Vibrationsplatte Test & Erfahrungen 2021: Die 10 Besten Vibrationsplatten

Fact Checked
All information on this article is checked for the accurracy. Learn more about out process here

Updated on - Written by
Medically reviewed by Hasna Kharmouche

In der heutigen Zeit müssen viele Menschen belastbar sein. Beruf, Kinder, Organisation des Alltags – all das kann einem viel Kraft abverlangen. Gerade dann ist es wichtig, gut auf den eigenen Körper und die Gesundheit zu achten. Neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung ist Sport dafür ein sehr wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils, denn Sport ist eine gute Möglichkeit, den Stress des Alltags zu bewältigen.

Viele Leute lieben es, sich draußen in der Natur zu bewegen und joggen oder walken zu gehen. Andere bevorzugen es, von den Geräten im Fitnessstudio Gebrauch zu machen, um ihre Muskeln aufzubauen. Wieder anderen fällt es leichter, Sport mit anderen zusammen zu treiben und sind daher zum Beispiel Teil einer Mannschaft. 

In manchen Fällen können aber Umstände die Arbeitszeiten oder Familienleben es schwierig machen, Zeit dafür zu finden, außerhalb der eigenen vier Wände etwas für die Fitness zu tun. Gerade wenn es um die Fitness geht, kann eine Vibrationsplatte eine gute und bequeme Möglichkeit sein, um sich ganz einfach selbst fit zu halten, ohne dafür das Haus verlassen zu müssen. Doch worauf muss man beim Kauf achten und welche Modelle sind die besten? Bei uns finden Sie die besten Vibrationsplatte Test.

Was ist eine Vibrationsplatte?

Bei der Vibrationsplatte oder auch Power Plate handelt es sich um ein Trainingsgerät, das bei Trainingsübungen eine unterstützende Wirkung haben soll. So kann das Gerät als Helfer eingesetzt werden, der die Wirkung der Übungen intensiviert. Dabei kann die Vibrationsplatte verschiedene Funktionen haben: Sie kann zum Beispiel dabei helfen, den Gleichgewichtssinn zu verbessern oder Muskeln aufzubauen[1].

Vibrationsplatten gibt es zumeist mit einem oder zwei Motoren (im Englischen: Twin Engine) unter einer Platte eingebaut, die Vibrationen erzeugen. Diese Vibrationen werden während des Trainings an die gefederte Platte weitergeleitet, auf die man sich stellt. Während der Übungen werden dann die Schwingungen in den Körper weitergeleitet, wo sie weitere Muskeln anregen. 

Da die Vibrationsplatten je nach Modell recht einfach zu handhaben und platzsparend sind, holen sich mehr und mehr Leute die Geräte nach Hause. Dies ist besonders praktisch für die Menschen, die nicht genug Zeit dafür haben, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Stiftung Warentest hat noch keinen Test zum Thema Vibrationsplatte veröffentlicht, doch bei unserem Test  finden Sie alle Infos, die Sie brauchen.

Unser Testsieger

Bluefin Fitness Ultra Slim-2

Bluefin Fitness Ultra Slim

Warum ist es besser?

  • Verschiedene Vibrationen
  • Stabile Konstruktion
  • Schonend für die Gelenke
  • Einfache Bedienung durch Display und Fernbedienung
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Jetzt Sichern

Vibrationsplatte Erfahrungen Vergleich: 10 Beste Vibrationsplatte Test 2021

Bluefin Fitness Ultra Slim

Bluefin Fitness Ultra Slim-2

Diese Bluefin Fitness-Vibrationsplatte überzeugt mit ihrer hohen Qualität und ihren zahlreichen Funktionen. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein leistungsstarkes Gerät.

  • 5 verschiedene Programme
  • Übersichtlicher LCD-Display
  • Einfache Bedienung mit Fernbedienung
  • Platzsparend
  • Geringer Stromverbrauch
  • Große Fläche
  • Bluetooth-Lautsprecher klingen etwas metallisch
  • Eher zur Wellness und nicht für intensives Training geeignet

Jetzt Sichern

!

