelner Hempamend CBD Öle enthält aber auch eine Angabe zur durchschnittlich verzehrten Tagesdosis, als „CBD pro Tagesverzehrmenge“. Diese Angabe steigt mit der Konzentration an CBD im Öl.

Beide Angaben führen zu deutlichen Unterschieden bei der CBD-Einnahme. Ein Tropfen des Hempamed Premium CBD Öl 5% enthält 2,1 mg CBD, als „CBD pro Tagesverzehrmenge“ sind jedoch 36 mg angegeben. Das gleiche gilt auch für andere CBD Öle von Hempamed, beim Premium CBD Öl 20 % sind es 8,3 mg je nicht zu überschreitender Verzehrsmenge von 1 Tropfen versus 146 mg „CBD pro Tagesverzehrmenge“.

Hempamed Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Bei den CBD Ölen bietet Hempamed drei Produktlinien an: Hempamed Premium CBD Öl, Hempamed Gold CBD Öl und liposomales CBD Öl.

Der Unterschied zwischen den Ausführungen Premium und Gold liegt in der Filterung des Hanfpflanzen-Extrakts. Das Premium-Extrakt wird nicht extra gefiltert, es hat daher eine dunkelgrüne Farbe und riecht und schmeckt intensiver. Das Gold-Extrakt wird nach der Extraktion gefiltert, daher ist es heller, milder in Geruch und Geschmack und kann Ihr bevorzugtes Produkt sein, falls Sie sensibel auf den Geschmack von konzentriertem Hanföl reagieren.

Liposomales CBD Öl gilt als effizienter, weil es besser aufgenommen werden soll. Dieses Öl wurde so produziert, dass die CBD-Moleküle von einem wasser- und fettlöslichen Ring umgeben wird, der daher den Membranen, die unsere Zellen umgeben, sehr ähnlich ist. Die Technik, Liposome zu nutzen, kommt aus der Medizin und Pharmakologie und wird seit Jahrzehnten eingesetzt, um die Aufnahme des Wirkstoffs zu erhöhen[5]. Vom Hersteller wird eine bis zu vierfach höhere Aufnahmerate von CBD angegeben, als bei herkömmlichen Ölen, was eine kleine Studie zu diesem Thema bestätigt[6]. 

Für wen sind Hempamed CBD-Produkte gedacht?

CBD-Öle werden meist von Menschen genutzt, die etwas gegen Stress, Schlafprobleme, Schmerzen oder Entzündungen tun wollen. Der Produktpalette nach zu urteilen spricht der Hersteller auch Sportler an, die mit Hempamed Aktiv Gel ihre Muskelregeneration fördern wollen. Außerdem werden auch Menschen angesprochen, die mit CBD Balsam und Pflegeöl ihre Haut pflegen wollen, sowie Hunde- und Katzenbesitzer, die ihrem Vierbeiner mit Hempamed CBD-Öl etwas Gutes tun wollen. Für die absolut geschmacksneutrale Einnahme hat Hempamed CBD Kapseln und CBD Pastillen im Angebot. 

Ist mit Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten zu rechnen?

Laut Forschung gilt CBD allgemein als sehr gut verträglich, insbesondere in der Dosierung, die Hempamed CBD-Öle zulassen. In den meisten Studien führte CBD zu weniger Nebenwirkungen als herkömmlich genutzte Medikamente. Wenn Nebenwirkungen beobachtet wurden, dann meistens leichte bis mittelschwere, wie Übelkeit, Schwindel oder Müdigkeit. Da Studien zu dem Thema aber oft um ein vielfaches höhere Dosierungen nutzen als frei erhältliche CBD-Öle ist das Risiko von schweren Nebenwirkungen sehr gering.

Wichtig ist, dass Sie potenzielle Wechselwirkungen mit eingenommen Medikamenten ausschließen, bevor Sie zu CBD-Produkten greifen. Es gibt zum Beispiel Erkenntnisse darüber, dass CBD die Wirkung des Blutverdünners Warfarin beeinflussen kann[7], was im ungünstigsten Fall lebensbedrohlich sein kann. Falls Sie also Medikamente einnehmen oder diagnostizierte Vorerkrankungen, sprechen Sie die Einnahme von Hempamed CBD Öl vorher am besten mit Ihrem Arzt ab.