Bei Bluefin handelt es sich um eine Fitness-Marke, die im Jahr 2013 in Großbritannien gegründet wurde. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zu einer renommierten Marke gemausert, die sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland Produkte im Bereich Fitness verkauft. Bei den Produkten handelt es sich um verschiedene Arten von Vibrationsplatten.

Die Bluefin Fitness Vibrationsplatte ist ein Modell mit einem Einzelmotor und ohne eine Säule. Die Vibrationen, die dieses Modell erzeugt, sind oszillierende. Das bedeutet, dass sich die Platte von unten nach oben und umgekehrt bewegt, oder je nach Bewegung wie eine Wippe verhält. Sie trägt ein maximales Körpergewicht von 150kg.
Eine wippende Bewegung unterstützt die natürlichen Bewegungsabläufe, die die Hüfte auch beim Gehen macht. Durch das Training mit der Vibrationsplatte oder vibration plate können so vor allem Rücken, Beine und Po gestärkt und auch gelockert werden. Das Gerät erzeugt Frequenzen im Bereich zwischen 5 und 12 hz, welche vor allem lockern wirken oder sogar die Körperhaltung beeinflussen können[2]. Insgesamt schneidet diese Vibrationsplatte von Bluefin als beste vibrationsplatte test ab, da sie ein Allround-Paket bietet.

Sportstech Profi Vibrationsplatte vp300

Sportstech Profi Vibrationsplatte Vp300-1

Diese Platte ist sehr effizient darin, Sie beim Muskelaufbau zu unterstützen. Schon bei einem Training von 10 Minuten dreimal pro Woche werden Sie einen Fortschritt feststellen.

  • 120 verschiedene Geschwindigkeitsstufen
  • Rollen für den Transport
  • Einfache Bedienung per Fernbedienung
  • Bluetooth Music Streaming
  • Große Fläche
  • Qualität der Lautsprecher nicht so hoch
  • Schwerer im Gewicht

Jetzt Sichern

!

Bei Sportstech handelt es sich um eine Marke des Unternehmens Innovamax aus Berlin, welches sich auf Fitnessgeräte und Produkte für den Bereich “Well Being” spezialisiert hat. Damit hat die Marke sich im Sektor des Heimtrainings etabliert und verkauft erfolgreich ihre Produkte in Deutschland, zumeist online aber auch in den Stores in Berlin und Düsseldorf.

Auch die Sportstech Profi Vibrationsplatte vp300 schneidet im Vibrationsplatte-Test mehr als gut ab. Diese Vibrationsplatte bietet eine 3D-Vibration, die Schwingungen gehen also sowohl horizontal als auch vertikal und von vorne nach hinten. Daher können Sie mit der Sportstech vp300 und ihrem Doppelmotor viele verschiedene Übungen ausprobieren, die auch beim Abnehmen helfen können.

Die Vibrationsplatte trägt ein maximales Körpergewicht von 120 kg und bietet eine Vibration in einem niedrigen Frequenzbereich. Durch die höheren Frequenzen werden die Muskeln dazu gedehnt und damit dazu angeregt, sich zusammenzuziehen. Bis zu 50 Muskelkontraktionen pro Sekunde können mit den 3D-Schwingungen der Platte oder power plate erzeugt werden. Mit ihrer hohen Effektivität schneidet diese 3D Vibrationsplatte Test ab.

Bluefin Fitness 4D

Bluefin Fitness 4D-1

Die Bluefin Fitness 4D schneidet in unserem Vibrationsplatten-Test gut ab, da sie es ermöglicht, drei verschiedene Arten von Schwingungen zu nutzen. Zudem ist die Fitness 4D-Vibrationsplatte sehr hochwertig verarbeitet.

  • Elegantes Design
  • Große Fläche fürs Training
  • Drei Motoren für verschiedene Schwingungsarten
  • Frequenzen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • 7 manuelle Level
  • Kombination aller Vibrationen kann Gelenke belasten
  • Frequenz kann nicht eingestellt werden, nur das Level

Jetzt Sichern

!

Bluefin ist eine renommierte Marke aus dem Bereich Fitness, die vor allem für ihre Vibrationsplatten bekannt ist. So bietet Bluefin z. B. eine 3D-Vibrationsplatte und 4D-Vibrationsplatte an. Viele der Fitnessprodukte von Bluefin kommen bei den Verbrauchern gut an, da sie über eine hohe Qualität und gute Verarbeitung verfügen.

Im Vergleich zur 3D-Vibrationsplatte bietet die 4D-Vibrationsplatte von Bluefin eine Trainingsfläche von 42, 5 x 65,5 cm und damit ausreichend Platz für ein gutes Training. Sie trägt ein maximales Körpergewicht von 150 kg. Mit ihrem eleganten Design passt diese Bluefin Fitness-Vibrationsplatte ausgesprochen gut ins Wohnzimmer. 

Ein entscheidender Vorteil der Bluefin Fitness 4D: Sie wird von drei verschiedenen Motoren betrieben. Das ermöglicht es, bei dieser power plate zwischen horizontaler, Wipp-Vibration und Mikro-Vibrationen zu wechseln. Auch eine Kombination von allen ist möglich, sodass diese Bluefin Fitness Vibrationsplatte viele verschiedene Trainings ermöglicht. Bei den meisten anderen Vibrationsplatten ist dies nicht möglich. Die Wippbewegung der Fitness 4D-Vibrationsplatte stärkt Rücken und Po, während die horizontale Schwingung den Gleichgewichtssinn verbessert. Sie erhält einen guten dritten Platz im Test.

Skandika Home Vibration Plate 300

Skandika Home Vibration Plate 300-1

Skandika steht für ein gutes Körpergefühl und Fitness. Dazu hat der Hersteller eine solide Vibrationsplatte gebaut, die in unserem Test ein gutes Ergebnis erzielt.

  • Praktische Transportrollen
  • Bedienung über Fernbedienung
  • Durch flaches Design leicht zu verstauen
  • Schonende Vibrationen
  • Gutes maximales Körpergewicht
  • Relativ laut während der Nutzung
  • Stromkabel nur 2m lang

Jetzt Sichern

!

Die Marke Skandika steht für einen gesunden und ausgeglichenen Lifestyle mit viel Bewegung in der Natur. Angelehnt an den skandinavischen Lifestyle entwickelt diese Marke Ausrüstungen für sportliche Aktivitäten im Outdoor-Bereich, aber auch Fitness-Geräte. Dabei gibt es drei Bereiche: Camping, Fitness und Bags. Mit ihren Vibrationsplatten will die Marke zu einem besseren Körpergefühl verhelfen.

Diese Skandika-Vibrationsplatte trägt ein maximales Körpergewicht von 120 kg. Das Gerät verfügt über vier verschiedene Programme, mit denen man die Intensität der Schwingungen im Training einstellen kann. Zudem sind auch noch Hilfsmittel wie Trainingsgurte mit enthalten. Der Display befindet sich bei diesem Modell auf der Fernbedienung anstatt auf der Vibrationsplatte selbst.

Laut Angaben des Herstellers kann man mit der Vibration Plate bereits mit zehn Minuten Training dreimal die Woche Effekte erzielen. So werden Beweglichkeit und die Durchblutung gefördert. Dazu bietet die Vibration Plate Vibrationen im Bereich von 35 bis 50Hz. Dieser Bereich ist eher etwas für Fortgeschrittene, die Muskeln aufbauen wollen. Zur Lockerung und Entspannung sind Vibrationsplatten mit niedrigeren Frequenzen als bei der Skandika-Vibrationsplatte besser geeignet und erreicht in unserem Test für Vibrationsplatten den vierten Platz.

Skandika Vibration Plate 600

Skandika Vibration Plate 600-1

Diese Vibrationsplatte von Skandika überzeugt im Test durch ihren leisen Motor, hohe Rutschfestigkeit und schonende Vibrationen. Auch Bedienung und Design sind gut entwickelt worden.

  • Schonende Vibrationen
  • Leiser Motor
  • Fernbedienung
  • Vier verschiedene Farben
  • Antirutschbeschichtung
  • 20 Geschwindigkeits-Level
  • Recht niedriges maximales Körpergewicht (100 kg)
  • Frequenz kann man erst nach dem Start einstellen

Jetzt Sichern

!