Hempamed Erfahrungen, Test, Bewertung, Günstig Kaufen 2021

Hempamed 

Zusammenfassung

Hempamed nutzt Bio-Hanf, neueste und sinnige Extraktionsverfahren und legt hohen Wert auf Transparenz und Reinheit. Das belegt Hempamed mit einer beeindruckenden Rubrik „Qualität“ auf der eigenen Webseite, auf der Kunden aktuelle Analysezertifikate von unabhängigen Laboren einsehen können.

  • Bio-Hanf
  • Produktion im Allgäu
  • Nur Vollspektrum-Extrakte
  • Sehr Transparent
  • Tolles Qualitätsmanagement
  • Verwirrende Angaben zur Dosierung

Hempamed ist ein Unternehmen aus dem Allgäu, das seit 2017 CBD-Produkte anbietet. Zum Sortiment gehören CBD-Produkte zur Einnahme, wie Öle, Kapseln oder Pastillen und CBD-haltige Cremes und Lotionen zur äußerlichen Anwendung.

Der Anbau der Hanfpflanzen, aus denen die CBD-Extrakte gewonnen werden, findet bevorzugt im Allgäu statt. Hempamed ergänzt bei Bedarf mit Pflanzen aus Österreich oder den Niederlanden. Alle Pflanzen werden unter zertifiziert ökologischen Bedingungen angebaut, das bedeutet Anbau ohne synthetische Spritz- und Düngemittel.

Als Trägeröl für die eigenen Hempamed CBD-Extrakte setzt die Firma Bio-Hanföl aus EU-zertifiziertem Bioland-Anbau ein. Die Herstellung, Verpackung und Versendung der Hempamed-CBD-Öle findet im Allgäu statt.

Für die Herstellung der Produkte nutzt Hempamed ausschließlich Vollspektrum-Extrakte. So garantiert der Hersteller, dass die maximale Menge an natürlichen Substanzen des Hanfs im Öl enthalten ist. Der potenzielle Vorteil für die Wirkung durch viele verschiedene Hanf-Wirkstoffe wird Entourage-Effekt genannt. Es gibt erste Forschungsergebnisse, die zeigen, dass ein Vollspektrum-Extrakt besser wirkt als Öle mit einzelnen Komponenten. Daher, so gibt Hempamed erfahrungen an, werden Hempamed CBD-Extrakte nur sehr sanft gefiltert.

Einen Beleg dafür, dass auch wirklich alle erwünschten Stoffe enthalten sind und keine darüber hinaus, bieten Analyse-Zertifikate aus unabhängigen Laboren. Hempamed erfahrungen gibt an, nur unabhängige Labore zu nutzen und stellt alle Analysezertifikate der jeweils aktuellen Chargen an CBD-Ölen auf ihrer Webseite zur Verfügung.

Hempamed erfahrungen sieht auch in guter Beratung ein Qualitätsmerkmal und spricht Hilfesuchende mit einem persönlichen Beratungsangebot an.

Gute Arbeit vom Hempamed Team

Hempamed ist eine der ersten Adressen, die Sie ansteuern sollten, wenn Sie CBD-Öle aus vertrauenswürdiger Quelle beziehen möchten. Hempamed CBD hat alles was man sich wünschen kann: Bio-Hanf für Produkte ohne Pestizidrückstände, schonende Extraktionsverfahren für maximale Wirkstoff-Bandbreite und frei einsehbare und aktuelle Analysezertifikate, die die Behauptungen des Herstellers belegen. Falls Sie einen seriösen Anbieter mit Produkten „Made in Germany“ suchen, dann ist Hempamed erfahrungen genau richtig.

Häufig Gestellte Fragen

Gibt es Kundenmeinungen zu Hempamed CBD Ölen?

Kunden haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen auf dem Bewertungsportal „Cannatrust“ zu teilen. Das Ergebnis dieser Bewertung von maximal 5 Sternen stellt Hempamed erfahrungen für jedes Produkt auf der eigenen Seite zur Verfügung.

Bringt CBD für Hunde etwas?