Auch diese Vibrationsplatte kommt aus dem Hause Skandika, welches sich vor allem auf ein gutes Körpergefühl, Fitness und Bewegung im Outdoor-Bereich spezialisiert hat. Bei diesem Klassiker unter den Vibrationsplatten ging es vor allem darum, ein Gerät zu schaffen, das gut für Einsteiger geeignet und leicht zu bedienen ist.

Eine weitere Platte von Skandika: Die Vibration PLate 600 läuft mit einem leisen Motor mit 200 Watt, der ein entspanntes Training im eigenen Zuhause möglich macht. Die Platte ist aufgrund des platzsparenden Design außerdem gut zu verstauen. 

Mit niedrigen Frequenzen zwischen 5 und 15 Hz ist diese Vibrationsplatte besonders schonend und gut für Anfänger geeignet. Die Schwingungen sind seitenalternierend. Man kann zwischen drei automatischen und einem manuellen Programm wechseln, um die Vibration an das Training auf der Vibrationsplatte anzupassen. Vor allem für Massage, eine bessere Durchblutung und Kräftigung der Muskeln ist diese Vibrationsplatte gut und schneidet daher gut im Test ab.

Sportstech VP250

Sportstech VP250-1

Diese Vibrationsplatte kann mit einer hohen Anzahl an voreingestellten Trainingsprogrammen und Levels, die ein abwechslungsreiches Training ermöglichen.

  • Großes Sortiment an Zusatzmaterialien
  • Viele verschiedene Programme
  • Rollen zum Schieben
  • Hohes maximales Körpergewicht von 150kg
  • Fernbedienung
  • Leiser Motor
  • Groß und damit schwerer zu verstauen

Jetzt Sichern

!

Die Vibrationsplatten von Sportstech haben sich im Test aufgrund ihrer guten Qualität bewährt. Der Marke liegt es daran, effektive Fitness-Geräte mit schönem Design zu verbinden. So werden auch die Vibrationsplatten der Marke am Unternehmensstandort Berlin von erfahrenen Sportwissenschaftlern entwickelt. Bei Fragen kann man sich auch an die Berater von Sportstech wenden.

Diese Vibrationsplatte hilft dabei, Muskeln aufzubauen und Fett abzubauen. Dies geschieht mit einer seitenalternierenden Vibration, die über 8 verschiedene Programme gesteuert werden kann. Dazu gehören die Programme Gehen, Rennen, Aufwärmen, Joggen, Lebhaft, Vital und Yoga. Die Frequenz befindet sich auch hier in einem niedrigen Bereich und ist damit im Training schonend für die Gelenke von Knie und Fuß.

Die VP250 Vibrationsplatte hat einen starken Motor mit 1 000 Watt Leistung. Damit dies keine Probleme macht, ist sie sehr stabil gebaut. Für das Training auf der Vibrationsplatte bietet sie drei verschiedene Positionen für die Füße, damit man mit verschiedenen Muskelgruppen arbeiten kann. Darüber hinaus kann man mit den eingebauten Bluetooth-Lautsprechern seine Lieblingsmusik hören. Daher erhält sie im Test den 6. Platz.

Merax Vibrationsplatte 3D

Merax Vibrationsplatte 3D-1

Mit diesem Modell können sowohl leichte als auch mittlere Trainings gut ausgeführt werden.

  • 180 Geschwindigkeitsstufen
  • Fernbedienung
  • Maximales Körpergewicht 150 kg
  • Bluetooth-Lautsprecher
  • Leichte Bedienung
  • Rutschfest
  • Motor relativ laut
  • Lautsprecher etwas metallisch klingend

Jetzt Sichern

!

Die Firma Merax wurde 1995 in Los Angeles gegründet und bietet Produkte in diversen Bereichen wie Fitness, Zuhause, Tiere und Büro an. Die Produkte wie die Vibrationsplatten sollen das Leben der Menschen einfacher gestalten. Merax hat unter anderem Büros in den USA, China, Japan, Großbritannien und Deutschland und bietet die Produkte vor allem online an.

Mit ihrem Doppelmotor kann diese Vibrationsplatte Frequenzen bis zu 30 Hz erzeugen. Dabei kann man bis zu 180 verschiedene Levels einstellen, um die Intensität des Trainings zu steuern. Was die Richtung der Schwingungen angeht, bietet diese Vibrationsplatte verschiedene Optionen: Zum einen gibt es die Option der horizontalen Vibration, der vertikalen Vibration und der 3D-Vibration. 

Wer sich nicht ganz sicher ist, kann auch erst einmal mit einem der fünf voreingestellten Programmen ( Gehen, Joggen, Laufen, Sprint, Rennen) beginnen. Durch die mitgelieferten Zugbänder kann man noch mehr Übungen einbauen und den Oberkörper ebenfalls in das Training mit einbeziehen. Insgesamt erzielt dieses Modell bei unserem Test für Vibrationsplatten den 7. Platz.

Miweba Sports Vibrationsplatte MV200-3

Miweba Sports Vibrationsplatte -1

Mit dieser Vibrationsplatte kann man sowohl sanfte als auch anstrengende Übungen ausprobieren.

  • Leistungsstarker Motor
  • Übersichtliches Display
  • Fünf verschiedene Farben
  • Sechs voreingestellte Programme
  • Schwer zu transportieren
  • Klang nicht optimal

Jetzt Sichern

!

Miweba ist eine Firma mit Sitz in Deutschland, die 2006 gegründet wurde. Sie hat bereits Produkte an über 2 Millionen Kunden geliefert und bietet rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr Produkte in ihren Online-Stores und Vertriebspartnern an. Die Firma produziert vor allem Produkte für die Bereiche Haus und Garten, Sport und Freizeit.

Die 3D-Vibrationsplatte von Miweba arbeitet ebenfalls mit dualem Motor, welcher eine Leistung von 200 Watt pro Motor bietet. Dieser kann Vibrationen in horizontaler, vertikaler und oszillierender Form, wodurch eine große Bandbreite an Übungen möglich ist. Auf der großen Fläche hat man ausreichend Platz dafür.

Zur Steuerung hat diese Vibrationsplatte sechs verschiedene Programme und 99 Stufen zur Stärke. Ein Nachteil ist das recht hohe Gewicht und die großen Maße dieses Modells. Damit lässt sie sich nicht so gut verstauen und transportieren. Insgesamt bekommt diese Vibrationsplatte den neunten Platz in unserem Test für Vibrationsplatten.

Finether Vibrationsplatte

Finether Vibrationsplatte-1

Dieses Gerät ist ein solider Begleiter für Anfänger und Fortgeschrittene.

  • Stabil gebaut
  • Verschiedene Programme
  • Zahlreiche Vibrationen
  • Gummi-Geruch

Jetzt Sichern

!

Finether ist eine Marke, die sich rund um das Thema Lifestyle dreht. Die Produkte sind im Groben in fünf verschiedene Bereiche eingeteilt: Zuhause und Küche, Outdoor, Werkzeug, Tierzubehör und Fitness. Vor allem im Bereich Sport und Outdoor bietet Finether eine vielseitige Bandbreite an Produkten an, bei der für jeden etwas dabei ist.

Unter den Vibrationsplatten ist dieses Modell eine zuverlässige Wahl, da sie alle wichtigen Funktionen beinhaltet, die man braucht. Auch bei dieser Variante gibt es drei verschiedene Vibrationen. Die Durchblutung und Regeneration des Körpers können Sie mit diesem Modell effektiv verbessern. Auch bei Rückenschmerzen kann es die Muskeln lockern und damit Linderung verschaffen.

Mit dem mitgelieferten Fitnessplan und den verschiedenen Einstellungen können Leute mit verschiedenen Fitness-Levels mit diesem Gerät arbeiten.

Mediashop Vibro Shaper

Mediashop Vibro Shaper-1

Dieses Produkt kann mit seinem dualen Motor gut beim Trainieren helfen.

  • Macht wenig Geräusche
  • Leicht zu transportieren
  • Gelenke werden geschont
  • Kein Gummi-Geruch
  • Relativ kleine Fläche
  • Zu schwach für Muskelaufbau
  • Frequenz kann nicht eingestellt werden
  • Niedriges maximales Körpergewicht (maximale Belastbarkeit 100kg)

Jetzt Sichern

!