Auch Hunde besitzen das Endocannabinoid-System[8], das zum Beispiel bei Entzündungsprozessen aktiviert wird. Daher ist es wahrscheinlich, dass auch Hunde auf extern zugeführte Cannabinoide ansprechen. Eine Studie aus dem Jahr 2020 konnte demonstrieren, dass CBD bei Hunden mit Osteoarthrose die Schmerzen lindern und die Beweglichkeit verbessern konnte[9].

Wie wird CBD am besten eingenommen?

Cannabinoide sind fettlöslich, daher ist die Einnahme in einem Öl zu empfehlen. Laut Forschung sind die Aufbringung auf Schleimhäute, beispielsweise über ein Nasenspray, direkt auf die Haut über Lotionen oder die Aufnahme über liposomale Formulierungen effiziente Formen der Einnahme[10].


+ 10 sources

Health Canal avoids using tertiary references. We have strict sourcing guidelines and rely on peer-reviewed studies, academic researches from medical associations and institutions. To ensure the accuracy of articles in Health Canal, you can read more about the editorial process here.

  1. Zou, S. and Kumar, U. (2018). Cannabinoid Receptors and the Endocannabinoid System: Signaling and Function in the Central Nervous System. International Journal of Molecular Sciences, [online] 19(3), p.833. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5877694/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  2. Crippa, J.A., Guimarães, F.S., Campos, A.C. and Zuardi, A.W. (2018). Translational Investigation of the Therapeutic Potential of Cannabidiol (CBD): Toward a New Age. Frontiers in Immunology, [online] 9. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30298064/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  3. Golub, V. and Reddy, D.S. (2020). Cannabidiol Therapy for Refractory Epilepsy and Seizure Disorders. Cannabinoids and Neuropsychiatric Disorders, [online] pp.93–110. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33332006/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  4. Franco, V., Bialer, M. and Perucca, E. (2021). Cannabidiol in the treatment of epilepsy: Current evidence and perspectives for further research. Neuropharmacology, [online] 185, p.108442. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33347884/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  5. Nasser, N., Hathout, R.M., Abd-Allah, H. and Sammour, O.A. (2020). Enhancement of oral bioavailability of drugs using lipid-based carriers: a meta-analysis study. Drug Development and Industrial Pharmacy, [online] 46(12), pp.2105–2110. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33185482/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  6. American Journal of Endocannabinoid Medicine. (2021). Liposomal Cannabidiol Delivery: A Pilot Study – American Journal of Endocannabinoid Medicine. [online] Available at: https://ajendomed.com/journal/liposomal-cannabidiol-delivery-a-pilot-study/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  7. Grayson, L., Vines, B., Nichol, K. and Szaflarski, J.P. (2018). An interaction between warfarin and cannabidiol, a case report. Epilepsy & Behavior Case Reports, [online] 9, pp.10–11. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5789126/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  8. Freundt-Revilla, J., Heinrich, F., Zoerner, A., Gesell, F., Beyerbach, M., Shamir, M., Oevermann, A., Baumgärtner, W. and Tipold, A. (2018). The endocannabinoid system in canine Steroid-Responsive Meningitis-Arteritis and Intraspinal Spirocercosis. PLOS ONE, [online] 13(2), p.e0187197. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29408878/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  9. Verrico, C.D., Wesson, S., Konduri, V., Hofferek, C.J., Vazquez-Perez, J., Blair, E., Dunner, K., Salimpour, P., Decker, W.K. and Halpert, M.M. (2020). A randomized, double-blind, placebo-controlled study of daily cannabidiol for the treatment of canine osteoarthritis pain. Pain, [online] 161(9), pp.2191–2202. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32345916/ [Accessed 13 Sep. 2021].
  10. Bruni, N., Della Pepa, C., Oliaro-Bosso, S., Pessione, E., Gastaldi, D. and Dosio, F. (2018). Cannabinoid Delivery Systems for Pain and Inflammation Treatment. Molecules, [online] 23(10), p.2478. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6222489/ [Accessed 13 Sep. 2021].

Medically reviewed by:

Sebastian Steinemann acquired a Ph.D. in molecular biology and quantitative genetics. He worked in science and authored several articles published in peer-reviewed scientific journals. Sebastian specializes in science journalism and evidence-based information in health, medicine and nutrition.

Medically reviewed by:

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From Department of Health and Human Services

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From World Health Organization

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Database From National Center for Biotechnology Information

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

National Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source