Mediashop ist ein internationales Unternehmen im Bereich TV-Shopping, das 1999 gegründet wurde und seinen Sitz in Österreich hat. Mittlerweile gibt es sechs verschiedene Standorte in Europa. Mediashop verkauft vor allem Produkte aus den Bereichen Fitness, Haushalt und Kosmetik. Da die Sendungen weltweit auf über 170 Fernsehkanälen ausgestrahlt werden, hat das Unternehmen eine ungeheure Reichweite und hat sich über die Jahre hinweg erfolgreich etabliert.

Der Mediashop Vibro Shaper verfügt über einen Motor mit 200 Watt, der eine oszillierende Schwingung auslöst. Daher gibt es bei dieser Platte keine Schwingungen entlang der Vertikalachse des Körpers, was z. B. die Gelenke schont. Der Frequenzbereich und die Amplitude befinden sich beim Vibro Shaper in einem Bereich von 7 bis 13 HZ und im höchsten Falle 8mm. 

Mit der oszillierenden Schwingung macht diese Vibrationsplatte wippende Bewegungen, die Faszien lockern und die Gelenke stärken können. Zudem wird man mit regelmäßigen Übungen insgesamt einen festeren Stand erhalten.

Was ein maximales Körpergewicht angeht, hält diese Platte laut Hersteller nur 100kg aus, wodurch sie in unserem Vibrationsplatte Test auf dem letzten Platz landet.

Wie funktioniert eine Vibrationsplatte Test?

Eine Vibrationsplatte erzeugt Schwingungen, die die Muskeln zu sogenannten Muskelkontraktionen bewegen. Die Muskeln versuchen, die Bewegungen auszugleichen, um das Gleichgewicht zu halten, und werden so stimuliert. Niedrige Frequenzen bis 15 Hz wirken zunächst entspannend und können dabei helfen, Verspannungen zu lösen. Frequenzen in einem höheren Bereich können dafür sorgen, dass sich die Muskeln weiter aufbauen.

Welche Vibrationsarten gibt es?

Bei Vibrationsplatten gibt es verschiedene Arten von Vibrationen. Je nach Art der Vibration fallen auch die Übungen beim Training unterschiedlich aus. Man kann zwischen folgenden Arten unterscheiden:

  • Vertikale Vibration 
  • Oszillierende Vibration 
  • 3D- oder 4D-Vibration

Vertikale Vibration

Bei den Vibrationsplatten mit vertikaler Vibration werden die Schwingungen nach oben und unten bewegt. Dadurch werden Gleichgewichtssinn und Durchblutung der verschiedenen Muskeln verbessert. Zudem wird man bei regelmäßigem Training mit einer Vibrationsplatte dieser Art beweglicher. Je nachdem, welche Trainingsformen man einbaut, können die Schwingungen dieser Vibrationsplatte auch Verspannungen lockern.

Allerdings sind diese Modelle eher etwas für Fortgeschrittene, denn hier besteht bei falscher Umsetzung der Übungen die Gefahr, dass die Vibrationen auch auf den Kopf übertragen werden. Zudem wird die Wirbelsäule bei diesen Vibrationsplatten mehr belastet. Ältere oder nicht trainierte Menschen sollten daher besser auf andere Vibrationsplatten zurückgreifen.

Oszillierende Vibration

Eine alternative Variante bieten die oszillierenden Vibrationsplatten. Hier bewegt sich die Vibration je nach Bewegung beim Training. Bewegt sich eine Seite nach unten, so kippt die andere automatisch nach oben und umgekehrt.

 Diese Art der Vibration ist besonders gut an die natürliche Dynamik des menschlichen Ganges angepasst. Während der Übungen können die Bewegungen mit der Hüfte ausgeglichen werden, damit die Muskeln angeregt werden. Hier passt sich das Gerät an die natürlichen Bewegungen der Person an. Dadurch sind diese Vibrationsplatten schonender für Kopf und Wirbelsäule und damit gut geeignet für wenig trainierte oder ältere Personen. Durch das ständige Halten des Gleichgewichtes werden auch Koordination und Gleichgewichtssinn verbessert.

Allerdings beansprucht diese Art von Vibrationsplatte nicht so viele Muskelgruppen wie andere und sorgt dafür für ein weniger intensives Training. Darüber hinaus kann es für manche Menschen zunächst etwas schwierig sein, auf einem wackeligen Gerät beim Vibrationstraining das Gleichgewicht halten zu können. Insgesamt lässt sich aber sagen, dass das Training mit einer Vibrationsplatte dieser Art im Vergleich zu anderen einfacher ist.

3D-Vibration

Bei einer 3D-Vibrationsplatte bewegen sich die Schwingungen in alle Richtungen, also von oben nach unten, von links nach rechts und von vorne nach hinten und umgekehrt. Diese Vibrationsplatten ermöglichen ein sehr abwechslungsreiches und effektives Training, bei dem mehr Muskeln beansprucht werden. 

Ein Vorteil dieser Art von Platte ist, dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene mit dieser Vibrationsplatte trainieren können. Wie bei anderen Vibrationsplatten auch, fördert diese Art den Gleichgewichtssinn, die Koordination und auch die Durchblutung des Körpers.

Allerdings macht diese Vibrationsplatte es auch etwas schwieriger, alles gleichzeitig zu trainieren. Je nachdem, wie hoch die Frequenz eingestellt ist, kann es schwierig sein, bei den Kraftübungen das Gleichgewicht zu halten. Daher sollte man an dieser Stelle verschiedene Übungen für die verschiedenen Bereiche einbauen, an denen man arbeiten möchte. Insgesamt ist die Trainingswirkung bei dieser Vibrationsplatte sehr hoch und anspruchsvoll. 

Was sollte ich beim Kauf einer Vibrationsplatte beachten?

Wer sich eine Vibrationsplatte kaufen möchte, wird schnell feststellen, dass es ein unglaublich großes Angebot an verschiedenen Modellen von diversen Herstellern gibt. Wie man trotzdem den Überblick behält und worauf man beim Kauf einer Vibrationsplatte achten sollte, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Die Platte sollte in mindestens einem Test in den Top 10 vorkommen, denn damit können Sie sich ein Bild von den Leistungen machen. Zwar gibt es keinen offiziellen Test von Stiftung Warentest – doch mit unserem Test können Sie sich einen Überblick über gute Vibrationsplatten verschaffen. Zudem sollte sie je nachdem, wie sie trainieren möchten, eine gute Bandbreite an Frequenzen erzeugen können. Zudem ist darauf zu achten, dass die Vibrationen nicht schädlich für die Gelenke oder gar die Wirbelsäule sind. 

Daneben sollte die Platte qualitativ hochwertig verarbeitet sein, damit sie lange funktioniert und es zu keinen Verletzungen kommt. Wenn Sie diese Kriterien und mindestens einen Test beachten, sollte beim Kauf nichts schiefgehen.

Typen von Vibrationsplatten

Bei den Typen von Vibrationsplatten kann man zunächst vor allem zwischen zwei Typen unterscheiden: Zum einen gibt es die Vibrationsplatte mit Säule[3] und zum anderen die Vibrationsplatte ohne Säule. Die Vibrationsplatte Test haben keine Säulen.

Bei Vibrationsplatten ohne Säule kann man sich während des Trainings nicht an einer Säule festhalten, sodass es hier schwieriger ist, das Gleichgewicht während der Übungen zu halten. Dieser Typ von Vibrationsplatte ist daher sehr einfach und bietet nur die Platte zum Stehen sowie die eingebauten Motoren. 

Ein Vorteil: Aufgrund der fehlenden Säule sind die Modelle leicht zu verstauen und zu transportieren. Darüber hinaus sind sie einfach zu handhaben und gut für Einsteiger gedacht. Allerdings kann man beim Training keine Übungen machen, bei denen man sich an einer Säule festhalten müsste.

Die andere Variante ist die Vibrationsplatte mit Säule. Bei diesen Vibrationsplatten gibt es die Möglichkeit, mehr verschiedene Übungen zu machen, da die Säule einem zusätzlichen Halt gibt. Zudem bringen die Motoren bei diesen Modellen oft etwas mehr Leistung und stärkere Vibration. Was man allerdings bei dieser Variante beachten muss: Sie nehmen mehr Platz und sind schwieriger zu transportieren.

Die effektivsten Übungen auf einem Vibrationstrainer

Wenn Sie etwas für die Muskulatur rund um Beine und Po machen wollen, bieten sich Squats an. Diese Übungen können vor allem am Anfang etwas anstrengend sein – aber schon nach ein paar Trainings-Sessions werden Sie sich daran gewöhnen. Werden die Squats durch die Vibrationsplatte unterstützt, ist die Wirkung noch größer.

Wer den Bauch trainieren möchte, kann es mit Sit-Ups auf der Vibrationsplatte versuchen. Mit dieser anstrengenden Übung lohnt sich der Fleiß auf Dauer und verhilft zum Waschbrett-Bauch.

Wer etwas für die Körperspannung machen möchte, kann die legendäre Planke versuchen. Hier stützen Sie Ihre Arme auf die Platte und stellen ihre Füße von der Platte weg auf.

Häufig Gestellte Fragen

Was sollte ich beachten, wenn ich eine Vibrationsplatte kaufen möchte?

Schauen Sie sich den einen oder anderen Test an, um die verschiedenen Produkte kennenzulernen. Die Platte sollte stabil und sicher verarbeitet sein. Zudem sollten die Vibrationen in Art und Frequenz an Ihr Anliegen angepasst sein. Eine Fernbedienung kann das Steuern der Programme während des Trainings erleichtern.

Wie funktionieren Vibrationsplatten?

Sie leiten Vibrationen an die Muskeln weiter, welche dadurch stimuliert werden. Die Muskeln ziehen sich zusammen und entspannen sich wieder, was dazu führt, dass sie gestärkt werden. Mit der Zeit werden Sie einen deutlichen Effekt in Bezug auf Sinn für Gleichgewicht und Körpergefühl spüren.

Welche Vibrationsplatte ist am besten für mich geeignet?

Welches Modell am besten für Sie geeignet ist, hängt davon ab, was Sie mit dem Training erreichen möchten.


+ 3 sources

HealthCanal vermeidet die Angabe tertiärer Referenzen. Wir haben strenge Richtlinien für die Verwendung von Quellen und setzen ausschließlich auf von Experten begutachtete (peer-reviewed) Studien und akademische Forscher von medizinischen Gesellschaften und Institutionen. Um die Genauigkeit der Artikel auf HealthCanal zu garantieren, können Sie hier mehr über den redaktionellen Prozess erfahren.

  1. Smith, D.T., Judge, S., Malone, A., Moynes, R.C., Conviser, J. and Skinner, J.S. (2016). Effects of bioDensity Training and Power Plate Whole-Body Vibration on Strength, Balance, and Functional Independence in Older Adults. Journal of Aging and Physical Activity, [online] 24(1), pp.139–148. Available at: https://journals.humankinetics.com/view/journals/japa/24/1/article-p139.xml [Accessed 11 Dec. 2020].

  2. Polónyová, A. and Hlavačka, F. (2492). Human Postural Responses to Different Frequency Vibrations of Lower Leg Muscles. Physiol. Res, [online] 50, pp.405–410. Available at: https://www.fullbodyvibration.com/PDF/Human-Postural-Responses-to-Different-Frequency-Vibrations.pdf [Accessed 11 Dec. 2020].

  3. Google.com. (2004). US7563235B2 - Body vibration apparatus  - Google Patents. [online] Available at: https://patents.google.com/patent/US7563235B2/en [Accessed 11 Dec. 2020].

Renata Tashkova

Written by:

Renata Tashkova

Medically reviewed by:

Hasna Kharmouche

Renata Tashkova ist Expertin auf dem Gebiet der Diät- und Ernährungsmedizin. Sie hat viel Erfahrung darin, Artikel zu veröffentlichen und Ratschläge zu allgemeiner Gesundheit, Ernährung und Fitness zu geben.

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source

Trusted Source

Bational Institute of Allergy and Infectious Diseases

Governmental authority
Go to source